Rezept: Avocado-Cremeschnittchen auf geröstetem Ciabatta

Schnell zuzubereiten, perfekt als Vorspeise für Gäste!

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 mittelreife Avocados
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 100 g Schafskäse
  • 1 Prise Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Chiliflocken
  • 2 Stangen Ciabatta (besonders lecker: frisches Olivenciabatta)
  • Ölivenöl

Zubereitung:

Avocadofruchtfleisch mit einem Löffel aushölen, Kern entfernen. In einer Schüssel mit dem Messer kleinschneiden und dann mit der Gabel zerdrücken (bei sehr weichem Fruchtfleisch fällt das Kleinschneiden weg). Bei Belieben Tomaten mit kochendem Wasser überschütten, Schale abschälen. In sehr kleine Stücke schneiden und unter die Creme mischen, Schafskäse darüberbröseln. Nach Geschmack würzen und alles vermengen.
Ciabatta in Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln. Auf einem Backblech in den Ofen schieben, bei 160° circa 5 Minuten backen, bis die Brotscheiben ein bisschen cross geworden sind. Danach großzügig mit der Avocado-Creme bestreichen und am besten gleich servieren.

Tipp: Avocado-Creme immer frisch machen, da sie nach einiger Zeit etwas braun wird.



 
Eingestellt am 11.01.2012, 4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von 9 Stimmen.

Ihre Werbung hier?


Kommentar schreiben

Kommentare unserer Leser (7):

Zeige nur hilfreiche Kommentare an

horizon# 1  horizon

Danke für diesen tollen Avocado-Tipp ! Mal was anderes, klingt und schmeckt sicher gut.
Zitronensaft auf das Fruchtfleisch träufeln, Calendula - dann verfärbt es sich nicht. Ich hab´s auch von hier :-)

12.01.2012, 09:47           +3
# 2  Calendula76

Oh danke für den tollen Tipp, das probiere ich demnächst gleich mal aus - ich bin süchtig nach Avocados ;)

Viele Grüße

12.01.2012, 09:55          
# 3  quitscheentchen

ich liiiebe avocados und das werd ich bestimmt probieren!!!!!

12.01.2012, 09:57          
# 4  Gaikana

Tolle Variante, ich nehme eine gepresste Knoblauchzehe,das pürierte Avocadofleisch von einer Avocado und den Saft einer Zitrone. Darunter kommt Ei Becher Schmand oder Creme Fraiche, Salz und Pfeffer. Man kann Krabben dazu geben. Mit Chabbatta oder Toast oder als Füllung für Wrapps.

22.02.2012, 08:45           +1
# 5  kleinemo

....da hab ich auch noch ein Rezept für Avocadosalat: eine Avocado kleinschneiden, mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen, eine kleingeschnittene rote Paprika, kleine Tomaten (halbiert), evtl. Krabben oder Flusskrebse dazu, ein kleiner Schuss Sojasoße drüber, vielleicht noch ein paar Tropfen Olivenöl und ein wenig Balsamiko-Essig und über das Ganze Schafskäse bröckeln!
Davon kann ich nicht genug bekommen!!

22.02.2012, 10:30           +1
# 6  hungerhaken

Ich mische die Avocadocreme mit Frischkäse als Brotaufstrisch, auch lecker. Zitrone ist wichtig, sonst wird das Ganze schnell unansehnlich.

22.02.2012, 22:50           +1
# 7  mamoky

Wow,
da kann man ja von fast jedem Kommentar was mitnehmen und immer neue Varianten ausprobieren!

Danke an euch!

07.03.2012, 11:01          
Kommentar schreiben


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Ihre Werbung hier?