Ostfriesische Tomatensuppe (leicht bekömmlich)

Man kocht heißes Wasser.
Nehme nun einen roten Suppenteller und schütte das heiße Wasser hinein. Im Kerzenlicht serviert und fertig ist die Tomatensuppe. Bestimmt nicht versalzen!

Von Sparer
 
Eingestellt am 31.8.2006, 21:33 Uhr
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 17 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (10):
#1
3.9.06, 20:18 Uhr

Fast genauso gehaltvoll wie die Ostfriesische Fahne:
Weißer Adler auf weißem Untergrund X-)


#2 Senator
4.9.06, 01:18 Uhr

Das Rezept ist ja wohl von den Schotten und nicht von den Ostfriesen.


#3 Mulinex
4.9.06, 19:35 Uhr

Wo wir schonmal bei tollen Tipps sind hier noch ein blöder Kommentar: Warum soll ich denn heißes Wasser kochen - ist doch schon warm


#4 Blondie
11.10.06, 11:39 Uhr

@Mulinex:
Dein Kommentar ist besser als der Suppentipp! Schlauschlau (höhöhö!)

+2
#5 lisa
16.11.06, 18:40 Uhr

tolles rezept, bin nordfriesin. werde versuchen es nachzu kochen


#6 Sabine
30.12.06, 21:38 Uhr

*gg* - nicht vergessen, auch rote Plastiklöffel zu verwenden, sonst fliegt der Schwindel auf.

+1
#7 Katja
17.4.07, 14:33 Uhr

Und warum gibt es in ganz Ostfriesland keine Eiswürfel mehr?
Die Frau, die das Rezept hatte ist letztes Jahr gestorben.


#8 Katja
17.4.07, 14:35 Uhr

Warum dürfen ostfriesische Kioskbesitzer keine Eiswerbung mehr raushängen?
Weil Langnese bei der letzten Kommunalwahl über 50% bekommen hat.

+1
Horst-Johann Lecker
#9 Horst-Johann Lecker
13.5.11, 17:36 Uhr

Diese perkefte Suppe servier ich demnächst meinen Gästen....*gggggg


#10 giannanini
19.8.13, 22:19 Uhr

Auch für Schotten interessant...sehr preisgünstig



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.