Rezept: Anabull

Zutaten für 2 Portionen

1 Dose Energy Drink
20 cl Ananassaft
8 cl Wodka

Alles zusammen in ein Cocktailglas geben und verrühren.

Von moritz
 
Eingestellt am 2.1.2010, 01:34 Uhr
1,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von 10 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (7):
#1 Eiki
2.1.10, 12:07 Uhr

Wann sterben endlich eklige Cocktails/Longdrinks mit Energydrinks aus...


#2
2.1.10, 14:21 Uhr

...Der Name ist so schrecklich wie das Rezept selber!


#3
2.1.10, 16:34 Uhr

ich wuerd den Redbull weglassen, dann waer's evtl ganz lecker...


Eifelgold
#4 Eifelgold
2.1.10, 16:49 Uhr

Wenn ich diese Energy-Dinger schon rieche, wird mir schlecht.

Nee Leute, sowas ist dann doch mehr für den unerfahrenen Gaumen.
Meinen kann sowas auch nicht kitzeln. Höchsten Verkleben.

Lass uns noch mal über Wodka und Ananassaft reden. Das würde ich mal probieren.


#5 LaboSca
2.1.10, 19:20 Uhr

Wer nix zu sagen hat soll lieber einfach ruhig sein und nicht den Thread hier vollspamen.

Ich bin kein Fan von Ananas und mische Vodka auch lieber mit Fruchsaft Pur.

Aber gegen dieses Oesterreichische Stiergesoeff mit Vodka kann ich nix sagen, dennoch geht nicht mehr als 1 Glas mit dem Original.


Horst-Johann Lecker
#6 Horst-Johann Lecker
30.6.11, 17:20 Uhr

Schade um den Ananassaft. Den Rest als Fußpilzkiller und Fliegenfänger......


#7 Nookie
2.9.11, 15:31 Uhr

Ich finde es hört sich sehr lecker an, trinke sonst nur Wodka-Red Bull aber da ich noch ne Dose Ananas im Regal habe, werd ich das mal probieren..aber nur Eisgekühlt, evtl mit crasheis



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.