Rezept: Hack-Blätterteigrolle mit Glasnudeln und Lauch

Gesamtzubereitungszeit: 45 Min.

Ich nehme für eine Rolle (für ca. 3 Erwachsene als Mittagessen - wir sind recht gute Esser):

Zutaten

  • 1 Paket Blätterteig oder eine Rolle Blätterteig aus dem Kühlfach
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1-2 Stangen Lauch
  • 1 gute Hand voll Glasnudeln

Zubereitung

Hack in einer Pfanne anbraten, soll "krümelig" sein, Lauch putzen, in feine Röllchen schneiden, dazu geben, köcheln lassen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, vielleicht noch ein bisschen Chinagewürz dazu. Dann noch die Glasnudeln mit einer Schere kleiner schneiden - und hinein. Das Ganze abkühlen lassen. Den Blätterteig ein bisschen dünner ausrollen, nicht zu dünn, sonst kommt die Füllung durch. Füllung drauf, einrollen, ca. 25 Minuten bei ca. 200 Grad backen. Die Füllung wirklich abkühlen lassen, sonst wird der Blätterteig zu weich beim Einrollen (zu viel Butter) und es gibt eventuell Löcher.

Ich mache diese Rollen auch gerne, wenn wir Gäste erwarten, sie ist gut vorzubereiten und auch nicht teuer.

Von Etti
 
Eingestellt am 22.1.2012, 18:10 Uhr
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 2 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (2):
hannilein
#1 hannilein

Werden die Glasnudeln denn weich so ohne Flüssigkeit?

24.1.2012, 13:23
#2 Etti

Hallo, Hannilein!

Hack und Lauch "schmurgeln" ja in einer Pfanne und sondern Flüssigkeit ab, in dieser Flüssigkeit werden die Glasnudeln weich. Sollte wirklich mal nicht genügend Flüssigkeit da sein, dann halt ein wenig Wasser dazu kippen. Die abgekühlte Hack-,Lauch-, Glasnudelmasse möglichst trocken auf den Blätterteig bringen ---ich nehme einen Schaumlöffel dazu. Zu viel Flüssigkeit tritt sonst beim Backen aus. Man kann, wenn man will, einen schönen Salat dazu reichen.
Gruß Etti

24.1.2012, 18:03

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.