Nacheinander Duschen spart Wasser / Zirkulation / Heizung

Wenn ihr in einer Wohnung / Haus ohne Zirkulation (eine Pumpe pumpt warmes Wasser durch ein Rohr, damit wenn ihr den Warmwasserhahn aufmacht, gleich warmes Wasser kommt) wohnt, dann könnt ihr Wasser sparen, indem ihr direkt nacheinander duscht, denn wenn ihr den Warmwasserhahn öffnet dann kommt auch aus der warmen Leitung ersteinmal ein paar Liter kaltes Wasser.

Duscht ihr direkt nacheinander, dann geht das Wasser nur einmal verloren. Es können bis zu 10 Liter Wasser verloren gehen, die einmal warm waren. Also ca. 200 x im Jahr Duschen x 10 Liter Wasser = ca. 2000 Liter "Warmasser", das ihr bezahlt, obwohl es nicht warm ist.

Auch wenn ihr den Hahn das erste Mal öffnet, immer die Mischbatterie auf "Heiß" stellen denn sonst geht kaltes und ehemals warmes Wasser verloren. Und es dauert länger, bis das Wasser warm ist.

Noch besser, ihr nehmt das kalte Wasser für eure Gießkanne.

Von Steve
 
Eingestellt am 26.3.2008, 20:31 Uhr
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von 17 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (4):
#1

Wer zusammen duscht spart noch mehr... ;-)

31.3.2008, 08:36 +2
#2 Steve

Das kommt darauf an wie gerne und ausgiebig man mit der Person duschen möchte, es könnte sein, dass das gemeinsame Duschen sehr sehr sehr lange dauert *sfg*

1.4.2008, 21:35
#3 Peter

Der Tipp mit der Mischbatterie ist sehr praktikabel, denn das wird vermutlich recht häufig verwendet.
Deshalb: Wenn man nur kaltes Wasser benötigt, dies ausschließlich auf kalt drehen (sonst läuft der Warmwasserzähler, obwohl anfangs trotzdem nur kaltes Wasser kommt).
Wenn man (lau-)warmes Wasser benötigt, zuerst nur Warmwasser "anfordern", danach die Mischbatterie drehen.
Guter Tipp!

8.4.2008, 18:26
#4 Warmduscher

Oder kalt duschen...oder noch besser...zusammen kalt duschen...BRRRRRRR

11.4.2008, 19:36


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.