Rezept: Mamorkuchen leicht und fluffig


Zubereitung

125 g Magarine mit 250 g Zucker schaumig rühren, dann 3 Eier dazu und das Ganze mindestens 2 Minuten auf höchster Stufe durchrühren (viel Luft drunter heben)

1 Prise Salz, 250 g Mehl und 2 TL Backpulver unter die Magarine/Zucker/Eiermasse rühren (wieder mind. 2 Minuten)

3/4 von dem Teig in eine gebutterte Kastenform geben und nun mit dem Restteig, das Schoko-Muster herstellen:

2 EL Kakao, 100 ml Sahne und 1 Rumaroma unter den Rest-Teig mischen.

Diesen dunklen Rum-Schoki-Teig auf den hellen in der Kastenform verteilen und wie immer mit einer Essgabel spiralförmig den dunklen Teig unterheben.

175 Grad mit Umluft / 60 Minuten

FAZIT: durch längeres Verquirlen der Zutaten, wird mehr Luft untergehoben und dadurch wird der Kuchen leicht, locker und fluffig. Die Schokofüllung ist durch das Rumaroma und die Sahne lecker "schlonzig" und nicht zu trocken.

Von Deltoidea  *
 
Eingestellt am 6.8.2011, 17:06 Uhr
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von 7 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (2):
#1 wermaus

Deswegen heißt es ja 'Rührteig', weil er lange gerührt werden muss....
Trotzdem guter Tipp, ich mache Marmorkuchen auch so, allerdings mit einem Löffel Kirschwasser statt des künstlichen Aromas.

9.8.2011, 10:11
Deltoidea
#2 Deltoidea

hmmm...auch nicht schlecht, werde ich beim nächsten backen mal ausprobieren.
Kirschwasser ist auch sehr lecker.
Danke für den Tip!

9.8.2011, 16:50


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.