Bircher Müsli

Empfehlen per E-Mail Teilen bei Facebook Bild hochladen
Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sterne auf der Grundlage von 10 Stimmen

Mein Tipp gegen Verstopfung: Selbstgemachtes Müsli. Kostengünstig und lecker. Im Moment der Renner in unserer ganzen Familie.
Kernige Haferflocken von Kölln, ca. 1/4 Pck.
Rosinen, Menge nach belieben
Sonnenblumenkerne, Menge nach belieben
0,1 % iger Naturjogurt, 250 g
fettarme Milch, ca, 300 ml
1 Pck. Vanillezucker
Honig
geriebenen Apfel
zusammenrühren und mindestens 2 Stunden stehen lassen. Sollte die Mischung zu trocken sein, etwas Jogurt und Milch unterrühren.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Bernhard
19.3.06, 10:10
Klingt lecker - ich ess das immer so gern, habs aber noch nie selbst gemacht. Wird demnächst ausprobiert!
#2
19.8.06, 09:28
Ich kaufe die billigen kernigen Haferflocken zu 0,29 €. Manchmal sind dort dunkle schlechte Flocken drin, aber die fische ich mir raus. Sind in Köln-Flocken nur astreine Flocken drin?

Vanillezucker schmeckt besser, wenn man eine Vanilleschote kauft, das Mark rauskratzt, in Zucker gibt und diesen Zucker + Schote in ein Glas füllt, das ab und an mal wieder kurz durchschüttelt. Nach ein paar Wochen hat man köstlichen Vanillezucker.
#3
19.8.06, 09:30
Ich kaufe die billigen kernigen Haferflocken zu 0,29 €. Manchmal sind dort dunkle schlechte Flocken drin, aber die fische ich mir raus. Sind in Köln-Flocken nur astreine Flocken drin?

Vanillezucker schmeckt besser, wenn man eine Vanilleschote kauft, das Mark rauskratzt, in Zucker gibt und diesen Zucker + Schote in ein Glas füllt, welches ab und an kurz durchschüttelt wird. Nach ein paar Wochen hat man köstlichen Vanillezucker.
#4 Strohmeier
19.8.06, 20:34
Müsli ist nicht so gesund, wie manche behaupten. Es kann Blähungen und Sodbrennen hervorrufen.
Viel besser hilft bei Verstopfung viel frisches Obst, ausreichend Bewegung und
Wasser trinken.