Rezept: Gefüllte Zucchinis - Ruck-Zuck

Mein Tipp für gefüllte Zucchinis: Für 2 Personen 

Zutaten:

  • 2 kleinere Zucchinis
  • ca. 250 g Gehacktes
  • 2 Mozzarellas
  • 2 Dosen/Packungen Tomatenstückchen
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • je nach belieben frische Champions oder Pilze aus der Dose
  • Salz, Pfeffer, Petersilie, Oregano - frisch oder TK - das ist egal :-)

Und so geht' s:

  1. Zucchinis - (am besten etwas kleinere die in eine Auflaufform passen) Senkrecht aufschneiden (so dass es zwei gleiche Hälften werden) und das Innere etwas rauskratzen, so dass eine kleine Kuhle entsteht.
  2. Dann nach Belieben das Gehackte würzen und damit die Zucchini füllen. Auf das Gehackte, den Mozzarella verteilen (ich schneide ihn in Scheiben hierfür)  
  3. In die Auflaufform tue ich vor den Zucchinis, die Dose mit den Tomatenstückchen und würze diese mit Salz, Pfeffer und Knobi und Petersilie, Oregano je nach belieben. (es gibt aber auch schon Tomatenstückschen aus der Dose wo schon Knobi drin ist) 
  4. Und wer es mag, kann noch Pilze mit in diese "Soße" geben oder Paprikastückchen oder, oder, oder.
  5. Dann werden die Zucchinis in die Auflaufform gegeben und ca. 20-25 Minuten bei 250 Grad (jeder Ofen ist da ja anders) im Ofen überbacken, durch die Soße werden die Zucchinis schön weich aber nicht "wabbelig". 

Dazu passt Brot, Baguette oder auch Reis ganz gut.




 
Eingestellt am 8.9.2011, 22:53 Uhr
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von 22 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (13):
Eifelgold
#1 Eifelgold
10.9.11, 07:20 Uhr

Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, dass Hack roh auf die Zucchine zu geben.
Gart das wirklich durch?

Ansonsten liest sich dein Rezept zum Nachmachen gut an.


GEMINI-22
#2 GEMINI-22
10.9.11, 08:14 Uhr

@Eifelgold, das Rezept kannst du getrost nachmachen, ich mache das mit dem Hack ( roh draufgeben) auch so. Guter Geschmack !

+3
Eifelgold
#3 Eifelgold
10.9.11, 08:38 Uhr

Danke Gemini. Ich werde es mal probieren.

+1
#4 Scanner
10.9.11, 13:46 Uhr

Hab ich selbst - ohne Bad in der Sauce - mit grossen Zucchini (30cm) schon gemacht.

wichtig hierbei ist eine nicht zu hohe temperatur da die zucchini sonst verbrennt.
140° fuer knapp ne stunde hat aber gereicht, das fleisch durch werden zu lassen.

der tip mit dem saucenbad ist sehr gut, werde ich mir merken!


#5 Tierliebe
10.9.11, 17:13 Uhr

Ein gutes rezept, danke dafür. Aber nicht jetzt wenn es heiß wird, eine Stunde den Backherd anlassen bei 140°, da kommen wir ja um in unserer kleinen Küche.
Probier ich mal wenn es im Oktober kühler ist. und zucchini gibt es ja das ganze Jahr


#6 ChaotHasso
11.9.11, 13:39 Uhr

Alter Hut, aber gut


#7 nudelsuppe
11.9.11, 17:27 Uhr

Zuccini füllen ist schon ein altes Rezept,aber das Tomatenbett ist mir neu..Die müssen aber nicht aus der Dose sein ? Wenn man Frische hat..?


#8 chrissyabg
11.9.11, 19:05 Uhr

@nudelsuppe: Natürlich kannst du auch frische nehmen, wirds bissel Flüssiger die Soße, kann ich mir vorstellen.


#9 TheaTerhaus
11.9.11, 19:13 Uhr

Gibt das wirklich eine gute Soße, wenn du eine DOSE in die Auflaufform tust? Kleiner Scherz, *gg*, musste beim lesen leicht schmunzeln!

+2
#10 chrissyabg
12.9.11, 13:20 Uhr

@TheaTerhaus: Stimmt, ist mir gar nicht so aufgefallen. Ja es ist besser wen man nur den Inhalt der Dose in die Auflaufform gibt *gg*
Wobei man nicht genug Eisen im Körper haben kann .. *LoL*

+1
#11 Schnuck
16.9.11, 20:04 Uhr

lecker, schade dass die Geschäfte schon geschlossen haben, möchte probieren!


#12 Schnupsi
17.9.11, 21:14 Uhr

Heute Abend gemacht, war sehr lecker! Wir haben das ausgehöhlte von den Zuchinis mit dem Hack gemischt, dazu Cherrytomaten und dann in die Auflaufform.
Dann noch alles mit Käse bestreut.
Danke für den Tipp! :)


moirita
#13 moirita
7.11.11, 22:27 Uhr

Hab´s heut abend nachgekocht. Mit geviertelten Champignons und roten Paprikastückchen. LECKER!!!!!!! Dazu gabs noch kleine Schmetterlinge (Farfalle-Pasta)



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.