Frische Tomaten schälen

Um frische Tomaten von ihrer Schale zu befreien, die Tomaten 10-20 Sekunden in kochendes Wasser legen.

Danach lässt sich die Haut kinderleicht abziehen.

 
Eingestellt am 25.11.2004, 22:09 Uhr
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 27 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (12):
#1

EHRLICH???

muß mal ein bisschen unken, denn ich glaube diese Technik hat die Menschheit seit Jahrhunderten noch niemals anders gemacht...kicher.

Gruß Birgit

27.11.2004, 01:01
#2

ein kleines Kreuz vorher einschneiden, bitte, dann brauch man die Pelle nur noch abziehen.

noch hinzugefügt...
Birgit

27.11.2004, 01:03
#3

mach ich auch immer so... funktioniert wirklich perfekt!

17.1.2005, 23:28
#4

werde das einmal probieren. ich wohne in brasilien und hier werden tomaten ausnahmslos mit dem messer geschält (soviel ich bisher gesehen habe); da ich's nicht besser wusste, hab' ich es bis jetzt genauso gemacht!
wenn's funktioniert werde ich mit diesem tip hier eine kleine revolution auslösen glaube ich.

6.4.2005, 15:46
#5 Steffi

Ich werfe die Tomaten einfach in den Wasserkocher. Geht total fix

14.9.2005, 23:19
#6 CJ

Und wenn man die Tomaten dannach in kaltem wasser abschreckt unterbricht man nicht nur den garprozess, die tomaten lassen sich auch viel leichter schälen und es ist nicht so heiß an den händen :-P

29.11.2006, 16:09
#7 keine mutti

bin zwar keine mutti aber cool funktioniert

12.1.2007, 18:53
#8 randy

dankeschön für den tipp! :)
ich hab heute das erste mal tomaten passiert und musste vorher erst die haut abbekommen - jetzt weiss ich wie's geht ! :D

9.8.2008, 19:50
#9 Ingeborg Laube

Noch besser geht es, wenn man die Tomaten
kurz unter kaltem Wasser abschreckt.

10.8.2008, 12:07
#10 Niclas

danke jetzt kann ich meinen leckeren zaubertopf machen

16.9.2009, 18:53
#11 Gast

@Niclas: Was ist den "zaubertopf "?

16.7.2010, 20:21
#12 Torja

10 - 20 Sek. heiß gebrühte und kurz kalt abgeschreckte Tomaten lassen sich nach meiner Erfahrung am allerschnellsten "ausziehen", wenn man sie
> gleich nach der Prozedur auf ein Brettchen legt
> sie mit beiden Händen gleichzeitig umfasst und
> ihr dann von oben nach unten mit beiden Zeigefingern und beiden Daumen die Haut einfach rundrum gleichmäßig runterschiebt.
So flutscht die Haut auf einen Rutsch und in einem Stück ab! (Das geht noch schneller, als wenn man "klassisch" die Tomate erst in die Hand nimmt, ihre Haut mit einem Messer einritzt und sie dann stückweise mit dem Messer abzieht.)
Eine einzige mit beiden Händen rundum gleichmäßig ausgeführte Bewegung und schon ist die Tomate "nackig" :)

Wünsche allen viel Spaß beim Ein-/Kochen!

29.8.2011, 13:47 +1
Toll, dass du mitmachen willst!

Einfach kostenlos registrieren und einloggen,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.