Kartoffel-Tipps

Wer eine Apfelschneidemaschine hat, der hat in nur wenigen Sekunden, super gleichmäßige Kartoffelspalten. Es gibt ja die Apfelschneidemaschine (Äpfelspalter), dort legt man den Apfel rein und drückt hinunter und schon hat man gleich große...
(27)
7.5.14, 13:17 Uhr, von glucke1980
Gestern gab es bei mir Kartoffelpuffer (Reibekuchen). Für heute war Kartoffelcremesuppe vorgesehen. Beim Reiben der Kartoffeln kam mir da eine Idee! Warum für die Cremesuppe die Kartoffeln kochen und dann pürieren? Also bin...
(12)
12.4.14, 19:58 Uhr, von wollmaus
Kartoffelknödel (rohe) missglückt? Das kann schnell passieren, wenn z.B. die Kartoffelsorte nicht passt. Für das entsprechende Essen war's das zwar, dann aber es gibt eine alternative Verwendung dafür: Ködelwasser mit dem Kartoffelbrei durch ein Sieb...
(10)
15.1.14, 18:51 Uhr, von KingAir
Pellkartoffeln lassen sich am leichtesten pellen, wenn sie noch so richtig schön heiß sind. Leider besteht dabei aber auch die Gefahr, dass man sich daran ganz...
(21)
22.11.13, 14:14 Uhr, von nellocat
Wenn ich Bratkartoffeln oder Kartoffelsalat mache, dann nehme ich zum Schneiden ein Käsemesser, das mit den Löchern in der Klinge. So kleben die Scheiben nicht so aneinander.  ...
(10)
29.7.13, 21:43 Uhr, von Gerdalein
Wenn im Frühsommer die ersten Kartoffeln noch wässrig und zudem sehr teuer sind, sind Backofen-Pommes eine echte Alternative. Ein Kilo vorgegarte Kartoffelstäbchen kosten im Supermarkt oder beim Discounter 79 Ct. Und das ohne Abfall. ...
(10)
16.7.13, 08:11 Uhr, von Maxl
Habe aus der Not heraus meinen Kartoffelsalat nur mit Naturjoghurt hergestellt. Klar waren auch Gürkchen, Zwiebeln, gekochte Eier und die bekannten Gewürze an Bord. Schmeckt super lecker und auch die Majofraktion war begeistert....
(9)
27.6.13, 12:47 Uhr, von lindan1
Kartoffeln kann man ja - wenn es mal sehr schnell gehen soll - schon geschält in Gläsern kaufen. Ich mag das nicht so gerne, weil ich finde, dass man das schmeckt. Aber man kann auch...
(18)
30.3.13, 20:24 Uhr, von nellocat
Da ich beim Kartoffelschälen eher der Grobmotoriker bin, habe ich heute einfach mal probiert, mit der feinen Gemüsereibe Minikartoffeln zu schälen. Es funktionierte wunderbar. Die...
(11)
2.1.13, 23:46 Uhr, von Goldpiranha
Da ich oft Kartoffelknödel aus gekochten Kartoffeln mache, mal ein kleiner Tipp: einen Probeknödel vorkochen. Bei Kartoffeln weiß man oft nicht genau, wieviel Wasser und Stärke sie enthalten. Kommt immer darauf an, ob es neue oder...
(7)
17.10.12, 08:17 Uhr, von clmai
In folgendem Tipp geht es darum, Klöße in der Servierschüssel trocken zu halten. Wenn man Klöße gekocht hat und in eine Schüssel umgefüllt hat, sammelt sich...
(13)
14.10.12, 11:09 Uhr, von nellocat
Uns schmecken Pommes aus der Friteuse am besten. Wenn sie doch nur nicht so fettig wären. Eine ganze Menge "Fett weg" bekommt man, wenn man...
(14)
25.9.12, 16:37 Uhr, von nellocat
Um zu verhindern, dass geschälte und geschnittene Kartoffeln an Kartoffelstärke verlieren, gebe ich nach dem Schälen und teilen, dem Kartoffelwasser einen Esslöffel Essig hinzu. Da mein Mann berufsbedingt zu unterschiedlichen Zeiten zum Essen nach...
(5)
13.9.12, 09:37 Uhr, von 4711
Mein Tipp für ein Kartoffelpüree, locker-flockig wie Neuschnee, ist Backpulver. Wenn ihr die Kartoffeln stampft, pro Pfund Kartoffeln einen gestrichenen TL Backpulver unterschlagen. Ansonsten könnt ihr so vorgehen, wie ihr es am liebsten mögt: Milch oder...
(22)
5.9.12, 15:11 Uhr, von Ellaberta
Ich lese immer mal wieder Tipps wie einfach man Pellkartoffeln schälen kann. Ich bin inzwischen darauf gekommen,dass das Pellen in den meisten Fällen völlig überflüssig ist. Pellkartoffeln schmecken nämlich ungeschält super. Natürlich ist gutes Waschen...
(15)
30.8.12, 10:40 Uhr, von brigitte0105
Kleine Kartoffeln kann man mit der rauen Seite eines (neuen) Schwämmchens einfach säubern. Im Laden habe ich die kleinen Kartöffelchen schon vor Wochen gesehen, aber nun ist es auch in Omas Garten soweit... ausbuddeln, freuen und...
(5)
20.8.12, 19:26 Uhr, von Leonida83
Wir lieben Kartoffelpuffer. Sie haben nur einen Nachteil: sie sind furchtbar fett, besonders, wenn man wie wir die ganz dünnen Puffer bevorzugt. Noch ein Problem...
(11)
16.8.12, 16:54 Uhr, von mops
In Kartoffelbrei gebe ich gerne gebratene Speckwürfel, die ich nach dem Braten noch auf ein Küchenpapier lege, damit das Ganze, nicht zu fett wird. Dazu schmecken Rühreier und Tomatensalat....
(4)
10.8.12, 12:32 Uhr, von Mymelmaus
Manchmal sieht das, was man eingekauft hat Kartoffeln ziemlich ähnlich, nach dem Kochen stellt man fest, dass diese Ähnlichkeit ausschließlich das Äußere betrifft. Nach dem Kochen kommt die herbe Enttäuschung! Aussehen eher wie Wasserleichen, von Geschmack...
(8)
31.7.12, 09:59 Uhr, von varicen
Wenn man noch alte Kartoffeln hat, die schon etwas weicher geworden sind, kann man sie in einen Topf mit Wasser geben und über Nacht im Wasser stehen lassen. Vorher schälen und vierteln. Am anderen Tag...
(14)
19.7.12, 07:56 Uhr, von Beckel
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 20 Bewertungen.


Dein Tipp hier...
Kennst du einen Tipp, der in die Kategorie Kartoffel-Tipps passt? Hast du Lust ihn hier zu veröffentlichen? Trage einen Tipp ein und gewinne jeden Monat einen von vier Amazongutscheinen im Gesamtwert von 110 Euro!