Karottensaft mit Öl trinken

Wenn man Karottensaft trinkt, sollte man immer einen Teelöffel Öl dazugeben (man kann auch das Öl so trinken, ist aber grauslig)! Dadurch kann der Körper das Vitamin A aufnehmen, ansonsten würde dies verloren gehen.

Von Pirmin
 
Eingestellt am 5.10.2005, 11:32 Uhr
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von 15 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (21):
#1
5.10.05, 13:03 Uhr

das ist bei ganz vielen stoffen so. bobbel sollte auch in verebindung mit was fettigem gegessen werden. dann kann der körper das thc besser aufnehmen und verwerten.

-1
#2 Petra
5.10.05, 13:30 Uhr

bei Vitaminen A,D,E und K sind fettlöslich.

Was sind bobbel und thc?


#3
5.10.05, 13:30 Uhr

Allseits bekannt, nichts Neues!!!


#4 Johnny
5.10.05, 14:14 Uhr

Muss kein Öl sein, kann auch Sahne sein, außerdem mann man stattdessen auch was Fettiges essen, ist derselbe Effekt, kann sogar Schokolade sein.


#5
5.10.05, 16:25 Uhr

@Petra: was Bobbel ist, weiß ich nciht, aber THC ist der Wirkstoff, der für den Rauschzustand beim Kiffen verantwortlich ist. Ich denk mal, Bobbel ist n Kiffkramkuchen oder -kekse


#6 King Buzzo
5.10.05, 18:39 Uhr

"Haschisch ist das gepresste Harz Der Hanfpflanze. Hauptwirkstoff ist das THC." Haschisch wird unter anderen als Bobbel bezeichnet :)


#7 Mike
5.10.05, 19:14 Uhr

Das ist ja der geilste Tipp den ich je gesehen habe!!


#8
5.10.05, 19:30 Uhr

Ein Butterbrot statt Öl tut es auch.


#9 Petra
5.10.05, 19:41 Uhr

Danke euch (16:25 und King) für die Erklärung wegen Bobbel und thc.
Ich kenne es nicht, wieder was gelernt.
Es geht auch ohne, nehme lieber Vitamine zu mir ;-)


#10 mausipaus
5.10.05, 20:06 Uhr

.... und merkt man sich den Namen EDEKA, weiß man immer, welche Vitamine fettlöslich sind....

+1
#11
5.10.05, 20:54 Uhr

lol....................
alter Hut, aber
bobbel ist gleich.........

sauerei


#12 Mike
16.10.05, 20:44 Uhr

Geiler Tipp!


#13
20.2.06, 22:34 Uhr

1 Teelöffel ist zuviel, kann Übelkeit verursachen. Um die Vitaminaufnahme zu gewährleisten, genügen 3-4 Tropfen.


#14
4.8.06, 09:51 Uhr

stellt sich mir die frage, worin ist das vitamin gelöst, während es sich in der karotte befindet?


#15
4.8.06, 14:13 Uhr

da ist es noch Betacarotin und wird dann in Verbindung mit Öl zu Vit A


#16 Solveig
11.9.06, 14:57 Uhr

Moment, ich habe eine Frage: Ich habe gelesen, dass zu viel Karottensaft schaedlich ist. Stimmt das?


#17
15.10.06, 22:38 Uhr

soweit ich weiß kann der körper die fettlösenden vitamine nicht so ohne weiteres einfach aussscheiden aber um wirkich ne überdosis zu bekommen musst du schon verdammt viel vitamin a aufnehmen, mit karottensaft ist das definitiv nicht machbar, denn der enthält beta carotin(sollte er zumindest) das ist eine vorstufe von vitamin a und wird im körper nur je nah bedarf umgewandelt und ist nicht schädlich


#18 blue
10.9.07, 11:11 Uhr

2 bis 3 Gläser pro Woche sind gut, mehr sollte man aber dann nicht trinken.


#19 Arm4ni
10.11.07, 17:47 Uhr

ja das ist richtig ich empfehle hochwertiges Olivenöl das hat keinen Nachgeschmack und ihr tut eurem Körper doppelt Gutes...


#20 Littlered
8.12.08, 12:32 Uhr

Aufgenommenes ß-Carotin wird vom Körper bei Bedarf in Vitamin A umgewandelt. Fett gibts genügend in der heutigen Nahrung über den Tag.


#21 anonymus
25.3.10, 04:48 Uhr

Nunja... liegt wohl daran, dass sich Vitamine und diverse Nahrungsstoffe in "fettlöslich" und "wasserlöslich" unterteilen lassen.



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.