Rezept: Kuchen schnell und leicht stürzen - mit Geschirrtuch & Kuchenplatte

Wie bekommt man den Kuchen schnell und leicht von der heißen Form auf einen Kuchenteller? Ich lege ein Geschirrtuch über den gebackenen Kuchen, drehe den Kuchen damit um. Dann liegt der Kuchen auf dem Kopf auf dem Handtuch. Kuchenform abnehmen. Nun lege ich die Kuchenplatte auf den Boden des Kuchens und halte das Tuch stramm am Boden der Platte fest. Jetzt kann ich beides zusammen ganz einfach umdrehen, der Kuchen rutscht durch die feste Spannung nicht mehr von der Platte und ich verbrenne mich nicht.

 
Eingestellt am 3.2.2012, 09:43 Uhr
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von 12 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (21):
Schnuff
#1 Schnuff

Versuchs mal mit einer Silikonform.Hat viele Vorteile :kein einfetten, der Kuchen braucht ungefähr 10 Min.kürzere Garzeit und er kommt ganz leicht aus der Form.Habe die schon lange im Gebrauch.

4.2.2012, 00:16 -6
#2 Die_Nachtelfe

@Schnuff: Wieso etwas neues kaufen, wenn das alte noch da ist und funktioniert? Gibt sicher auch noch Leute ausser meiner Wenigkeit, die fast nur "altmodische" Metallformen besitzen und es nicht zwingend noetig haben, sich extra Silikonformen zu kaufen. Ganz zu schweigen davon, dass bei einer Silikonform das Problem mit der Hitze genau so da waere, und darum ging es hier unter anderem ;)

4.2.2012, 02:37
#3 Pumukel77

@Schnuff: Öhhhh und wie drehst du den leicht aus der Form kommenden Kuchen um??? Darum geht es hier nämlich.

Kann mich nur Nachtelfe anschließen, ich werde meine ca. 15-20 Jahre alten, sehr guten (und vielen) Backformen nicht entsorgen.

Der Tipp ist sehr gut, auch wenn ich selbst dafür einen "Kuchenretter" habe.

4.2.2012, 08:26 +3
#4 essgern

Klasse Tipp, mach ich dann auch so, Danke dafür und ich entsorge meine guten Formen auch nicht. Vor einem Jahr habe ich mir zwei Silikonkastenformen in verschiedene Größen gekauft und habe ich sie aber nur ein mal benutzt, denn die haben sich total verbogen und zwar sind sie mit dem Teig in die breite gegangen so das der Teig in den Backofen gelaufen ist. Das war eine große Sauerei. nie mehr Silikonform......

4.2.2012, 10:56 +3
#5 walli051

Ach Muttilein11 es gibt immer einen der es besser wissen möchte ich find deine Idee super,ein Küchentuch ist immer schnell zur Hand.Natürlich gibt es auch noch viele andere Möglichkeiten z.B. wie Pumuckel77 oder ein Schneidebrett usw.
Mir sind die Silikonformen auch zu weich und unhandlich.
Naja Schnuff dann noch viele heiße Finger.

4.2.2012, 11:02 +1
#6 cassymaedchen

Toller Tipp.beim nächsten Backen nehme ich ein Geschirrtuch. Viele Daumen hoch....Danke

4.2.2012, 11:29
#7 Muttilein11

Danke Euch,2,3,4,+5 für die netten Worte. Ich komme gut klar mit meiner backform und behalte die deswegen auch noch weiterhin. Und mit der o.g. Methode bekomme ich die gut aus der Form.Übrigens Schnuff,diese Technik klappt auch bei Silikonformen, denn auch da muß der Kuchen ja irgendwie aus der Form kommen.

4.2.2012, 11:30 +2
Schnuff
#8 Schnuff

Hallo an alle!
Fresst mich nicht gleich.War doch nur ein Tipp von mir! Ihr könnt Eure Formen ohne Probleme weiter benutzen,wenn Ihr keine Schwierigkeiten damit habt.In einer Silikonbackform kühlt der Kuchen sehr schnell aus und außerdem ist er auch gleich auf der Oberfläche schön glatt zum Überziehen oder glasieren.Wie gesagt,war nur eine Anregung von mir.Nicht gleich sauer reagieren,habe es nur gut gemeint...

4.2.2012, 11:36 +3
#9 walli051

Hallo Schnuff.Ich glaube hier ist keiner der dich fressen möchte,haben es sicherlich auch nur alle gut gemeint,denn Silikonformen sind eben nicht jerdermanns und das Küchentuch ist eben doch praktisch muß man doch zugeben..
Ein freundliches Hallo von walli051

4.2.2012, 11:51 -1
#10 cassymaedchen

Menschenfresser sind hier verboten ;))

4.2.2012, 11:57 +2
Schnuff
#11 Schnuff

@walli051: Danke für die aufmunternden Worte.War erschrocken über die heftigen Reaktionen...

4.2.2012, 12:02 +2
#12 Tierliebe

Dann klebt doch aber der Sulf oder Pudding am Tuch und ist nicht mehr auf dem Kuchen. Wie soll das denn gehen ?

4.2.2012, 12:49 +1
#13 walli051

Liebe Tierliebe, wenn du noch nie gebacken hast dann verstehe ich deine Frage und nur darum antworte ich Dir darauf.
Wenn du Sulf oder Pudding drauf hast kannst Du es ja wie bisher machen oder nehme ein großes Frühstückbrett oder ähnliches. Hoffe es hat Dir geholfen.
Schau mal, auch ich bin unwissend,ich weiß nähmlich nicht was Sulf ist, aber gehe davon aus ,es ist etwas weiches wie Pudding.
MfG walli051

4.2.2012, 13:02
#14 Luiserl3

Ich lege meine Kuchenplatte, oder den Rost zum Auskühlen, auf den Kuchen in der Form, lege ein Handtuch über alles, fasse an beiden Seiten Platte oder Rost und Kuchen und drehe alles um und schon liegt der Kuchen auf der Platte.

4.2.2012, 13:48 +1
#15 Tierliebe

Liebe walli051,ich bin 76 jahr , habe Stollen und alles gebacken , also mehr als Du denkst.Bin auch nicht Demenz krank , aber da lobe ich mir doch meine alten Backformen, wo man am Rand durch eunen Klick den Backformring löst und den Kuchen raus hebt.Alles moderne muß nicht praktisch sein , schon gar nicht gut

4.2.2012, 18:58 +2
#16 Zartbitter

Ich backe meinen Kuchen, lege dann die Kuchenplatte auf die Form und drehe beides miteinander um. Dann ziehe ich die Form ab. Fertig. Sollte es auf die andere Seite müssen, drehe ich den Kuchen einfach um wenn er abgekühlt ist.

4.2.2012, 21:47 +2
kampfkatze50
#17 kampfkatze50

Was bitte ist "Sulf"?

5.2.2012, 21:12
#18 denny0351

Erst mal löse ich die Seiten mit einem spitzen Messer von der Backform ab. Sonst kommt der Kuchen nie raus. Dann lege ich den Boden ener zweiten Backform auf den Kuchen und stürze ihn. Nun den Kuchenteller nehmen und noch mal stürzen, dann ist der Kuchen, wo er sein soll.

5.2.2012, 23:59
#19 ane

@kampfkatze50: ich hab das hier dazu gefunden. klingt verdammt lecker!

http://www.gutefrage.net/frage/wie-macht-man-sulf

6.2.2012, 02:13
#20 ane

@kampfkatze50:

geh mal auf GuteFrage net.de

wie macht man sulf

6.2.2012, 02:15
kampfkatze50
#21 kampfkatze50

@ane: Dankeschön! Da habe ich doch gleich eine Idee für den nächsten Kuchen. Man wird alt wie'ne Kuh und lernt immer noch dazu. Ich hatte das Wort noch nie gehört.
Weiß jemand, ob das die gleiche Masse ist, mit der die Sachsen ihre Eierschecke so lecker machen?

10.2.2012, 17:36

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.