Rezept: Frozen Yogurt


In anderen Ländern schon lange ein absoluter Hit und super einfach zu machen: Frozen Yogurt.

Man nehme:

einen bzw. einen halben großen Becher (Natur-)Joghurt (geht bestimmt auch gut mit Fruchtjoghurt o.ä.)
beliebiges "topping": (Frucht-)sirup, (gefrorenes) Obst, Karamel, Schokostreusel,...
Honig oder Zucker

Den Joghurt am besten im Becher lassen und mit Honig oder Zucker süßen (später kann man auch noch etwas nachsüßen), Fruchtsirup oder andere flüssige Zutaten können schon vorher rein, können aber auch nachher erst dazu gegeben werden.

Joghurtbecher für 4 Stunden ins Eisfach stellen, jede Stunde einmal kurz mit einer Gabel durchrühren.

Nach 4 Stunden nochmal durchrühren und nun das "topping" nach eigenem Geschmack einrühren.

Die Konsistenz ist etwas kristallartig und knirscht leicht im Mund, ich fand es so sehr erfrischend, ansonsten noch etwas stehen lassen, dann wird es etwas cremiger. Schmeckt super, ist leicht abwandelbar und gegenüber normalem Eis relativ kalorienarm.

 
Eingestellt am 16.2.2012, 23:08 Uhr
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 30 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (28):
#1 Aida
17.2.12, 07:50 Uhr

Danke,das werde ich ausprobieren.In unserer Stadt gibt es eine "Yogi-Bar",die diesen Joghurt anbietet.Allerdings sehr teuer...


#2 Icki
17.2.12, 09:35 Uhr

Kenn ich aus dem Urlaub, da waren wir in einer Yoghurteria... eine großartige Erfindung:-) Allerdings war deren Joghurt wahrscheinlich durchgängig gerührt worden, die Konsistenz war fast wie bei Softeis.

+2
mops
#3 mops
17.2.12, 11:14 Uhr

So ähnlich habe ich für meine Kids Joghurt-Eis produziert und in kleinen Eis-am-Stiel-Behältern eingefroren. Das war immer ein Hit und gesünder und billiger als gekauftes Eis! Meine zum Teil schon erwachsenen Kinder machen es immer noch so.
:-))

+4
#4 Reamonn23
17.2.12, 18:14 Uhr

Wenn du ein geschlagenes Eiweiß vorher unter den Joghurt mischst und ihn dann einfrierst ist er viel cremiger.

+3
#5 Zartbitter
17.2.12, 20:43 Uhr

Noch schneller geht´s so: ich nehm ca. 250 gr. Joghurt und 150 gr. gefrorene Waldfrüchte oder Himbeeren dazu Zucker nach Belieben und dann alles mit dem Pürierstab durchschreddern.
Dann ist das ganze so toll cremig und sofort verzehrfertig. Den Rest friere ich dann immer ein, aber das wird dann immer zu hart, muss man dann halt antauen lassen und noch mal durchmixen.

+5
#6 Hundemama
18.2.12, 07:35 Uhr

Genial, das werde ich morgen ausprobieren!
Ja, Frozen Yoghurt ist unverschaemt teuer, dabei wuerde ich den so gerne wieder essen!


#7 Lachsocke
19.2.12, 07:34 Uhr

Also der Joghurtttipp ist lecker- jedoch gab es den in DEUTSCHLAND vor 25 Jahrne- denn die kids bekamen dies damals als Eis- am Stiel... geht auch hervorragend- aber nicht mit Sirup oder Zucker gesüsst- sondern Obst rein- und AHORNSIRUP- oder max. Rohrzucker-

+1
#8 Maxl
19.2.12, 08:30 Uhr

na, das ist doch einmal was..... das wird heut mein Nachtisch werden (vermutlich mit der Eischnee Idee und in der Eismaschine zubereitet)


#9 ReginaH
19.2.12, 09:49 Uhr

dieses Eis gab es schon in meiner Kindheit in großen Bechern bei Bolle,auch mit Quark.War total gut,man kann es wirklich nach diesem Rezept hier preiswert selbstmachen.Fruchtzwerge kann man ja auch gefrieren lassen.
Für große und kleine Kinder endlich mal Eis ohne diese ganzen Zusätze:-))


ubuser
#10 ubuser
19.2.12, 09:55 Uhr

Das ist ja praktisch.. Hab schon einen Joghurt in der Friere. Schau mer mal in 4 Stunden...
Danke


wattebällchen
#11 wattebällchen
19.2.12, 11:16 Uhr

@mops: Hatte dieselbe Idee und es war der Renner bei meinen Kindern.
Ging auch mit Fruchtsaft, am besten war Orangensaft.

+1
#12 Helgro
19.2.12, 11:35 Uhr

Zum Süßen bietet sich auch Bio Agavendicksaft an, zu erhalten im Kaufland im Honigregalbereich.
Das natürliche Süßungsmittel ist deshalb auch für Diabetiker und Kalorienbe-
wusste gut geeignet


#13 kerry
19.2.12, 13:10 Uhr

Danke CherryFlower.

Ich habe es ausprobiert... super!

Versuch es doch mal mit Rübensaftsirup (Stips).

+1
#14 Schildkroetchen
19.2.12, 13:25 Uhr

Und wenn Ihr am probieren seid - nehmt auch mal vanillejoghurt oder Vanillequark und misxt ihn mir gefrorenenen Früchten , ist wirklich superlecker und definitiv kalorienärmer als gekauftes Eis.
Einige meiner Vorschreiber werden jertzt sehen dass ihre Vorschläge für gut befunden und überarbeitet worden sind :-))), Elke


Nachi
#15 Nachi
19.2.12, 15:42 Uhr

bei mir gab es heute Jogurt mit Blaubeeren und Schokohaube am Stiel... Bilder habe ich gerade im Tipp hochgeladen das sie gehängt werden...

+3
Erdhexe
#16 Erdhexe
19.2.12, 16:03 Uhr

Meinen Joghurt mache ich mir meist selbst, und einen Teil davon mit echter gemahlener Vanille, ohne Aroma und Farbstoff. Und ich kann selber bestimmen, wie stark oder schwach gesüßt ich ihn haben will (und womit). Aber den mal einzufrieren - auf die Idee bin ich noch nicht gekommen! Klingt aber total super. Das werde ich, wenn mir mal wieder nach Eis ist (im Winter eher selten) unbedingt ausprobieren!

+1
#17 tabida
19.2.12, 16:04 Uhr

Hier schon seit langem als "Gefrorenes Jogurth" bekannt.....


Nachi
#18 Nachi
19.2.12, 20:31 Uhr

ah da sind die Bilder ja schon eingepflegt... :-)

+3
#19 omimaggy
19.2.12, 22:25 Uhr

@Icki: wo warst du in urlaub ,wo gibt es den sowas ?


#20 Icki
19.2.12, 22:43 Uhr

@omimaggy: Yoghurteria Fiori Rosa, bei der Terazza Mascagni (Viale Italia) in Livorno, Toscana, Italien;-)


#21 CherryFlower
20.2.12, 01:15 Uhr

Freut mich, dass euch der Tipp so gut gefällt und danke für die Variationstipps und vor allem danke an Nachi für die Fotos (sieht echt lecker aus!). Werde einiges davon dann auch mal ausprobieren ;)!

+1
eumel
#22 eumel
7.3.12, 11:48 Uhr

toller tip...:-) Ich hab´s mal so gemacht: 1 kl. Becher Naturjoghurt mit 1 gestr. TL Zucker verrührt und ins Gefrierfach. Alle Stunde umrühren, nach 3 Stunden fertig - ein paar kl. Schokolinsen drauf UUUUUND ...... LECKER!!!!
Klar, nicht ganz so cremig wie aus der Maschiene oder aus´m Laden aber auf jeden Fall total lecker und erfrischend - meine mädels (12 u.15) waren begeistert :-)))


#23 mamagela
5.6.12, 07:05 Uhr

schaut einmal bei "Blitz-Diät-Eis " nach


#24 ReginaH
5.6.12, 09:50 Uhr

@Lachsocke:
stimmt,das gab´s früher schon,kenne es aus einem 500ml Becher,hatte "Bolle"und war super-lecker und billig! Aber wie wir wissen,kommt alles wieder,wird den Leuten als NEU verkauft,aber teurer ;-)


#25 ReginaH
5.6.12, 09:54 Uhr

@mops:
super Idee,werde ich mal für mein Enkelkind machen,glaube geht auch mit Quark,zumindestens kann man das wohl mit den Fruchtzwergen machen,dabei ist Selbstgemachtes viel leckerer und man weiß was drin ist! Danke!


#26 werschaf
6.6.12, 11:06 Uhr

Wie schon oben erwähnt wurde, echter Frozen Yogurt hat eine Softeisartige Konsistenz.


#27 Kringelchen
6.6.12, 16:56 Uhr

@werschaf: die bekommt man fast hin, wenn man den Joghurt nicht einfriert, sondern einfach mit tiefgekühlten Früchten in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab püriert...


#28 Schildkroetchen
23.9.12, 09:45 Uhr

Probiert es mal mit nem fein gekrümelten Keks , echt lecker , Elke , ich mach meinen Joghurt schon laaaange so , da lassen sich auch Reste zusammenmischen , guter Tipp , Danke



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.