Rauchgeruch in Kleidung mit Essig entfernen

Du kommst aus der Kneipe und alle Klamotten stinken nach Qualm? (Hier in NRW ist ja das Rauchverbot nich nicht in Kraft!) Lüften hilft meist nicht - solange können die Sachen ja nicht draußen hängen. Wenn du einen Trockner hast, hier der Tipp: Pullover etc. in den Trockner, ein Küchenpapiertuch reichlich mit Essig tränken und auf die Kleigung legen, dann den Trockner ganz kurz anstellen (ca. 5 min.) auf kalt oder warm. Danach ist der lästige Gestank verschwunden und die Sachen riechen garantiert NICHT nach Essig.

Von Eva
 
Eingestellt am 25.2.2008, 18:29 Uhr
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 9 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (3):
#1 Manu

Um mal wieder die Anti-Raucher Kampagne zu nähren: Danke für den klasse Tipp, schön, daß er bald Bundesweit nicht mehr so oft gebraucht wird ;-) Nur sollte man wohl darauf achten, daß das Küchenpapier nicht fusselt: ich hab's mit einem Waschlappen gemacht, klappt super.

28.2.2008, 21:33
#2 XAntares

Wenn ich mal Klamotten habe, die nach Rauch stinken, dann sprühe ich sie daheim mit Textilerfrischer ein, und lasse sie über Nacht so hängen, dann riechen sie auch wieder frisch (habe keinen Trockner daheim).

29.2.2008, 10:13 +1
#3 mizzi

oder heiß fönen und dabei ausbeidln (wie sagt man da in dtld dazu? so wie beim betten machen, so fest schütteln halt ^^)

3.3.2008, 18:05 +2


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.