Alte weiße Gardinen zum Bügeln von empfindlicher Wäsche verwenden

Empfehlen per E-Mail Teilen bei Facebook Bild hochladen
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sterne auf der Grundlage von 5 Stimmen

Bei empfindlicher Wäsche nehme ich ein Stück alte Gardinen zum Drüberlegen. Dann kann ich selbst das empfindlichste Kleidungsstück dämpfen oder bügeln, ohne dass es blank wird. Wichtig auch bei T-Shirts, bei denen die Embleme oder Bilder nicht draufgestickt sind, sondern gummiert.

Man kann aus den Gardinenstoffen auch gut andere Sachen machen, so z.B. zurechtschneiden und in starkem Zuckerwasser stärken und schon hat man Sterne fürs Fenster in der Weihnachtszeit.

Auch die Kinder basteln gerne mit Gardinenresten.



Von ulliken
Eingestellt am