Kopfschmerzen (Kater)

Bei Kopfschmerzen, aber auch bei Migräne oder Kater, absolut klasse:

Du machst Dir eine Tasse suuuuperstarken Kaffee und dann den Saft einer Zitrone (geht auch Zitronenextrakt), es schmeckt - da möchte ich jetzt nicht näher darauf eingehen -, aber es hilft sehr schnell und gut!


Von Andreas

 
Eingestellt am 30.07.2004, 3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 70 Stimmen.

Ihre Werbung hier?


Kommentar schreiben

Kommentare unserer Leser (48):

Zeige nur hilfreiche Kommentare an

# 1  

und sich noch weiter dehydrieren? doofe idee...

31.07.2004, 12:09          
# 2  Uli

Für Kopfschmerzen eine guter Tip, aber bei einem Kater ist Kaffee echt übel.

02.08.2004, 15:47          
# 3  Enna

einfach gleich nach dem Aufwachen anfangen viel Wasser und Saft zu trinken.

05.08.2004, 16:35          
# 4  Sash

KAter ist einfach nur das Zeichen das Dein Hirn trocken ist ... also ist das einzige ware trinken ....
Wer es schaffen würde mit Kater zwei liter Wasser auf Ex leer zu ziehen wäre befreit ...
schön is natürlich ein Süpchen dabei wegen der Elektrolyte ... alles andere is Mumpitz ...

06.08.2004, 09:02          
# 5  VST

Der Tipp ist Quatsch. Warscheinlich nur Placebo Effekt.
Was hilft ist vor dem schlafen gehen noch nen halben Liter Wasser trinken.
Wär sogar noch besser wenn man etwas gewürze und Salz dazu tut, aber dann wirds ekelig.

06.08.2004, 11:04          
# 6  medizini

bezüglich dehydrieren, nach jedem kaffe sollst du eugendlich 3 glässer wasser trinken. aber wer macht das schon, ich nicht!!! komfschmerzen müssen ja auch nicht von dehydratation kommen!!!

11.08.2004, 21:37          
# 7  

Machen viele in meinem Bekanntenkreis nach einer durchzechten Nacht: Da Alkohol dem Körper Wasser entzieht, eine Aspirin C-Brausetablette vor dem Zubettgehen nehmen. Aspirin macht ja bekanntlich das Blut flüssiger. Aber nicht erst am Morgen danach! Bei Aspirin rebelliert meistens der Magen und es ist einem sowieso schon kotzübel. Bei Kopfschmerzen hilft dann am besten Paracetamol o. a. Also ausprobieren!

19.08.2004, 10:21          
# 8  

Schlägt auf den Magen -> Würfelhusten

23.08.2004, 15:53          
# 9  Lolo

O.K

23.08.2004, 19:27          
# 10  Lupo

So, jetz mal ausprobiert den Kater am folgetag zu vermeiden:
Ich hab gestern ne halbe Kiste Bier leer gemacht, so nebenbei, beim Chatten. in dieser Zeit hab ich nach jeder 2. Flasche Bier (0.5l) nen 0.33 glas Wasser getrunken. ab dem 6. Bier dann 2 Gläser Wasser....
Bin heute morgen "fast" Fit wieder aufgestanden und hab den Tip mit nem knappen Liter Wasser trinken befolgt.
Es dauerte KEINE stunde und ich fühlte mich wieder Pudelwohl.
Das alles ohne Aspirin oder sonstige Medikamente....

01.10.2004, 14:31           +1
# 11  Friedrich

Das Gebäu aus Kaffee und Zitrone sollte man nicht trinken, sondern tief durch die Nase ziehen. Man glaubt kaum, wie schnell man davon munter wird.

05.10.2004, 17:53          
# 12  

ohman was manche für einen mumpitz von sich geben können aber nunja ... ich kenn bei migräne nur eins und das is mein bett alles dunkel und dann meine medis die ich hab vom dok und ne runde schlaf (wobei sagen muss unter sehr starker migräne zu leiden) und einiges versucht habe dagegen

27.10.2004, 05:44          
# 13  Prof. Dr. Dr. Volllmaier

Das stimmt auf jeden Fall:
Viele Kopfschmerzpatienten schwören bei beginnenden Anfällen auf einen starken Kaffee mit einem Schuss Zitrone. Die Wirkung von Koffein wurde bereits ausführlich beschrieben. Der Zusatz von Zitrone kann die körpereigene Schmerzminderung unterstützen. Wer keinen empfindlichen Magen hat, kann davon also profitieren. Zitrus-Kaffee wirkt allerdings meist nur bei schwachen Kopfschmerzen, da die Ausschüttung der Prostaglandine durch das Koffein allein nur geringfügig gehemmt wird. Zwar ist es richtig, dass Kaffee durch die harntreibenden Eigenschaften leicht dehydriert.
Zum Dehydrieren müßte man aber schon neben dem Kaffee nichts anderes mehr trinken. Schließlich ist in vielen Schmerzmitteln auch Koffein drin. Einfach ein Glas Wasser danach trinken.

13.11.2004, 16:22          
# 14  Yogi

Ja Abends noch viel Wasser trinken; und anstelle Salz reintun einfach Salzbrezeln dazu essen.

01.12.2004, 09:40          
# 15  

Ich trinke nur noch schwarzen Kaffe mit Zitrone.....schmeckt doch gut.
Bin eine sehr schwierige Migräne-Patientin....ich trinke diese Mischung schon als Vorbeugung.
Ist doch besser wie Tabletten.

26.01.2005, 00:07          
# 16  Runaway

Um mal mit dem Märchen hier aufzuräumen, dass hier überall rumgeistert. Es ist nicht das Koffein im Kaffe das entwässert, sondern die Gerbsäure. Deshalb könnt ihr soviel koffeinhaltige Tabletten einwerfen, wie wollt. Zumindest ohne Angst vor Dehydration zu haben.
Cheers.

28.01.2005, 14:13          
# 17  Jan

Ich empfehle einfach ein Bier oder mehrere dann is das besser!

02.03.2005, 22:23          
# 18  Partychoppers

Kaffee ist nicht so gut!
Deine Birne ist eh schon ausgetrocknet, dadurch wird es nur schlimmer
Die Lösung: Volvic, Evian usw...
alle stillen Wasser!

16.03.2005, 10:05          
# 19  Felix85

Alkohol nach dem aufstehen ist gar keine schlechte idee, da dadurch der körper den neuen alkohol erst aufspaltetund dadurch erstmal wieder die finger von dem aufgespateten zeugs im magen lässt (desswegen die übelkeit ;) ), danach hat der körper nämlich mehr kleine helferlein um den rest zu zersetzen...
naja das nur rein theoretisch, ich müsste spein wenn ich mit kater alkohol trinken müsste :D

22.03.2005, 20:00          
# 20  Kurt

Ein Hefeweizen am Morgen danach war bei mir schon hilfreich. Das lässt sich gut hinunterbekommen.

27.05.2005, 16:30          
# 21  Doc Dan

Weil hier ja jeder (Hobby)-Mediziner seine Meinung zum Thema "dehydriertes Hirn" abgeben darf, noch eine ergänzende "Experten"-Meinung: die Kopfschmerzen entstehen nicht nur durch den Mangel an Flüssigkeit (auf schlau: zuviel Wasser-Ausscheidung am Vorabend durch mangelnde ADH-Freisetzung -> mangelnde Wasserrückresorption in den Tubuli der Nieren) sondern zu einem guten Teil aufgrund der beim Abbau von Alkohol überall entstehenden sgn. "Fuselalkohole". Das ist kein Witz, die gibt es wirklich und die sorgen mit für Kopfschmerzen.
Ganz leicht nachzuprüfen :
Für manche Leute bedeuten 5 Flaschen KöPi den definitiven Schmerz-Overkill und für andere löst schon der Gedanke an 5 Flaschen Bitburger massive Kopfschmerzen aus. Soviel dazu von mir...
Fazit: Schwarzer Kaffee mit Zitrone schmeckt zwar nicht ist, scheint aber höchst effektiv zu sein und mit einem Glas Wasser hinterher holt ihr auch die Dehydrierung wieder ein !

23.07.2005, 19:03          
# 22  Xavos

So habe das gemacht, was der Sash geschrieben hat, weil sein text sehr plausibel klang und mir besser schmeckt als Kaffee :D

und ja

Habe mir ne gute Suppe " Erasco Hühner-Reiseintopf" gegessen und zudem ein großes Glass Wasser nebenher getrunken

und merk jetzt schon die Besserung

Thx Sash ;)

Wer Kaffe+Zitrone nicht mag, nehme einfach Suppe+Wasser und der Kater ist in nu weg

06.11.2005, 10:27          
# 23  Kapitän

der tip ist gut schmekt zwar nicht wirklich aber wie sagte Oma doch immer was nicht schmeckt hilft und mir hat es tatsache geholfen danke für den tip.

08.01.2006, 10:01          
# 24  Albrecht

ich habe den Tip von meiner Mama bekommen, die bei ersten Anzeichen von Migräne Kaffee+Zitrone trinke. Ich habe dies nie ernst genommen. Die letzten zwei Mal hat es allerdings definitiv funktioniert, wenn man es beim ersten Anzeichen zu sich nimmt. Probieren geht über Studieren.

22.01.2006, 12:25          
# 25  

Also ich hab nach nem Kater mal nen doppelten Espresso getrunken...ganz schlechte Idee, konnte danach jedem Parkinson Patienten Konkurrenz machen, hab gezittert wie Espenlaub. Aber mal ehrlich, jeder weiß doch, daß man nach nem Saufgelage nen Kater hat, also steht es durch wie Männer (oder Frauen ;-)) Das ist doch das wahre Leben, nen Kater gehört nunmal dazu, und da kann es noch so viele Zaubermittelchen geben.... einfach am nächsten Tag viel Ruhe und Wasser, Wasser, Wasser, nen Spaziergang und es ausstehen... Und am nächsten Wochenende wieder Prost ;-)

22.01.2006, 19:18          
# 26  

Nachtrag von 19:18
1. Hab meinen Namen vergessen; gestatten: Mellly
2. Wollt noch sagen, hab aber auch gehört, daß es helfen soll. Nur vorsicht, wenn man wegen nem hohen Blutdruck Kopfschmerzen hat, dann lieber nicht.

22.01.2006, 19:24          
# 27  zino

einfach kotzen dann ist ales raus dann ne aspirin und der tag ist gerttet

18.04.2006, 16:37          
# 28  Tanni

Es ist bewiesen, das Kaffee nicht dehydriert! Könnt ihr glauben, weiß das von meiner arbeit! Aber ich müßte kotzen, wenn ich morgens Ekligen Kaffee (mit Zitrone) trinken müßte!!!!! Ich schwöre auf Aspirin-Brause aufgelöst in Apfelschorle(vor allem wegen dem Geschmack) dann mal Prost!!!

02.09.2006, 19:23          
# 29  elmo bra

in vielen schmerzmitteln ist die kombination aus koffein und vitamin c enthalten - an dem tipp kann was dran sein
besser vom geschmack her wahrscheinlich: n starken kaffee und den citronen saft einzeln trinken
... wenns nich hilft: aspirin plus c enthält auch koffein und vitamin c

12.10.2006, 15:41          
# 30  Heidi

Dieses mache ich schon seit langen,hilft

13.10.2006, 00:02          
# 31  marcel

der tipp ist super! mache ich schon seit jahren so! asperin killt dir den magen und paracetamol die restlichen organe. finger weg, wenn man nicht irgendwann scharf auf ne transplantation ist.

ich machs allerdings leicht anders:
1. erst ein glas wasser
2. ein glas wasser mit frischen saft zweier zitronen
3. ein starker schwarzer kaffee
4. ausruhen gehen

es wirkt. alternativ kann man sich in der apotheke auch koffein tabletten holen, statt dem kaffee. wirken noch besser.

auf keinen fall was belastendes machen! immer ausruhen!

01.11.2006, 15:32          
# 32  elmo

zum vorbeugen hilft viel wasser trinken und mineralien und vitamine zu sich nehmen
das selbe gilt für den nächsten tag
gegen schmerzen:
coffein erhöht die schmerzstillende wirkung von aspirin um das 1,2 bis 1,4 fache (in aspirin forte schon enthalten)
gegen schmerzen hilft eine(o 2) aspirin, ein starker kaffee und n kalter lappen aufn kopp

23.11.2006, 21:58          
# 33  

Alkohol entzieht dem Körper flüssigkeit.....
das gleich macht Kaffee auch
schlechte Idee !!!!
wieso Kater bekämpfen wenn man gar keinen haben muss....
also ich trinke vor dem schlafen gehen noch mal 1-2 liter Wasser und habe so nie einen Kater

24.09.2007, 14:37          
# 34  klaudia

wieso suafen geht doch auch mit tee

28.09.2007, 16:11          
# 35  Andy

Schmeck nicht wirklich aber es hilft sehr sehr schnell,danke für den Tip.Andy

25.11.2007, 18:38          
# 36  

sau der blödsinn^^ als wär die zitrone jetzt die geheimnissvolle zutat^^

31.05.2008, 13:45          
# 37  Gambler

Kaffee entzieht dem Körper kein Wasser, zumindest ist das der aktuelle Stand der Forschung. Früher hat man geglaubt, dass das so wäre, ist es aber anscheinend nicht.

Trotzdem ist der Tipp nicht unbedingt zu empfehlen, weil es nicht das alleinige Ziel einer Therapie sein sollte die Symptome zu bekämpfen. Wasser und Mineralstoffe - das brauchen die kleinen Tigerchen.

08.06.2008, 15:53          
# 38  Immi

Genau, Gambler
Kaffee entzieht dem Körper kein Wasser, es führt nur zu Harndrang wodurch manche denken, dass man dehydriert ;)

Außerdem ist die Verbindung aus Koffein und Vitamin C in einigen Schmerzmitteln enthalten ist.

Also mir hat dieses Mittel schon öfters geholfen! ;)

07.08.2008, 12:06          
# 39  Klara

Also ich hab die letzten Tage genau den gleichen Tipp bei Galileo gesehen und es soll tatsächlich helfen.

26.02.2009, 15:40          
# 40  

Also ich komme aus der Gastro, und bei uns wird dann Espresso mit Zitrone häufiger angewendet um den Kopfschmerzen zu entgehen (allerdinsg keine Katerkopfweh ;) ) und ich kann aus erfahrung sagen, dass das wirklich hilft.

11.12.2009, 22:42          
# 41  

@Felix85: speiben

13.12.2009, 17:13          
# 42  

kaffee dehydriert nicht

20.12.2009, 16:08          
# 43  Bent

Wenn mir schon übel ist und ich Kopfschmerzen habe, haue ich mir ganz bestimmt nicht noch starken Kaffee rein. Allein beim Gedanken dran wird mir kotzschlecht...

25.08.2010, 09:22          
# 44  Synery

Das soll doch n Scherz sein !!

Wohl eher geeignet, um sich bei nem Kater so richtig auskotzen zu können.

Schön viel Zitronensäure in den Alkbauch, kommt prima XDD !!!

11.01.2011, 01:22          
# 45  Pinkblue

Fakt ist das schwarzer Kaffee und Zitrone tatsächlich gegen Kopfschmerzen hilft
(schmeckt zwar eklig).......aber bei Migräne und Kater ????

11.01.2011, 07:56          
# 46  honigbiene67

bei mir hilft bzw half früher immer ein grosser esslöffel voll honig
ich hasse dieses zeug zwar und musste mich immer sehr überwinden es zu essen aber es hilft
wieso weshalb warum weiss ich leider auch nicht
bekam den tip mal von einer freundin

20.08.2011, 14:36          
# 47  Schnippenzipfel

Sehr witzig hier!!! :D Bei mir hilft immer 30 Tropfen Iberogast auf nüchternen Magen, dann viel Wasser. Ein Liter reicht für den Anfang. Und paar Kohlenhydrahte (z.B. paar Pralinen oder so) und bloß keine hektischen Bewegungen!!! Und dann nach zwei Stunden noch ein Liter Wasser trinken.

11.01.2012, 07:07          
# 48  BaustoffhandelEichhorn

Klappt! Danke!

09.01.2014, 11:39          
Kommentar schreiben


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Ihre Werbung hier?