Entsorgung von Elektrogeräten

Ich wollte im Ort einen Kühlschrank auf dem "städtischen Bauhof" entsorgen. Kosten dafür - 15 Euro! Im Nachbarort (gerade mal 2 km entfernt) ist das kostenlos für Privatpersonen. Mein Tipp: Hört euch um, wie das jede einzelne Gemeinde handhabt - und ihr spart Geld.

Von Uschi
 
Eingestellt am 6.6.2007, 23:45 Uhr
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von 7 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (11):
#1
7.6.07, 13:50 Uhr

Es gibt speziell eingerichtete Stellen, bei denen man Altgeräte entsorgen muß. Die Entsorgung ist kostenlos, da die Kosten auf die Gerätehersteller umgewälzt werden, die den Schrott kostenlos entsorgen müssen. Der Verbraucher ist verpflichtet, seine Geräte, auch Kleingeräte wie Toaster, Kaffeemaschinen etc. an diesen Stellen zu entsorgen. Kann es sein, daß Dir das vor dem 24.03.2006 passiert ist? Da galt das Gesetzt nämlich noch nicht...


#2 vanita
7.6.07, 13:55 Uhr

@13:50: In Köln kann man Großgeräte kostenlos auf die Müllkippe bringen. Dort bekommt man beim Abladen noch Hilfe. Also gehe ich schon davon aus, dass das erlaubt ist.
Kleingeräte sollen seit dem letzten Jahr in den Elektrohandel zurückgebracht werden. Für Handys gibt es sogar Briefumschläge bei der Post, mit denen man die Geräte spenden kann.


#3 Chucko
7.6.07, 14:46 Uhr

Privathaushalte können seit dem 01.04.06 ihre Elektrogeräte kostenlos bei den dafür eingerichteten Höfen abgeben.
Wir als Firma müssen immer löhnen, deshalb empfehlen wir unseren Kunden die Geräte selbst zu entsorgen, da wir sonst eine Gebühr erheben müssen.


#4
7.6.07, 17:43 Uhr

Für die Menschen, die nicht motorisiert sind, das soll es ja auch noch geben, kostet die Abholung der Geräte etwas! Und die Betriebe, die das abholen, sind über 30 Kilometer entfernt. Da kann man auch nicht mit dem Marktroller oder Schubkarre oder so hin.


#5 vanita
7.6.07, 18:16 Uhr

@17:43: Aber dann ist es doch irrelevant, über welchen Weg die Geräte entsorgt werden, oder? (Abgesehen vom Elektro-Sperrmüll, der kostet bei uns auch nichts, soweit ich weiß.)


#6 Heinz-Herbert
7.6.07, 22:36 Uhr

Ich verkaufe die alten Geräte über Ebay.
Da geht fast alles weg, die großen Sachen werden abgeholt. So ist mir geholfen- ich bin den Schrott ohne Mühe los. Dem Käufer ist auch geholfen, vielleicht repariert er das Gerät und hat davon noch einen Nutzen. Die Umwelt wird entlastet, das Portemonnaye gefüllt. Man muß ja nicht gleich 50Euro für den alten Staubsauger verlangen. Wenn man gerade soviel verlangt, daß es die Einstellkosten deckt, ist es immer noch besser, als das Zeug zur Müllkippe zu karren.


#7 Heinz-Herbert nochmal
7.6.07, 22:42 Uhr

Übrigens: auf den Bauhof (heißt hier Wertstoffhof) meiner Gemeinde werden gelegentlich die Ausweise der Anlieferer kontrolliert. Wer von woanders kommt, darf dann mit seinem alten Geraffel wieder heimfahren.


#8
10.6.07, 07:24 Uhr

@ vanita
Ich verstehe dich leider nicht.
Für mich als Fußgänger kostet die Entsorgung auf jeden Fall was, für die Autofahrer ist es auf jeden Fall kostenlos!
Das ist ungerecht.


#9
25.6.07, 19:17 Uhr

bei mir wurden alte Kühlschränke immer gleich vom Fachmarkt wo ich den neuen gekauft hatte kostenlos entsorgt...


#10 martin, wien
2.3.10, 14:33 Uhr

Ö: Hier in Wien gebe ich defekte Fernseher, Videorek. etc zu RUSZ, die reparieren es und verkaufen es weiter (Gratisabholung !!) oder verschenke es via www.willhaben.at an Bastler. Wenns noch funktioniert kann man es auf willhaben auch verkaufen bzw auch in einem Kostnix-Laden http://www.umsonstladen.at/ abgeben. (Dort kann man übrigens alles abgeben)


#11 johnny99
17.12.13, 07:14 Uhr

Eher für kleinere Elektrogeräte oder Elektroschrott: mit der Deutschen Post kann man kostenlos die Entsorgung von alten oder defekten Elektrogeräten vornehmen. Dazu druckt man sich online ein kostenfreies Versandlabel aus (mehr Infos hier: http://blog.deutschepost.de/electroreturn/) und schon ist man den alten Schrottkram sehr bequem los!



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Dieser Tipp hat noch kein Bild: Lade ein passendes Bild hier hoch und gewinne einen 10€-Amazon-Gutschein!
Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 111 Produkttester für über
600 Produkte!
Bist du bereit?