Orangenmarmelade: einfaches und feines Schneiden der Orangen

Für selbstgemachte Orangenmarmelade die Früchte vor der Verarbeitung einfrieren - für einfaches und feines Schneiden der Orangen. Wer gern Orangenmarmelade isst und selbst zubereitet, dem kommt dieser Tipp vielleicht gelegen.

Die ungespritzten Orangen lege ich drei Tage vor der Verarbeitung in den Gefrierer. Danach lasse ich sie im Kühlschrank auftauen. Wenn sie halb aufgetaut sind, lassen sie sich hervorragend in ganz feine Scheibchen schneiden. Mit der Schale!

Die weitere Verarbeitung wie hier bei Frag Mutti beschrieben. Dazu gibt es schon viele gute Rezepte. Bei meinem wird die ganze Frucht verarbeitet.

Von Ellaberta  
 
Eingestellt am 25.5.2012, 19:02 Uhr
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von 10 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen




Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.