Alte Kopfkissen für Haustiere

Beim Zusammenziehen sind bei uns einige alte Kopfkissen ausrangiert worden, und auch sonst sollte man die ja regelmäßig austauschen.

Ich habe mit ganz wenig Mühe aus einem zu den Wohnzimmermöbeln passenden Stoffrest eine Hülle genäht (mit Hotelverschluss, also austauschbar aber ohne Reißverschluss oder kompliziertes Hickhack), und das alte Kissen damit im Wohnzimmer an den Start gebracht. Dadurch, dass der Kater im Federkissen so "einsinkt", ist eine supersüße Optik gegeben. Kostet fast nix und Apollo liiiieeeebt es!

 
Eingestellt am 17.10.2009, 21:54 Uhr
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von 13 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (8):
#1 minette61
18.10.09, 00:56 Uhr

Gute Idee, bin grad auch am Aussortieren und hab einen Kater der es geren kuschelig mag,

danke!


#2 Beedle
19.10.09, 01:31 Uhr

Kann ich mir vorstellen, dass die Katze das liebt. Unsere hat den Sitzsack annektiert...


Katjes79
#3 Katjes79
24.10.09, 16:36 Uhr

Ich habe von meinem Sohn noch so Babysteppdecken in 80 mal 80 cm. Die habe ich immer für meinen Pflegehund dann benutzt, als mein Sohn zu groß für die Babydecke wurde.


#4 Jerana
28.10.09, 09:51 Uhr

jo meine beiden bekommen auch immer das, was sonst im müll landen würde ;P alte kissen, decken, und auch andere Sachen, z.B mit etwas reis gefüllte Überaschungseier Kapseln (die gelben dinger) zum spielen^^

Die finden das super


#5 lill
5.11.09, 15:24 Uhr

mein huskymädchen hat auch ein altes kopfkissen zunächst als provisorischen korb bekommen - und liebt es!
worum handelt es sich genau bei dem oben genannten "hotelverschluss"?


#6 Sylke
1.4.10, 10:19 Uhr

Ich nähe für unseren Hund auch öfter eigene Kissen. Wir hatten mal ne Zeit die 40x80 cm Kissen, aber irgendwie komme ich damit nicht mehr klar.

Nun hat unser Hündchen was davon. Einfach Füllmaterial in das selbst genähte Kissen und zunähen. Der Vorteil, es kann komplett gewaschen werden

Für den Winter nehme ich Biber-Bettlaken, die wir sowieso nicht mehr nehmen, weil es keine Spannbettlaken sind.


#7 ulliken
24.10.10, 20:52 Uhr

tolle Idee


#8 Goma
7.2.13, 23:56 Uhr

@lill: das heißt, dass man statt Knöpfen oder Reißverschluss die Öffnung so näht, dass das Kissen durch überlappen innen gehalten wird. Spart eben diese Zusatzmaterialien und ( im Gaststättengewerbe) Zeit beim Beziehen.
Z.b. 80x80 Kissen an der offenen Seite 20 cm längeren Stoff nehmen, umschlagen und am Rand fixieren.



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 111 Produkttester für über
600 Produkte!
Bist du bereit?