Lecker gebräunte Kokosmakronen

Kokosmakronen werden schneller braun und bekommen eine schöne Farbe, wenn man sie vorher mit Kondensmilch einpinselt.

Von Ulrich Aulhorn
 
Eingestellt am 19.5.2004, 15:42 Uhr
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von 44 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (23):
#1 helgatromp@web.de
1.12.04, 18:20 Uhr

suche butterplätzchen rezept


#2 schaffi
30.1.06, 22:22 Uhr

Das geht auch, wenn man sie mit Honig leicht einpinselt, dann schmecken sie auch noch leckerer.


#3 S. Debus
27.6.06, 12:31 Uhr

Hab's ausprobiert. Sieht wirklich besser aus.


#4 Sabu
24.7.06, 12:49 Uhr

Geht auch prima bei anderen Plätzchen. Schmeckt auch gut.


#5 Armin Neumann
12.9.06, 13:25 Uhr

@schaffi: Honig find ich nicht so gut, ist aber Geschmackssache.


#6 juckel
26.11.06, 21:19 Uhr

Jetzt zu Weihnachten wirklich ein klasse Tip!


#7 K. Kuhn
28.11.06, 22:03 Uhr

Habe den Tip auch mit anderen Plätzchen ausprobiert. Klappt prima und sieht gut aus!!!


#8 Happel
4.12.06, 14:22 Uhr

Kokosmakronen sind dieses Jahr eine gute Alternative zu Zimtsternen.


#9 ND Lindner
19.12.06, 21:19 Uhr

Bei mir verläuft die Kondensmilch zu sehr. Kann man die dickflüssiger machen?


#10 an911
28.12.06, 13:39 Uhr

@ ND Lindner: Probiers doch mal mit Speisestärke.


#11 Callboy Sven
11.1.07, 13:34 Uhr

Geht das auch mit anderen Plätzchen, z. B. Butterplätzchen?


#12 A. Kirmeier
13.3.07, 21:47 Uhr

@ Callboy Sven: Ja, geht auch mit anderen Plätzchen, wenn sie eine helle Oberfläche haben.


#13 Haasi
25.3.07, 18:00 Uhr

Schneller braun werden sie nicht unbedingt, aber die Farbe sieht schon besser aus.


#14 Hasknutimoskyl
19.5.07, 14:33 Uhr

Super Tip! Ich liebe Kokosmakronen (auch im Sommer)!


#15 D. Berkenkamp
18.7.07, 23:20 Uhr

Am besten schmeckt es mit frisch geriebener Kokosnuss, anstatt den fertigen Raspeln aus der Tüte.


#16 Das Gerippe
9.11.07, 21:30 Uhr

Klasse! Das ist pure Vorfreude auf Weihnachten!


#17 Werderfan
12.12.07, 17:53 Uhr

Noch ein Tip: Am besten die Obladen weglassen und die Masse direkt auf das Backpapier geben!


#18 Juri
4.2.08, 01:22 Uhr

Sehr lecker!!!


#19 Tibor
17.2.08, 21:52 Uhr

Noch schneller geht´s mit dem Bunsenbrenner ;-)


#20 Polosport1
11.10.08, 14:00 Uhr

Sehr lecker!!!


#21 Uli
1.3.09, 01:57 Uhr

Morgen ist bei mir Backtag. Dann probiere ich das mal aus.


#22 Arne04
29.1.10, 21:24 Uhr

Schmecken die dann auch nach Büchsenmilch?


#23 Lena-Ma
22.11.11, 20:51 Uhr

@helgatromp@web.de:
Feine Butterplätzchen, die immer gelingen:
300 g Mehl, 150 g Butter, 100 g Zucker, 1 Ei, 1 P. Backpuler, 1 Vanillezucker.
Alles zu einem Mürbteil verarbeiten und kühl stellen (1/2 Std. reicht).
Dann zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln ausrollen (klebt garantiert nix), dann kann man Sterne, Herzen, Spitzbuben, Terrassen usw. machen. Im Ofen bei mittlerer Schiene und 180 Grad hellgelb backen. Wenn der Rand etwas dunkler wird, sofort raus. Auf ein Tablett geben und auskühlen lassen. Dann mit Marmelade, Nutella etc. zusammenkleben und verzieren.
Mit vorweihnachtlichen Grüßen
Lena-Ma (Backanfänger)



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.