Fettflecken an der Wand

Fettflecken an der Wand lassen sich entfernen, wenn man ein Löschpapier nimmt, und über die Stelle an der Wand bügelt. Das Löschpapier saugt das Fett auf!

 
Eingestellt am 1.9.2004, 14:52 Uhr
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von 12 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (6):
#1 Markus
5.9.04, 18:29 Uhr

Fettflecken werden wie neu, wenn man sie täglich mit Butter einschmiert...!

+1
#2 Einer der Essen kann
5.9.04, 22:07 Uhr

Einfach die Knochen und Reste nach dem Essen nicht an die Wand schmeißen. Schon gibt es keine Fettflecken an einer Wand.


#3 dicke
15.5.06, 00:36 Uhr

vergesst es mann.. auffer tapete mags vllt. gehn aber auf nem zettel (der wichtig is) gehts net da verschmiert alles.. auch MIT löschpapier!!!!ndreck


#4 verzweifelte
6.11.06, 14:30 Uhr

funzt bei mir nich im geringsten, ausser dass sich das löschpapier wellt, weils zu warm wird


#5 bla bla
21.9.09, 09:12 Uhr

Wäre schon toll wenn sowas klappen würde, denn ich zieh bald aus und hab Fettflecken in der Küche an der Wand und weiß nicht was ich machen soll...
Is auch nicht so das die erst seid gestern an der Wand wären :o(

+1
#6 Benni
15.1.11, 18:09 Uhr

Fettflecken kriegt man auch weg mit ´nem Z**a W***h & W*g und ´nem Bügeleisen, wenn man grade eben kein Löschblatt zur Hand hat.

Gut, Fettflecken "springen einem ja erst dann ins Auge", wenn Besuch kommt und man die "Bude" sauber haben möchte....



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Dieser Tipp hat noch kein Bild: Lade ein passendes Bild hier hoch und gewinne einen 10€-Amazon-Gutschein!
Wir haben 111 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!