Rezept: Herbstliches Apfel-Dessert

Herbstliches Apfel-Dessert

Man vermischt:

3 Tassen geschnittene, geschälte und entkernte Äpfel
1 EL Weizen-Vollkornmehl
3 EL Zucker
1 TL Zimt
1/2 TL Salz
1 EL Wasser

und gibt das Ganze in eine gefettete Auflaufform

Darauf verteilt man einen Mix aus:

1/2 Tasse Haferflocken
1/4 TL Salz
2 EL Margarine
4 EL braunem Zucker

und backt den Auflauf im Ofen ca 35 Minuten bei ca 190 Grad. (Man kann bei sehr süßen Äpfeln den Zucker reduzieren.)

Lauwarm servieren, dazu passt Vanillesoße.

Von Fleur
 
Eingestellt am 7.9.2011, 23:16 Uhr
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von 11 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (5):
#1 werschaf

1 TL Zimt klingt mit arg, arg viel. Sonst bestimmt sehr lecker.

9.9.2011, 20:05
#2 Cally

Mir passt das mit dem Zimt, empfinde ich absolut nicht als zuviel. Ich habe heute Gravensteiner ergattern können, und mit Vollkornmehl kriegt man mich sowieso...
Das wird das Samstagabend-vor-den-Fernseher-flöz-und-genieß-Dessert.

Danke, alle Daumen hoch!

9.9.2011, 21:18
#3 Helfe-Elfe

mind. 1 TL Zimt passt auch für mich absolut - ich bin aber auch Zimtkunkie.

10.9.2011, 21:09
#4 lorenz8888

hhhmmmmm, baut doch bitte noch etwas Heidehonig in das Rezept! Fein!

11.9.2011, 18:59
#5 wermaus

Hmmm, das klingt aber lecker!

13.9.2011, 17:23


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.