Rezept: Quarkdip für Kartoffeln und Co. mal indisch

Besonders jetzt wo die Grillsaison wieder eröffnet ist, passt mein Dip-Tipp ganz besonders gut. Aber auch zu Gemüsesticks, Pellkartoffeln, Putensteaks... und ach, sicher fallen euch noch andere Dinge ein, passt dieser Dip hervorragend.

Für 4 Personen :

500g Quark (am besten 40%)
50-100ml Milch (kommt darauf an, wie die Konsistenz sein soll)
1 EL schwarzen Sesam
1 EL Curry
1 EL Rosinen
1 mittelgroße Banane
1 Chillischote

Salz und Zucker

Die Zutaten zusammen in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Zucker abschmecken. Wer es nicht zu scharf mag, nimmt nur eine halbe Chillischote. Am besten ist es, wenn man es für ein paar Stunden im Kühlschrank kalt stellt.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Von Maya
 
Eingestellt am 7.4.2010, 01:11 Uhr
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 2 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (10):
#1 Oetzi_01
7.4.10, 08:42

So ein Mist, jetzt habe ich Hunger und bis zum Mittag ist es noch ganz schön lange hin ;-)

#2 Äpfelchen
7.4.10, 08:47

Klingt super! Werde ich unbedingt probieren! Danke!

#3
7.4.10, 09:09

das wird ganz schnell ausprobiert.

#4
7.4.10, 09:17

Gern, aber ohne Banane. Mochte ich schon als Kind nicht:( Viel Spass beim Grillen

#5 BBQ
7.4.10, 13:59

Echt, die Grillsaison ist schon eroeffnet?! Rezept klingt jedenfalls lecker...

#6
7.4.10, 16:04

werde ich auch mal ausprobieren .. aber nur ohne bananen und rosinen...

Ribbit
#7 Ribbit
7.4.10, 22:22

Leute, seid doch mal mutig - die Banane und die Rosinen sind doch gerade der Clou an der Sache... :)

#8 Maya
8.4.10, 13:54

So isses!!!!

#9 Schmeckt.nicht.gibts
9.4.10, 17:57

Für mich gehört an eine gute Grill Sauce keine Rosinen oder Banane. Sind die Inder nicht Vegetarier?!....

Bernhard
#10 Bernhard
9.4.10, 17:58

@Schmeckt.nicht.gibts: nee, die essen auch fleisch. Aber kuehe sind heilig, die essen die nicht, soweit ich weiss.