Edelstahl glänzt mit Kalksteinschwamm

Ihr kennt es bestimmt auch, dass Edelstahl nicht mehr glänzt nach einiger Zeit. Dann kauft euch einfach einen Kalkstein. Diesen bekommt ihr mit Schwämmchen bei Schlecker, IhrPlatz oder sogar beim RTL Shop (Obenland). Ihr macht den Schwamm nass und reibt ihn einfach über den Kalkstein. Durch die groben Partikel werden dunkle Ablagerungen super gelöst und der Edelstahl glänzt wieder. Das Produkt ist lebensmittelecht. Ihr solltet aber trotzdem den Topf oder das Besteck nochmal mit klarem Wasser nachspülen, da sonst ein Eisen-Geschmack bleibt beim Essen/Kochen.

Von Florian Dulinski
 
Eingestellt am 18.1.2006, 20:56 Uhr
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 14 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (13):
#1
20.1.06, 09:54 Uhr

schon mal was von Stahlfix gehört?


#2
20.1.06, 10:21 Uhr

äh, geht da auch ein Kiesel vom Fluss? Das ist Kalkstein und kostet nix?!?


#3
23.1.06, 18:38 Uhr

das ist super ,so ein stein,
ich mache aber nicht nur edelstahl damit ,den kann man für alles nehmen und wird auch gleich alles versiegelt


#4 tanderadei
24.3.06, 12:09 Uhr

Den Stein gibt es bei 1-Stein GmbH 26789 Leer, Mühlenstr.121-123 und das ist das Beste was es gibt. Man kriegt damit sogar Autofelgen sauber und vermooste Wohnwagen!


#5 Mama
31.7.06, 09:48 Uhr

Mit dem Obenland-Stein mach ich auch das Klo und das Waschbecken sauber, es glänzt hinterher alles ganz toll.


#6 Petermeister
21.10.06, 23:52 Uhr

Das müsste auch mit Marmor zu machen sein. Marmor ist auch ein Sedimentgestein. Also rein in die Friedhöfe.


#7 minerva4849
28.11.09, 22:59 Uhr

selbst Kunststoff kann man mit dem Stein wunderbar reinigen


#8 Schlumpf
16.5.10, 00:05 Uhr

Hallo Liebe Leuts.
Ich habe dass Gefühl dass einige Leser wegen der Belohnung oder um Überhaupt irgend etwas von sich zugeben hier ihre sogenannten Tips verewigen. Habe so manches ausprobiert und kann nicht anders als zu diesem Schluss zu kommen.
Schade. Liebe Grüße.


#9 afra
24.5.10, 10:34 Uhr

Mit dem Kalkstein arbeite ich schon ca30 Jahre.Meine Spüle in der Küche ist so blank wie ein Spiegel. Aber im Bad sollte man es nicht benutzen,da Waschbecken und Klo beschichtet sind. Kunststoff und dergleichen,alles macht der Stein blitzblank.


#10 SilkeTBB
25.5.10, 12:07 Uhr

Ich benutze ihn auch schon ewig. Auch Schuhe mit Plastikkappen oder weißen Sohlen gehen damit super sauber. Hin und weg bin ich aber nach wie vor beim Reinigen unserer weißen Gartenmöbel.


#11 pantharei
2.8.10, 14:23 Uhr

Scheint ein Wundermittel zu sein, wird gleich gekauft und ausprobiert. Lieben Dank für den Tipp :->


#12 lucylle
22.11.10, 09:32 Uhr

Der tipp klingt toll, aber was ist der "Kalkstein"? Ist das so ein Putzstein in der Dose, den die Drogerien anbieten? Danke für einen Hinweis, der Tipp ist ja ganz sicher universell genial!
Luylle


#13 infoliner
7.12.10, 11:23 Uhr

Moin, der Tip ist gut.
Nur das es sich bei diesem Kalkstein nicht um einen Kalkstein handelt sondern um gepresste Pottasche. Ein hervorragendes Poliermittel. Deshalb bitte nicht irgendwelche Steine nehmen oder gar den Marmor (...Sedimentgestein) vom Friedhof ...leihen. (Es sei denn ihr wollt die Steine vorher pulverisieren.)



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Dieser Tipp hat noch kein Bild: Lade ein passendes Bild hier hoch und gewinne einen 10€-Amazon-Gutschein!
Wir haben 111 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!