Blähungen vermeiden nach dem Genuss von Weißkohl

Das Kümmel das Gemüse leichter verdaulich macht, ist ja bekannt. Aber auch Majoran, Thymian und Korianderkörner schaffen Abhilfe gegen die Blähungen nach dem Genuss von Weißkohl.


Tipp der Redaktion:
Günstige Medikamente findest du mit unserem Medikamenten-Preisvergleich für Online-Apotheken - teilweise über 70% sparen!

 
Eingestellt am 5.2.2012, 09:24 Uhr
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 1 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (1):
#1 schoenezeiten
24.11.12, 23:23 Uhr

danke für den tip. kümmel passt auch nicht unbedingt immer geschmacklich, wenn etwas blähendes im topf kocht :-)



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.