Rezept: Hühnerbrühe indische Art

Auf Ribbits Wunsch hier das Rezept:

Ihr braucht einen groooooooßen Topf, wo ein Suppenhuhn von 1 - 1,5 kg Gewicht passt ohne das die Beine hinaus schauen.

An Gewürzen braucht ihr:

1 TL Koriandersamen
3 Kardamonkapseln
1 TL Schwarzkümmel
3 Pimentkörner
2 Wacholderbeeren
3 Nelken
1 Lorbeerblatt
2 getrocknete Salbeiblätter
Muskat, frisch gerieben
2 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
1 - 2 Möhren
Stück vom dunkelgrünen Lauch / Porree
Grobes Salz

Die trockenen Gewürze in einem Mörser grob zerstoßen und die frischen grob klein schneiden bzw. die Zwiebel nur kreuzweise einschneiden. Das Huhn unter fließendem Wasser abwaschen und in den Topf geben. Die Gewürze dazu geben und mit 1,5 - 2 Liter Wasser zum kochen bringen, wenn es kocht, die Hitze so runter schalten das es leise köchelt. Ca. 3 - 4 Stunden mit Deckel drauf kochen lassen. Aufpassen das es nicht zu stark kocht bzw. das Wasser verkocht.

Das Rezept ist heute freischnütchen von mir zusammen gestellt und gekocht worden und ist (!) nicht Original (!) Indisch !




 
Eingestellt am 9.1.2012, 18:26 Uhr
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 1 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (3):
Ribbit
#1 Ribbit
10.1.12, 22:57 Uhr

Huuuh, kommt da viel Zeugs rein!! :-D ich meine natürlich: Gewürze ...
Mal guggen, ob ich Koriander und Kardamom noch habe, sonst nehm ich die mal in Pulverform.

Und ich werde sogar im Rezept erwähnt, mei, ich bin 10 cm gewachsen grade ;-D

Danke fürs Rezept, Katjes!!


Rumburak
#2 Rumburak
10.1.12, 23:10 Uhr

Hmm, das ist doch bestimmt so eine leckere Hühnerbrühe, die man bekommt, wenn man krank ist.
Anschließend geht es dann wieder bergauf.


Katjes79
#3 Katjes79
11.1.12, 09:15 Uhr

@ Ribbit ... Büdde *g Als Pulver würde ich die Gewürze aber in einen Teebeutel geben.

@ Rumburak ... Ich hatte das Huhn für ein Curry gekocht, eigentlich wollte ich den Rest einfrieren, aber sie war so gut, das sie als Trinkbrühe weg getrunken wurde *g



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.