Die etwas anderen Bratkartoffeln: mit Röstzwiebeln

Bratkartoffeln sind lecker?! Aber irgendwie sollte sie mal anders schmecken? Dann macht sie doch mal so:

Pellkartoffeln kochen und abpellen. Bratfett (flüssige Bratcreme) in die beschichtete Pfanne, die Pellkartoffeln in Schebein schneiden und gut anbraten. Wenn sie krosser werden sollen, einfach etwas Mehl drüber streuen oder Paniermehl nehmen. Und nun der Clou. Warum immer rohe Zwiebeln dazu? Probiert es doch einfach mal mit Röstzwiebeln. Die geben einen ganz tollen Geschmack und man muss beim Kochen auch nicht mehr weinen...

 
Eingestellt am 2.2.2012, 07:16 Uhr
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 16 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (22):
maxim2000
#1 maxim2000
3.2.12, 10:14 Uhr

Da ich Röstzwiebeln - wegen des Geschmackes liebe - finde ich diesen Tipp prima.
Probier mal Röstzwiebeln mit Rührei. Schmeckt auch sehr gut.

+6
#2 kitekat7
5.2.12, 11:40 Uhr

Beides, Bratkartoffeln und Rührei, wird ausprobiert - klingt richtig lecker!

+2
#3 nasenbaer2708
22.3.12, 16:53 Uhr

Ja, einfach nur lecker


#4 milein
24.3.12, 08:40 Uhr

Tolle Idee!
Kann man eigentlich diese Röstzwiebeln auf Vorrat selber machen???


ubuser
#5 ubuser
24.3.12, 08:49 Uhr

qmilein. Das wußte ich auch gern. Vielleicht "erbarmt" sich je einer und schreibt es hier.


#6 Annamaria
24.3.12, 09:26 Uhr

Da ich Bratkartoffel liebe , ein schnackhaftes schnelles Gericht ist , danke ich für diesen Vorschlag ---- werde es probieren ..
liebe Grüße

+1
teddy1704
#7 teddy1704
24.3.12, 09:53 Uhr

Zwiebeln in feine Ringe Schneiden--->>>In einer Schüssel mit Mehl durch welzen bis zwiebelringe von mehl umgeben sind------>>>In Friteuse oder Topf mit ÖL backen aber Achtung immer nur ne knappe Handvoll----->>>Auf Küchenpapier Aptropfen lassen----->>> schmecken lassen zu den Bratkartoffeln,Ei oder wie ich gerne zu Leber mhmmm aber auch für den Sonntagsbraten sind sie gut geeignet...

Lieb Grüße Teddy

Aso der Tip mit den Bratkartoffeln find ich sehr gut!! Warum ich noch nicht drauf gekommen bin.

+2
Teddy
#8 Teddy
24.3.12, 10:05 Uhr

Warum muß es "flüssige Bratcreme" sein? Geht nicht jedes Fett, bzw. Öl?

+5
#9 wolleknaeuel
24.3.12, 10:26 Uhr

Röstzwiebeln gibt es ganz lecker bei norma, in der Frischebox!Sind auch top um Zwiebelbrot zu backen!

+1
#10 DI0TIMA
24.3.12, 10:42 Uhr

@milein: klar kannst du das, wichtig ist, dassd du nach der Herstellung überschüssiges Fett, falls in Fett ausgebacken entfernt wird, ich habe dazu immer mindestens zwei Bögen Küchenkrepp genommen, Faustregel: Bleibt der Krepp weitgehend sauber, ist es ausreichend. Anschließend in ein sauberes Gefäß, luftdicht, am besten unten ein Blatt krepp rein, Zwiebeln reinschütten, ein zusammengeknäultes Krepp obendrauf und gut verschließen, so kannst du zumindest einige Wochen Röstzwiebeln selber hergestellt bevorraten. Die gekauften entpuppten sich bei mir "mit viel Mehlpampe irgendwas", weswegen ich auch lieber selber ans Werk gehe.
Ich brate auch lieber mit Gänseschmalz oder mit selber hergestelltem Ghee, ist bekömmlicher und auch gesünder als die ganzen Mischmaschprodukte- aber will auf keinen Fall etwas schlecht reden, möchte aber Leuten die Bratkartoffeln wie ich eigentlich nicht mehr vertragen Mut machen es mal damit auszuprobieren. LG


#11 frauimmond
24.3.12, 11:54 Uhr

Toll - herzlichen Dank!


#12 Vati
24.3.12, 19:02 Uhr

Hallo Muttilein11: Für mein Empfinden hast Du gerade einen superschädlichen Tipp hier eingestellt!
1.: "Flüssige Bratcreme" ist ein industriell höchst verfremdetes, bedenkliches Produkt.
2.: "Beschichtete Pfanne": Hast Du eine Ahnung, wie viele atomar kleine , unnatürliche Stoffe in Deine Nahrung einwandern? Wie, glaubst Du, wird sich das auf Dauer auf Deine Leber auswirken?
3.: Und bei "Röstzwiebeln.... Meinst Du die aus der Packung? Falls ja, Hände weg! Klar schmeckt es gut, aber wenn man sich längere Zeit mit solchen Industrieprodukten ernährt, wird man krank, anders gehts gar nicht!


#13 Vati
24.3.12, 19:07 Uhr

@milein: Röstzwiebeln sind eine Sache von ein paar Minuten, warum auf Vorrat?

-2
#14 Vati
24.3.12, 19:09 Uhr

@ubuser: Röstzwiebeln sind ruckzuck gemacht, da braucht man keinen Vorrat.

-1
#15 MiO
24.3.12, 20:39 Uhr

@ Vati

Bratfett und in Klammern gesetzt EINE Möglichkeit ...
Es gibt beschichtete Pfannen in hochwertigster Verarbeitung - die wieder in Mode kommenden Gußpfannen würde ich daneben stehenlassen - und davon abgesehen kann jeder die Pfanne nehmen die er bevorzugt .
Ob jemand sich Vorräte anlegt oder nicht ist ebenfalls eine Sache, die jeder für sich selbst entscheiden darf ...
So gesehen empfinde ich deinen Beitrag ... entbehrlich.

+5
#16 engelshaar
24.3.12, 22:53 Uhr

Wird bald in die Tat umgesetzt und ausprobiert !!!!!!!!!!!!!!!!!
Toller Tipp


#17 Muttilein11
25.3.12, 08:27 Uhr

@Teddy: Klar, geht auch jedes andere Fett.


#18 Muttilein11
25.3.12, 08:31 Uhr

@MiO: Danke Dir. Bin immer wieder erstaunt, wie oft man auf dieser Seite angegriffen wird, wenn man einen Tipp reinstellt. Es sind doh nur Tipps, wenn jemand e als nicht gut empfindet, soll ers doch einfach sein lassen.

+4
#19 Muttilein11
25.3.12, 08:36 Uhr

@Vati: Hallo Vati, warum gleich sooo angriffslustig, mach doch deine Bratkartoffeln so, wie du es magst. Ich habe eine sehr gute beschichtete Pfanne, die an keiner Stelle schon sich entblättert, dann ist es meiner Ansicht nach okay. Sollte sie abbröseln, ist es ja wohl logisch, dass sie entsorgt wird und eine neue Pfanne ins Haus kommt. Ob jemand Bratenfett nimmt oder andere Fette , sollten dioch jedem alleine überlassen werden (stand deshalb auch in Klammern).
Nett finde ich auch, dass du dir anscheinend Gedanken über meine Gesundheit machst,wie im letzten Abschnitt deines Beitrages.
Ich kann dich beruhigen, es gibt bei uns auch viel Gemüse und nicht nur "fertige Pampssachen", wie du anscheinend denkst....
Und Röstzwiebeln auf Vorrat? avon hatte ich nichts geschrieben, nur , dass ich Röstzwiebeln in die Bratkartoffeln gebe....

+3
#20 FHofmann
25.3.12, 11:51 Uhr

Ein sehr interessantes Thema, man sollte glauben es ist eine der wichtigsten Dinge die ,die Menscheit braucht . Es ist doch jedem selber überlassen ob er Röstzwiebeln fertig kauft, sie selber macht oder auf Vorrat das ist doch scheißegal Mittilein machts halt so sie findet es gut so, Punkt aus

Gruß Norbert

+2
#21 wiesele27
26.3.12, 09:46 Uhr

Es darf doch hier jeder seine Meinung sagen - oder? Was "Vati" sagt ist doch gar kein Angriff!!! Er schreibt ganz klar :Für mein Empfinden.....", er sagt also seine persönliche Meinung, darf er das nicht???

+1
#22 wiesele27
26.3.12, 09:48 Uhr

@Muttilein11:wenn man hier einen Tipp einstellt, muß man damit rechnen daß Kommentare kommen Punkt

-3

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.