Rezept: Basilikum-Gemüse-Lasagne

Gesamtzubereitungszeit: 1 Std.

Zutaten

  • 250 g geriebener Mozarella-Käse
  • 3 Messerspitzen Salz
  • 250 ml Pesto Genovese
  • 3 Stück Tomaten
  • 500 ml Tomatensauce
  • 250 ml Pilze
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Messerspitze Pfeffer
  • 225 g TK-Spinat
  • 400 g Frischkäse
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 Stück Lauchzwiebeln
  • 1 Stück Aubergine
  • 3 Stück Peperoni
  • 2 Stück Zucchini
  • 400 g Lasagneplatten

Zubereitung

  1. Zunächst das Gemüse waschen und putzen. Tomaten, Zucchini und Aubergine in Würfel, Peperoni, Lauchzwiebeln und Pilze in dünne Scheiben schneiden. Alles gut mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Spinat auftauen lassen und gemäß der Packungsanweisung erwärmen.
  3. Frischkäse und Pesto zu einer gleichmäßigen Masse verrühren und ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Tomatensauce mit 3 EL Olivenöl und etwas Wasser mischen und die Tomatenstücke zugeben.
  5. Nun eine Auflaufform einfetten. Erst etwas Tomatensauce hineinfüllen, dann im Wechsel Lasagneplatten, Gemüse, Tomatensauce und Pesto-Creme schichten, bis die Form voll ist.
  6. Zum Schluss alles mit Mozarella bestreuen und die Lasagne etwa 30 Minuten bei 200 Grad backen.
  7. In der Zwischenzeit das Basilikum hacken und vor dem Servieren über die Portionen geben.

Die ist so lecker!

 
Eingestellt am 27.5.2010, 15:38 Uhr
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 5 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (4):
#1 Helgro
4.6.14, 12:22 Uhr

Wer soll nach über vier Jahren das Rezept noch beurteilen.
Viele Grüße

+1
lauki
#2 lauki
4.6.14, 20:07 Uhr

Mir ist auch aufgefallen, dass es ganz viele Tipps des Tages aus 2010 gibt. Sind später nur noch so wenige eingestellt worden? 2010 war wohl die absolute Hoch.


koetzi
#3 koetzi
4.6.14, 21:09 Uhr

Mir ist es egal, wie alt ein Rezept ist. die Hauptsache ist doch , dass es schmeckt!;-)
Dies Rezept klingt nicht schlecht

+3
shiva267
#4 shiva267
7.6.14, 14:09 Uhr

Hallo...
Hallo Helgro,

wer das Rezept nach über vier Jahren beurteilen soll... na wir, die es zum ersten mal lesen und noch besser, die es auch selber zubereitet und gegessen haben!!!
Ich halte es da so wie koetzi... es ist mir auch egal wie "alt" ein Rezept ist. Manchmal muss ein Rezept länger im Forum stehen und hin und wieder auch hochgeschubst werden!!!

Ich wünsche allen ein schönes Pfingstwochenende,

liebe Grüße



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.