Rezept: 5-Minuten Schokokuchen aus der Mikrowelle


Gesamtzubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten:

  • 100 ml Öl
  • 100 g geriebene Schokolade
  •  3 Eier
  •  60 g Zucker
  • 100 g Mehl
  •  2 TL Backpulver
  •  evtl. Aroma (Rum, Bittermandel…)
  •  Marillenmarmelade
  •  Schokoglasur

Zubereitung:

  1. Öl und Schokolade bei 600 Watt mit geschlossenem Deckel 1 Minute in die Mikrowelle stellen.

  2. Mit den restlichen Zutaten verrühren.

  3. Mikrowellentaugliches Gefäß (Kastenform) fetten und Teig einfüllen.

  4. Bei 600 Watt nicht zugedeckt 5 Minuten garen. Evtl. noch einmal 30 Sekunden bis 1 Minute nachgaren.

  5. Nach dem Erkalten durchschneiden, mit Marmelade füllen und mit Schokoglasur überziehen (muss aber nicht sein, schmeckt auch so).

Von Biber
 
Eingestellt am 4.8.2005, 14:17 Uhr
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von 89 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (46):
#1
4.8.05, 19:58 Uhr

Daumen hoch!


#2
5.8.05, 00:44 Uhr

Suuuuper!


#3
5.8.05, 15:00 Uhr

mein lieber herrgesangsverein !!


#4 Rudolf
6.8.05, 12:01 Uhr

Na den back ich mir doch gleich mal zum Geburtstag!


#5 Icki:-)
6.8.05, 15:13 Uhr

Ich trau mich fast gar nicht... Kuchen aus der Mikrowelle? Hab ich noch nie gegessen, bin aber neugierig, wird ausprobiert!


#6 hew
6.8.05, 16:30 Uhr

sehr geile sache,
klappt bei jedem, selbst bei mir backmuffel :-)


#7 Franz
6.8.05, 18:53 Uhr

hättest du anstatt marille,aprikose geschrieben,dann hätte ich es gleich gepeillt(-; schmeckt echt gut und meine freunde waren auch begeistert!!


#8 Tanja
13.8.05, 11:27 Uhr

Klingt gut und lecker - aber sieht er auch gut aus, also richtig wie gebacken und nicht schrumplig oder so? Das Auge isst mit. ;)


#9 Maya
13.8.05, 23:28 Uhr

Megageiler Kuchen!

@ Tanja, warum soll der schrumplig aussehen?! Der schmeckt und sieht gut aus.


#10
27.8.05, 21:39 Uhr

super genial


#11 eine Tafel Schokolade
27.8.05, 23:53 Uhr

Mann ist der fett ey 8)


#12 Rike
28.8.05, 22:56 Uhr

Schmeckt leider nicht.


#13 Mery
29.8.05, 17:24 Uhr

Für einen Mikrowellenkuchen war der gut! Danke für das Rezept!


#14 Sabinchen
1.9.05, 16:36 Uhr

Mir hat der leider auch nicht geschmeckt.


#15
3.9.05, 00:29 Uhr

normal gebackener kuchen ist zwar besser, aber der mikrowellenkuchen hat trotzdem geschmeckt.


#16 Andrea
3.9.05, 13:37 Uhr

Schon bemerkenswert, dass so etwas möglich ist. Den Geschmack könnte man aber als ähnlich experimentel beziechnen. ;-)


#17 Chefkoch
9.9.05, 13:41 Uhr

schmeckt sehr lecker, aber is es normal, das die Mikrowelle danach voll SChokolade ist???


#18
10.9.05, 16:41 Uhr

Nichts für verwöhnte Mäuler!
Wer aber sonst kein Geld hat... bitte

-1
#19 EschumE
12.9.05, 07:51 Uhr

Superschnell und superlecker!
Ich habe den Kuchen mit Marmelade und gesüßten Quark gefüllt, auch ganz mhmmm!


#20
6.10.05, 12:21 Uhr

klapt 100 prozentig


#21 christopher armstrong
4.12.05, 07:25 Uhr

it's the first time i ran through your site and i found it very informative and interesting. nicely done! tremendous is feature of white plane: , Central Round becomes Bad Stake in final <a href="">coolblooded grass is always superb plane</a> , Gnome will Cosmos unconditionally <a href="" rel="itsok">do gnome is very good corner</a>


#22 Tina
15.1.06, 16:43 Uhr

War ja total skeptisch. Hab es aber gleich heute ausprobiert. Ich kann nur sagen: LECKER!!! Und... es funktioniert. Total genial und schnell. Danke für den Tipp.


#23 Peppels
26.3.06, 13:53 Uhr

Heee des ist ein Klasse Tipp !!!!! Ich habe es aufgegeben zu backen, da mir nie was gelingt...aber des probiere ich aus...vielleicht kann ich das meinen Leuten dann anbieten ;-) vielleicht bleiben sie dann länger zu besuch ;-)


#24 michi
18.4.06, 17:28 Uhr

super kuchen ganz einfach, schmeckt super lecker, hätt ich nie für möglich gehalten, dass man kuchen aus der Mikrowelle essen kann


#25 Natti
2.7.06, 17:03 Uhr

Bin das erste mal auf dieser Seite gelandet und hab das Rezept sofort ausprobieren wollen. Bissl Skepisch war ich schon. Leider hatte ich lein Mehl mehr da. Hab es stattdessen mit Paniemehl gemacht. Und ich muss sagen.... Echt lecker - für nen Kuchen aus der Micro....


#26 Natti
2.7.06, 17:20 Uhr

Bin das erste mal auf dieser Seite gelandet und hab das Rezept sofort ausprobieren wollen. Bissl Skepisch war ich schon. Leider hatte ich lein Mehl mehr da. Hab es stattdessen mit Paniemehl gemacht. Und ich muss sagen.... Echt lecker - für nen Kuchen aus der Micro....


#27 Thorsten
2.10.06, 12:25 Uhr

Scheinbar werden hier alte negative Kommentare gelöscht. Der Kuchen ist geschmacklich gesehen eine absolute Katastrophe!
Da nimmt man sich doch lieber 30 Minuten mehr Zeit und backt ihn im Ofen. Echt schade um die guten Zutaten sonst!


#28 Icki
2.10.06, 13:52 Uhr

Also, bei mir war der Kuchen auch ein Reinfall.


#29 Ulrike
11.10.06, 14:32 Uhr

Ich gebe immer noch Orangenaroma dazu, ohne finde ich ihn ein bißchen langweilig. Aber ich back ihn ganz gerne, weil mich kein Besuch mit kurzfristiger Ankündigung mehr schocken kann.


#30 Ruth
12.10.07, 08:54 Uhr

Ich hätte nie gedacht, dass es funktioniert, aber es ist tatsächlich ein Kuchen geworden! Echt super! Danke für den Tipp


#31
29.10.07, 13:52 Uhr

der ist soooo toll man


#32 Danny
4.1.08, 10:33 Uhr

Habe grad das Rezept direkt ausprobiert, sehr simple und schmeckt auch noch!


#33 mizzi
24.3.08, 23:00 Uhr

ich hätt nie geglaubt, dass DAS funktioniert! unglaubliches rezept, gehört zu meinen favourites! total einfach, variabel und vor allen dingen schnell und für eine person grad richtig =)


#34 Julchen
5.11.08, 22:02 Uhr

ich habe es ausprobieret Es ist SUPPER!!!!
aber man soll lieber vollmilchschokolade nemen, mit dunkeler schokolade ist es zu bitter


#35 kerstin
19.2.09, 01:25 Uhr

das ist ja nen komischer kuchen....
habe alles wie im rezept beschrieben gemacht und ging auch alles mega leicht.
dann war er fertig und sah aus wie gemalt.
er roch hmmmmmmmmmmm
aber geschmeckt hat er nach nix. nicht süss, nicht schokoladig, nicht saftig, gar nix.
aber meine beiden hunde waren von dem jugend forscht projekt schwer beindruckt, als hunde kuchen klasse!!!


#36 bebu
1.3.09, 16:46 Uhr

Tolle Sache, mein Sonntag ist gerettet! Man kann dazu auch super apfelmus essen ;)


#37 SiiNa
26.7.09, 22:04 Uhr

ich fand des eigentlich gut,denn als ich am samstag besuch bekommen hatte,hatte ich keinen Kuchen da,und der Tipp Hat mich gerettet!
Daumen Hoch!


#38 anja liebt ihre omi xD
16.8.09, 20:26 Uhr

das muss ich unbeding ausprobiern *wahh freu* bin zwar ein bisschen skäptisch aber man kanns ja mal versuchn


#39 Liz
2.2.10, 12:22 Uhr

Hallo erstmal :D, ich hab den auch gerade probiert und statt eine Tafel Schokii einfach kakaopulver genommen. :D schmeckt okaay, muss nur etwas mehr zucker dazu. :D sonst - TOP!


#40 kushbu
15.2.10, 15:07 Uhr

kann man das auch im back ofen machen?


#41
14.3.10, 08:55 Uhr

wie geil, was man in der mikro zaubern kann.....


Katjes79
#42 Katjes79
14.3.10, 15:50 Uhr

Hallo ... Mein Freund und meine Mitschüler waren begeistert *g


#43
6.5.10, 18:08 Uhr

Ich habe es nachgemacht, aber ein paar Zutaten getauscht. Statt Öl habe ich Butter genommen und statt Aromazeug ne Handvoll geriebene Nüsse.
Für die Kinderbelustigung nicht schlecht, aber an einen richtig gebackenen Kuchen aus dem Ofen kommt der nicht dran.


#44 Lilith2107
9.8.10, 07:16 Uhr

Hmm - würd gerne ausprobieren, ob man Kuchen tatsächlich in der Mikrowelle backen kann. Müsste aber irgendwie die Eier ersetzen- da ich keine Eier esse. Jemand ne idee?


#45 Schneesonne
9.12.10, 08:31 Uhr

@Lilith2107: Du kannst 1 Ei durch 2 EL Wasser + 2 EL Öl + 1/2 TL Weinsteinbackpulver + 1 EL Stärke ersetzen. Oder Eiersatz nehmen. Ich weiß zwar nicht, wo es den zu kaufen gibt, aber DASS es sowas gibt, habe ich in einem Forum immer mal wieder gelesen(www.libase.de).

Ich selbst muss mit Schoki aller Art etwas aufpassen, da ich laktoseintolerant bin...


#46 Lilith2107
10.12.10, 06:09 Uhr

danke Schneesonne für den Tip, werde ich ausprobieren. ja, ich weiss, dass es Eiersatz gibt - bekommst du im Reformhaus - ist aber relativ teuer



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.