Rezept: Pasta Pesto Spezial - schnell und einfach!

4 Portionen

Zutaten:
500g Penne oder Fusilli
1 große rote Zwiebel
3 große Tomaten
200g Speckstreifen
150g Champignons
1-2 Knoblauchzehen
100g Pesto, grün
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1) Pasta kochen (al dente natürlich).

2) Zwiebel und Tomaten in Würfel schneiden, Speck und Champignons klein schneiden.

3) Zwiebel und Speck gut anbraten, dann Champignons dazu und etwas später auch die Tomaten (damit Champignons und Tomaten nicht total weich werden und etwas Biss behalten).

4) Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch pressen (oder reiben/klein schneiden wenn man keine Knoblauchpresse hat).

5) Pesto und Pasta vermischen, dann den Inhalt der Pfanne darüber.

6) Fertig!


Sonstiges:
Wenn jemand Vorschläge hat, wie man dieses Rezept verbessern kann, dann würde ich sie gerne hören!

Von Irmin
 
Eingestellt am 14.12.2009, 21:58 Uhr
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von 4 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (6):
#1 Nate

Gute Idee für heute mittag, hab noch ein paar Pilzchen von gestern (natürlich rohe) und wollte eigentlich nur mit Pesto ein Nudelgericht machen, aber so ist es sicher sehr lecker.
Ich hatte schon mal Zucchini klein geschnitten und mit Zwiebeln und Knofi zum Pesto-Nudelgericht gegeben - bischen Gemüse muss halt sein, ist auch schnell gemacht und lecker.

15.12.2009, 10:04
#2

Ich ess oft Pasta mit gruenem Pesto, Zwiebel/Knoblauch und frischen blanchierten Erbsen und Brokkoli. Auch sehr lecker! :D

15.12.2009, 16:16
#3

mit bisschen feta kann man auch nie was falsch machen ;)

15.12.2009, 18:37
#4 Irmin

Ja, Feta habe ich auch schon ein paar mal dazugetan. Sehr sehr lecker! =)

Parmesan wäre auch noch eine Alternative.

15.12.2009, 19:51
#5

Hey,Du willst einen Tipp???
Lass einfach den Speck mal weg... ;o),mmmmmmmmmm..
Da können dann ALLE mitessen
schönen Advent
Falk

20.12.2009, 11:41
#6

Pesto mit kleingehacktem Knoblauch, gewürfelten Oliven mit Tomatenfüllung und reichlich Käutern der Provence, etwas geschmeidig gemacht mit einigen EL der Spaghettibrühe schmeckt uns immer wieder ganz wunderbar.

Chrismarie

21.12.2009, 02:02

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.