Rezept: Kiwi-Marmelade

Da z.Zt. Kiwis sehr günstig sind, lohnt sich die Herstellung dieser Marmelade zwingend.

Zum Rezept:

350 g Kiwis ca. 11
350 g Golden Delicious ca. 6
350 g Aprikosen aus der Dose
500 g Zucker
Gelfix extra

Ich schneide die Kiwis einmal durch und löffle sie dann aus, geht schneller als schälen. Kleinschneiden.

Äpfel schälen, kleinschneiden.

Aprikosen abgießen, kleinschneiden.

Mit dem Zucker in einen großen Topf geben, Gelfix extra dazu und nach Anweisung kochen (3 Minuten) Alles in saubere Gläser geben. Nach Erkalten genießen. Tierisch lecker!

 
Eingestellt am 28.1.2012, 10:50 Uhr
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von 5 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (2):
Dobby
#1 Dobby

Liest sich sehr lecker.
Schade, dass ich den Tipp jetzt erst lese. Habe grad heute 6 verdrüschte, schrumpelige Kiwis wegwerfen müssen, weil sie irgendwie niemand mehr essen wollte/konnte.

Trotzdem werde ich dieser Tage Kiwis kaufen und diese Marmelade nachkochen!

Danke für den Tipp!

29.1.2012, 14:32
Dora
#2 Dora

Ich bin immer für neue Marmeladenrezepte zu haben und werde die bestimmt mal nachmachen. Aprikosen habe ich noch im Keller und Kiwis und Äpfel auch immer da.

Oh, ich lese gerade: 11 Kiwis - da muss ich allerdings bis zum nächsten Einkauf warten.

20.3.2013, 13:19


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.