Psychotest Hausarbeit

Bist du eine gute Hausfrau/ein guter Hausmann? Finde es heraus im von mir entwickelten Psychotest zum Schmunzeln.

Zähle am Ende zusammen, wie häufig du a), b) oder c) gewählt hast. Lies in der Auflösung nach bei dem Buchstaben, den du am häufigsten gewählt hast.

1. Du bist in einem Restaurant. Dein Essen ist völlig ungenießbar. Wie reagierst du?

a) Unverschämtheit, denkst du dir, und lässt das Essen sofort zurückgehen.

c) Du isst nur ganz wenig und ignorierst die Frage des Kellners, ob es dir geschmeckt hat.

b) Du gibst dem Kellner einen Tipp für den Koch mit, wie man das Gericht besser kochen könnte.

2. Bügeln ist angesagt. Wie gehst du vor?
a) du gehst noch mal kurz weg und lässt das Bügeleisen versehentlich auf der weissen Bluse liegen. Erst als du Brandgeruch riechst, fällt dir wieder ein, was du gerade machen wolltest...

b) du schaltest den Fernseher ein um nebenbei Seifenopern zu sehen, oder singst beschwingt mit bei den Hits im Radio.

c) Bügeln?! Dafür gibt es doch die Wäscherei unten an der Ecke...

3. Zeit für den jährlichen Frühjahrsputz. So sieht dein Plan dafür aus:

c) Du stellst eine Haushaltshilfe ein für drei Tage in Vollzeit, die wird sich schon darum kümmern.

a) du fängst einfach irgendwo an, ein bisschen zu wischen für eine halbe Stunde. Nach ungefähr drei Wochen hast du dich mühselig durch die ganze Wohnung gearbeitet – und kannst nun wieder von vorn anfangen

b) Du schreibst dir alle Punkte zum Saubermachen auf, zum abhaken. Nach einem Wochenende blitzt und glänzt deine Wohnung.

4. Was hilft in der Not als erstes gegen Rotweinflecken auf dem Teppich?

b) ist doch klar – ganz viel Salz drauf schütten – oder Glasreiniger

c) weiss nicht, muss ich Mutti fragen

a) hmm, vielleicht Waschmittel?

5. Deine Brieffreundin oder dein Brieffreund aus einer fernen Stadt steht mit Mann/Frau und Kindern zu einem Spontanbesuch abends vor deiner Haustür. Was machst du?

c) ich besorge ihr/ihm mitsamt Familie ein günstiges Hotelzimmer in meiner Nähe

b) ich rechne schnell das Rezept fürs Abendessen um für die zusätzlichen Portionen

a) weil wir nun zu wenig zum Essen haben, bestelle ich Pizza für alle beim Lieferservice

6. Im Supermarkt wirft sich ein Kleinkind brüllend auf den Boden, weil die Mutter ihm den heißgeliebten Schokoriegel verweigert. Du reagierst so:

a) Ich stimme ein in den Chor der gutgemeinten Ratschläge

b) ich sage nichts, denn ich weiss selbst wie nervig gut gemeinte Erziehungsratschläge von Fremden sein können.

c) ich flüchte in eine andere Ecke des Supermarktes, weil ich schreiende Kinder nicht leiden kann.

7. Dein Partner/Lebensgefährte fragt dich, ob er/sie dir bei der Hausarbeit helfen kann.

b) Das ist zwar nett gemeint, aber er/sie hat einfach keine Ahnung!

a) Du sagst verwirrt: „Ja klar kannst du mir helfen. Aber ich weiss selbst nicht so genau, was ich machen soll, hast du eine Idee?“

b) Ich vermute einen fiesen Hintergedanken bei diesem Hilfsangebot. Wer macht schon freiwillig Hausarbeit?!

8. Deine Kinder haben absolut keine Lust ihr Zimmer aufzuräumen. Was tust du?

a) Egal, nur kleine Geister halten Ordnung, Genies überblicken das Chaos. Also spricht Unordentlichkeit doch nur für die Intelligenz meiner Kinder...

c) Kann ich eigentlich gut verstehen. Statt aufzuräumen, gehen wir einfach zusammen Eis essen.

a) Ich räume selbst ihre Zimmer auf, während sie draußen spielen.


Auflösung:

a) Du hast schon Lust auf Hausarbeit, bist aber eher untalentiert dafür und chaotisch.

b) Herzlichen Glückwunsch, du bist die geborene Hausfrau/der geborene Hausmann!

c) Hausarbeit ist für dich ein rotes Tuch. Du gibst lieber Geld aus für eine Putzfrau, als selbst den Staubwedel zu schwingen.

Unentschieden: Du bist ein Mischtyp. Mal chaotisch, mal diszipliniert, gelegentlich auch völlig lustlos, was die Hausarbeit angeht.

 
Eingestellt am 25.7.2010, 13:11 Uhr
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von 11 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (14):
#1 knuffelzacht

*looool*
Heraus kam B... aber ich bin eindeutig ein A... :o)

25.7.2010, 20:16
#2 meerwuz

Jaaaa, so geht es mir irgendwie auch ;)

25.7.2010, 21:22
#3 MacGyver

Bei Frage 8 gibt es keine b)-Antwort.
Absicht?

26.7.2010, 07:46
#4 antscherl

nett :) aber bei 7 und 8 sind antwortmöglichkeiten ausgelassen worden ;)

26.7.2010, 08:21
Eifelgold
#5 Eifelgold

@MacGyver: Gut beobachtet. Ist mir gar nicht aufgefallen.
Da B ohnehin in der Überzahl war, macht dieser eine Punkt auch nichts mehr aus.

26.7.2010, 08:22
#6 Fortunately

oh, tut mir leid, mein Fehler.
Bei 8 sollte es heißen b) Ich räume selbst ihre Zimmer auf, während sie draußen spielen.
Und bei 7 c) Ich vermute einen fiesen Hintergedanken bei diesem Hilfsangebot. Wer macht schon freiwillig Hausarbeit?!

26.7.2010, 09:09
#7 antscherl

wie wärs bei 7 mit: die hausarbeit ist sowieso gemeinsame sache und bei 8: ich gehe mit den kindern eisessen und spielen, nachdem sie ihr zimmer selbst aufgeräumt haben ...????

26.7.2010, 11:46
#8 madame_mim

@ravioletta:
Meinst Du mit Schwachsinn Deinen Kommentar?

@Fortunatly - Vielen Dank für den netten Zeitvertreib. Ich bin der chaotische lustlose Typ. Im Leben und in Deinem Test :-)

26.7.2010, 13:40
#9 AlfredENeumann

Absoluter Blödsinn

26.7.2010, 13:57
#10 Fortunately

an alle, die diesen Test für absoluten Blödsinn halten: er ist NICHT ernst gemeint, sondern zum Schmunzeln, daher steht er ja in dieser Rubrik.

26.7.2010, 15:42
#11 AlfredENeumann

@Fortunately: Ist aber auch nicht lustig

26.7.2010, 18:13
#12 alsterperle

:( Hätte gern geschmunzelt, war aber langweilig.

1.8.2010, 09:17
#13 Naddel_88

Komisch ich und B, A hätte eindeutig besser gepasst

21.8.2010, 14:30
#14 KaDii

Naddel_88 das habe ich eben bei meinem Ergebnis auch gedacht. . .

29.4.2011, 10:45


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.