Rezept: Nachtisch

Gesamtzubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Packung Vanillepudding zum Kochen
  • 125 g Zucker
  • 250 g Magerquark
  • 2 Becher Schmand
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • 2 Becher Sahne und Sahnesteif
  • Schokoraspeln Eierlokör

Zubereitung

1. Schicht: Sauerkirschen + Zucker mit Puddingpulver aufkochen und ab in die Schüssel. Darauf:

2. Schicht: Quark-Schmand-Vanillezucker mit steifgeschlagener Sahne mit Sahnesteif vermengen. Evtl. noch süßen. Ab in die Schüssel. Darauf:

3. Schicht: Eierlikör. Mit einem Spieß Löcher in die Masse stechen, damit der Eierlikör in die unteren Massen laufen kann. Dann mit den Schokoraspeln garnieren.

Von Seepferdchen
 
Eingestellt am 19.11.2004, 17:58 Uhr
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von 42 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (40):
#1 Thomas
22.11.04, 16:02 Uhr

hört sich lecker an, werde ich prpbieren


#2
22.11.04, 17:45 Uhr

Sch... die Wand an - und ich bin auf Diät!
*speichelabwisch*


#3 Nusi
22.11.04, 21:40 Uhr

Wow! Hört sich super gut an. Werde ich direkt am Wochenende als Nachtisch für ein Geburtstagsessen probieren. Danke!


#4 HELGA
23.11.04, 13:59 Uhr

das werde ich moch diese woche machen denn ich habe schon lange nach ein solches pezept gesucht und das ist mal was anderes


#5 Kathrin Bossert
3.12.04, 07:54 Uhr

Für wieviel Personen ist der Nachtisch ?


#6 follsubbr (der mit dem Schalk tanzt)
3.12.04, 14:51 Uhr

Hallo Kathrin,
probier doch erst mal. Die Frage "für wieviel Personen" stellt sich dann eh nimmer. Schätze, du wirst das alles alleine vernaschen. Sind ja höchstens 148.795 Kalorien. Höchstens!
Grüßle


#7 Seepferdchen
5.12.04, 15:22 Uhr

Kathrin, er ist für 4 Personen.


#8 kiki
6.12.04, 21:52 Uhr

Hört sich super lecker an ich habe nur eine frage .
wenn ich das puddingpulver+Kirschen + Zucker aufkoche . Soll ich den Pudding dann noch mit Milch verrühren? wie man den normalerweise macht?
Vielen Dank!!!!!Gruß kiki


#9
7.12.04, 09:12 Uhr

Hallo Kiki, Puddingpulver mit etwas Kirschsaft extra anrühren (Klümpchenbildung). Gruß Seepferdchen


#10
9.12.04, 18:37 Uhr

Danke! Werde ich bald mal ausprobieren!


#11 maikuh
28.12.04, 19:35 Uhr

probiert das ganze mal anstatt Kirschen mit Himbeeren und einem Hauch Zimt; und in die Quarkmasse solltet Ihr mal gehackte Walnüsse geben. GIGANTISCH!!!!


#12
13.5.05, 10:33 Uhr

Sehr lecker, nur das mit dem Eierlikör hat nicht so geklappt, aber obendrauf schmeckt es ja auch!!!


#13
2.3.06, 11:10 Uhr

dieser nachtisch is der leckererste den ich gegessen hab


#14 Tanja
15.4.06, 19:24 Uhr

Das hört sich lecker an, hätte ich unter dem einfachen Begriff "Nachtisch" gar nicht vermutet ;-) werds zum Geburtstag ausprobieren - danke für den Tip


#15 Tina
9.5.06, 23:15 Uhr

Da sich der Nachtisch sehr lecker anhört möchte ich ihn gern jetzt am Sonntag ausprobieren.Vielleicht habe ich ja Glück und bekomme meine Fragen noch beantwortet.
1. muß die Masse erst kalt/werden bevor der Eierlikör raufkommt?
2. Wieviel Eierlikör brauch man? so das die nur die Löcher gefüllt sind oder das auch oben drauf noch eine Schicht bleibt( wie groß die Löcher? ach und noch etwas.... erst den Likör und dann erst die Löcher???

Wer kann helfen?


#16 Angelika
12.5.06, 22:20 Uhr

Hallo Tina,

eine richtige Anleitung kann ich dir nicht geben, denn es ist einfach Geschmackssache. Ich werde dir aber gerne meine Erfahrungen mitteilen.
Kauf gleich eine Flasche Eierlikör, denn dieser Nachtisch ist suuuuuper lecker. Das mit den Löchern hat nicht wirklich geklappt, aber ist mir auch egal, denn beim Essen läuft er sowieso etwas runter.
Aber zu deiner Frage, alles kalt werden lassen, dann erst den Likör und dann die Löcher. Probier es einfach aus.
Ach so ich habe alles in schöne Weingläser geschichtet. Das gefällt mir besser als in einer Schale, weil die Gläser gerade sind. Sieht auch toll aus und für die Kinder geht es problemlos ohne Likör, dafür mit einer Kirsche und etwas Saft garniert.
Seit ich dieses Rezept ausprobiert habe muß ich das jetzt jedes Wochenende für meine Familie machen. Mein Mann mag es auch gern, wenn die Kirschen noch etwas warm sind und futtert gleich ein Gläschen sofort nach Fertigstellung. *smile*


#17
25.10.06, 09:28 Uhr

naja so richtig lecker hörst es sich net an!!!

-2
#18 Katja
26.10.06, 09:29 Uhr

Wenn's mal etwas wenig aufwändig sein soll, kann man auch einfach Quark mit Kirschen aussem Glas und Schokoraspeln mischen, evtl. noch nen Löffel Kirschwasser dazu.


#19 Sabine
26.11.06, 20:39 Uhr

Hört sich super an. Wird nächste Woche ausprobiert.


#20 ich
11.12.06, 14:28 Uhr

cool


#21
27.12.06, 19:33 Uhr

das hört sich sehr lecker an!!!!!!!!!!!! mmh..


#22 Danny05
8.1.07, 19:29 Uhr

Hi,
super lecker.Habe ich Weihnachten als Nachtisch gemacht.Alle waren begeistert und fanden es sehr lecker,sogar mein kleiner Sohn :-)


#23 Otti
30.1.07, 19:48 Uhr

Super lecker njam njam


#24 ulla
11.2.07, 15:09 Uhr

Der Nachtisch ist sehr gut angekommen. Werde ihn jetzt öfert machen. Habe jedoch den Schmand weggelassen und dafür 500 g Quark sowie (250 ml) Rame-Crimfino (weniger Kalorien) genommen.


#25 balice
29.7.07, 15:24 Uhr

Danke für das Rezept, habe ich schon länger wieder gesucht. Bei uns heisst der Nachtisch "dumm und dämlich", so wie da kannst du dich dumm und dämlich essen.


#26
22.8.07, 10:29 Uhr

Superlecker!
Jetzt nur noch einen ordentlichen Schuß Kirschwasser dazu und das Ganze nicht "Nachtisch", sondern "Schwarzwaldbecher" nennen, klingt leckerer und ist aussagekräftiger...
Baschdi


#27 Omma
22.8.07, 15:29 Uhr

Schwarzwaldbecher klingt leckerer?
Das klingt nach besoffenen Waldarbeitern...

+1
#28 Christa
15.1.08, 19:16 Uhr

Der Nachtisch war echt super. Meine Freunde waren total begeistert und wollten alle das Rezept.


#29 meresta
8.2.08, 15:49 Uhr

schmeckt auch super lecker zwischen einem Haselnuss-Tortenboden mit Schokostückchen. Dabei wird der Tortenboden statt mit Eierlikör mit Kirschwasser beträufelt.

Mjam Mjam Lecker Lecker


#30 Ines
11.4.08, 18:00 Uhr

Die Kirschen mit dem Saft aufkochen?


#31 Tanja
7.8.08, 08:37 Uhr

Das ist echt superlecker, hab bloß den Eierlikör durch Vanillesauce ersetzt, alle waren immer total begeistert, das schmeckt so: mjammmmmi!!!!(-;


#32 hanfal
6.11.08, 15:25 Uhr

Super lecker, vielen Dank für das Rezept! Das Abkühlen der Kirschen mußte ich in der TK - Truhe beschleunigen. Schmand, Quark, Sahne! Das Verhältnis passt. Eierlikör habe ich ca. 1 cm draufgegeben. Mit den Löchern klappte bei mir auch nicht. Aber egal, nahm man sich etwas aus der Schüssel vermengte es eh! Mit 5 Leuten haben wir je 2 Schälchen gegessen. Es blieb noch ein Rest. Locher für 6 - 8 Personen. Man ißt ja nicht nur Nachtisch!!!! Noch einmal Danke!


#33 püppy
17.12.08, 13:10 Uhr

hey euch geht es wohl nich gut!


#34 Ella
27.3.09, 08:37 Uhr

Lecker! Alle meine Gäste waren begeistert.


#35 uschi
27.3.09, 12:01 Uhr

jo schmeckt voll geil

-1
#36 Heide
5.6.09, 23:11 Uhr

Super lecker habe ich jetzt schon mehrmals
gemacht alle sind begeistert.


#37 ?????????????X
26.10.09, 18:04 Uhr

wie heist dieser nachtisch


#38
21.12.09, 23:38 Uhr

Klasse Rezept! ..- und es heißt tatsächlich so, weil man sichc damit dumm und dähmlich essen kann! grüßle Sigi


#39 Betti010
22.12.09, 17:41 Uhr

Scheint sehr lecker zu sein, werde es zubereiten


#40 moncherie
20.12.10, 10:13 Uhr

so nu hab ich auch noch eine frage, das puddingpulver nur mit dem saft der sauerkirschen kochen? dem kompletten saft?



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.