Mit Nagellackentferner gegen Schimmel in der Dusche

Ich hatte Schimmel an den Fliesenfugen und habs mit Nagellackentferner wegbekommen! Einfach ein bisschen von dem Zeug auf ein Wattepad und dann die Fugen damit "schrubben". Klappt aber leider nicht bei Siliconfugen.

Von Spicie
 
Eingestellt am 30.10.2005, 20:05 Uhr
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von 26 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (16):
#1
31.10.05, 15:04 Uhr

Mh, ich hab den Schimmel aber immer nur in den Silikonfugen :-/


#2 Tanja
1.3.06, 16:13 Uhr

Klappt super in Steinfugen !!
Silikonfugen aber mussten neu- ein HOCH auf den Nagellack !!


#3
31.8.06, 15:55 Uhr

muh


#4 Antje
2.9.06, 11:50 Uhr

Hat bei mir leider überhaupt nicht geklappt! Schade!


#5 C. G.
10.9.06, 20:45 Uhr

ihr seid affengeil super, was ihr auf die beine gestellt habt!

Euer C. G.


#6
7.12.06, 18:40 Uhr

ist ja bescheuert


#7 Sue
2.7.07, 23:00 Uhr

Das geht ganz wunderbar mit ner alten Zahnbürste, ein bisschen Scheuermilch und ohne stinkende Chemie...


#8
25.6.09, 21:21 Uhr

funktioniert auch bei silikonfugen :)


#9 silvia
7.1.10, 13:21 Uhr

Hallo wir ziehen bald um, die Vormieter haben die zimmertüren mit klebebildchen beklebt wie bekomm ich die am besten ab?


#10 engelmann
12.2.10, 17:31 Uhr

@silvia: mit einem föhn


#11 Knopf
23.8.10, 16:39 Uhr

Es gibt auch einen Stift in der Drogerie gegen Klebebildchen. Funktioniert!


#12 fee_222
12.9.10, 15:57 Uhr

Mein Glaskeramikkochfeld hat eine Einfassung, die nach den Jahren leider abblättert und sehr unschön aussieht.
Wie knn man diese streichen und mit welcher Farbe?


#13 Bernadette
17.11.10, 15:58 Uhr

das mit dem nagellackentferner funktioniert???? das muss ich erstmal ausprobieren...habe nämlich einen unschönen Fleck auf dem Silikon an meinem Waschbecken, den ich partout nicht mehr weg geschrubbt bekomme...


#14 belissima
19.8.11, 01:31 Uhr

hat bei mir leider auch nicht geklappt :(


#15 Klassekassel
19.8.11, 02:40 Uhr

@silvia: Desinfektionsmittel, Essig, Öl, Heißer Dampf, Brennapiritus alles was ich schon gehört habe was gegen Kleebhebildvhen helfen soll (aber vorher an einer unproblematischen Stelle ausprobieren; kann evtl die Tür beschädigen!)

Ich übernehme keine Verantwortung! Habe es alles noch nicht ausprobiert aber habe gehört, das es helfen soll. Weiß es aber nicht.

PS: Weiß das nur wage von anderen gehörte Ideen nicht so gut sind wie eigene Erfahrungen aber vielleicht hilft es trotzdem!

-2
#16 ranja11
7.1.12, 16:59 Uhr

Für Klebebildchen oder sonstige Etiketten geht auch Haushaltsbenzin. Das was man auch für Benzin-Feuerzeuge benutzt. Reinigungsbenzin/Haushaltsbenzin eben.
Bei manchen Oberflächen funktioniert auch ganz einfach ein normaler Radiergummi. Entweder die normalen ohne Scheuerpartikel oder bei Untergründen bei denen es egal ist, die Rot/Blauen. Vorher die Aufkleber vielleicht ein bisschen mit Wasser aufweichen (entweder in Wasser legen oder ein Weilchen mit einem nassen Schwamm betupfen o. ä.) Und dann auch ein bisschen Ausdauer mitbringen. Von nix kommt auch nix...........



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.