Gelee ganz einfach selber machen: mit gekauftem Fruchtsaft

Wir machen unser Frühstücks-Gelee immer ganz einfach selbst, mit gekauftem Fruchtsaft. Sollte aber 100% Fruchtsaft sein, also kein Wassergemisch.

Dabei ist dem Geschmack ja keine Grenze gesetzt. Im gut sortierten Getränkeregal wird man da allemal fündig. Bei Bedarf mit geschmacklich passendem Alkohol (Wein, Likör oder Obstbrand) in wenig aufpimpen.

Jetzt nur nach der Gebrauchsanweisung auf der Gelierzuckerpackung zubereiten. Hat bisher immer funktioniert und geschmeckt. In schöne Gläser geben, hat man auch immer ein kleines Mitbringsel zur Hand.

Von hexe
*
 
Eingestellt am 25.4.2012, 08:27 Uhr
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 9 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (10):
#1 Shao
26.4.12, 10:08 Uhr

Mache ich auch so. Wobei unser Lieblingsgelee Orange ist. Kirsch ist auch lecker. Rote Traube schmeckt man nicht richtig raus, ist nur süss.

Lecker wird auch Erdbeermarmelade aus gefrorenen Früchten, einfach auftauen lassen, pürieren, Vanillearoma dran und wie gewohnt mit Gelierzucker verarbeiten.

Schmeckt uns sogar besser, als diede teure Marmelade ohne Fruchtstücke, da das Erdbeeraroma viel stärker rauskommt.

+1
#2 Kaari
26.4.12, 12:50 Uhr

ich mache Gelee aus Sanddornsaft, gemsicht mit etwas Orangensaft- superlecker und viel preiswerter als im Reformhaus gekaufter Sanddorngelee

Kaari

+2
#3 mamagela
26.4.12, 13:39 Uhr

Ich nehm zum verfeinern gerne Amaretto,das feine Mandelaroma
passt zu vielen Früchten.

+2
#4 Shao
26.4.12, 14:00 Uhr

@mamagela
Au ja, das mach ich auch mal ... Apfelgelee mit Amaratto ... hmmm ... legga !!
Danke, danke, danke für den Extra-Tipp. Daumen hoch !


mops
#5 mops
26.4.12, 14:39 Uhr

Das ist eine saugute Idee! Dann gibts auch mal etwas ausgefallenere süße Aufstriche - für meine Familie ideal!


#6 ElRaSaJo
26.4.12, 16:38 Uhr

Bietet sich auch an, wenn Kindergarten oder Schule mal etwas für den Basar o.ä. brauchen. Zutaten schnell zur Hand, schnell vorbereitet und lecker. :)


#7 Oma_Duck
26.4.12, 19:35 Uhr

Also das werde ich auf jeden Fall mal probieren. Gekaufte Gelees sind mir meist zu süß. Ich werde noch einen gestrichenen Teelöffel Vitamin-C-Pulver dazutun, sorgt für erfrischende Säure und konserviert gleichzeitig noch.

+3
#8 sybille66
27.4.12, 12:19 Uhr

Sehr Intressant, werde ich doch gleich mal Ausprobieren


#9 Kamilla
27.5.12, 13:51 Uhr

Das habe ich mit Orangensaft ausprobiert und es schmeckt sehr gut. Da bleibt meistens immer was übrig, wenn Gäste da waren .Das Gelee eignet ich auch sehr gut zum Süssen von Tee, da hat man gleich sie Süsse und den Geschmack auf einmal. Habe Gelierzucker 1:3 genommen. Danke für den Tipp!


xldeluxe
#10 xldeluxe
24.9.12, 20:11 Uhr

Ich mache so mein Holunderbeergelee, denn die Verarbeitung der Beeren ist mir einfach zu stressig: Entsafter total verschmutzt und der Rest der Küche versinkt im Chaos :-)) - und immer wieder frage ich mich, warum es Holundermarmelade oder -gelee nicht oder so selten zu kaufen gibt. Die wachsen doch überall wie wild.....



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.