Rezept: Frikadellen mit Käse-Kräuter-Haube

Zutaten:

1 altes Brötchen oder Paniermehl
1 Zwiebel
600 g Hack
1 Ei
Salz, Pfeffer
200 g paprikagefüllte Oliven
1 - 2 Knoblauchzehen
2 Tomaten
150 g geriebener Gouda oder ähnlicher Käse

Zubereitung:

Zwiebel hacken, mit dem Hack, Ei und Brötchen bzw. Paniermehl verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 6 bis 8 Klopse formen und jeweils in die Mitte eine Mulde drücken. Oliven und Knoblauch fein hacken, mischen und die Masse in die Mulden füllen. Tomaten in Scheiben schneiden.
Die Frikadellen auf ein Backblech geben und auf jede eine Scheibe Tomate legen. Käse drüber und im vorgeheizten Backofen 20 - 30 Minuten bei 200 Grad backen.

Man kann auch Mozzarella statt Gouda nehmen. Dazu passt Kartoffelbrei.

 
Eingestellt am 26.11.2010, 09:34 Uhr
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 1 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (5):
Ribbit
#1 Ribbit
27.11.10, 10:54 Uhr

Wo sind denn die Kräuter aus der Überschrift abgeblieben?


#2 DarkAngel
27.11.10, 12:04 Uhr

genau das wollte ich auch gerade fragen ;))

ei wo sind sie denn???


#3 Sanni148
27.11.10, 20:09 Uhr

@DarkAngel u. Ribbit
Huch, das ist mir gar nicht aufgefallen. Eigentlich müsste noch Thymian rein. Hab ich total vergessen *lach*


#4 DarkAngel
2.12.10, 17:29 Uhr

sehr lecker, sicher kann man da auch kräuter seiner wahl mit dran machen und so die frikadellen aufpeppen, mal mediteran oder mal griechisch oder auch deutsch mit den entsprechenden kräutern....echt guter tipp, dankeschön, denn meine lieben sind frikadellenfans lach...ich denke mal, du machst die kräuter oben auf die haube und nicht in die frikadellenmasse oder?


Horst-Johann Lecker
#5 Horst-Johann Lecker
24.8.11, 19:39 Uhr

Schöner Tip. Die vergessenen Kräuter kann jeder nach seiner Wahl beigeben. Das ist mal wieder eine super Anregung, wenn ich mal wieder nicht weiß, was ich kochen will. Danke.



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.