Recycling von alter Sonnencreme - Handcreme

Wie ja bekannt, verliert Sonnencreme, die nicht innerhalb 1 Jahres verbraucht wird, Ihren Lichtschutzfaktor und ist damit wirkungslos - ja sogar gefährlich, wenn man sich auf sie verlässt und sie weiter als Sonnenschutz verwendet.

Damit ich erst gar nicht in Versuchung gerate, aus falscher Sparsamkeit, alte Sonnencreme weiter als Sonnenschutz zu verwenden, nehme ich sie inzwischen als Handcreme. Das klappt ganz hervorragend:

Meine Hände sind immer gepflegt und nicht rissig

Wenn noch ein bisschen Lichtschutz in der Creme ist, kommt das ebenfalls meinen Händen zugute,

Ich brauche kein Ged für Handcreme auszugeben und last but not least

Ich benutze im Sommer Cremes mit funktionierendem Lichtschutz

 
Eingestellt am 2.2.2012, 14:29 Uhr
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von 17 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (33):
#1 Cally

Cremes, die geöffnet wurden und nicht innerhalb eines Jahres verbraucht sind, werfe ich in die Tonne. Ich habe auch noch nie ein Haltbarkeitssymbol gesehen, das mehr als 12 Monate anzeigt (dieses Piktogramm einer geöffneten Cremedose, das immer anzeigt, innerhalb welcher Frist sie verbraucht sein soll).

3.2.2012, 07:22
#2 Himbeerfleischer

Ich verwende Cremes auf keinem Fall nach dem abgelaufenen MHD.
Es ist ja nicht nur so, dass die Wirkung nachlässt und man verwendet sie dann für etwas anderes, wie hier im Tipp, sondern solche Cremes können auch gefährlich werden. Im Wasseranteil der Cremes können sich Keime schnellstmöglich vermehren, auch wenn man noch nichts riecht oder sieht. Bei einer kleinen Wunde in der Haut (Risse o.ä.) bringt man die Keime in die Haut ein, was wiederum schwere Entzündungen hervorrufen kann.

Fazit: Irgendwo muss Sparsamkeit Grenzen haben.

3.2.2012, 08:04
maxim2000
#3 maxim2000

Mache ich schon seit Jahren so. Ist noch nie etwas passiert.
Auch weit über das MHD hinaus.

3.2.2012, 08:17 +7
#4 Richie-B

Ich mache das auch so. Creme hält sich viel länger als das "Mindest"-Haltbarkeits Datum angibt. Die Haltbarkeitsfrist wird immer sehr kurz angegeben, schließlich leben die Firmen ja vom verkaufen.

Zum Thema Keimbildung. Keime brauchen kein Jahr um sich zu bilden. Keime entstehen bei unsachgemäßer Lagerung und Handhabung. Das hat nichts mit der Zeit von 1 Jahr zu tun.

3.2.2012, 08:27 +11
#5 chris35

Das Symbol mit der geöffneten Cremedose bedeutet "Verwendungsdauer", NICHT Mindesthaltbarkeit!

3.2.2012, 08:50 +11
#6 Himbeerfleischer

@Richie-B: Richtig, aber nach der abgelaufenen Verwendungsdauer (eben nicht MHD ;-)), zersetzt sich die Creme in die eizelnen Bestandteile und hält eben die Keime u.U. nicht mehr ab sich auszubreiten.

Dass bei vielen bisher nichts passiert ist, heißt noch lange nicht, dass in Zukunft auch alles i.O. ist. Aber wie heißte es doch so schön:"No Risk, no Fun."

Jeder kann ja tun, was er für richtig hält. Man freut sich eben, wenn man mal 1,30 EUR gespart hat... - Sch... doch auf die eigene Gesundheit.

3.2.2012, 09:09 +3
#7 Himbeerfleischer

@chris35: So ist es. Verwendungsdauer ist aber gleichzusetzen mit "So lange könnt Ihr das Produkt verwenden." Danach geschieht das sozusagen auf eigenes Risiko. Entweder funktioniert das nur eingeschränkt oder es geht eben ganz nach hinten los, siehe meinen anderen Beitrag.

3.2.2012, 09:27 +1
Eifelgold
#8 Eifelgold

Wenn ich im Juli eine Sonnenschutzcreme kaufe, im August im Urlaub fahre und so ein Zufall, im Oktober noch was in der Tube finde, warum soll ich die Sonnencreme nicht als Handcreme benutzen?

ich finde den Tipp gut. Viel zu oft werden Dinge entsorgt, obwohl man diese noch hätte zweckentfremdet verwerten können.

3.2.2012, 10:35 +13
#9 Lamia

Ich verwende lieber eine Creme über das MHD hinaus als Lebensmittel die abgelaufen sind. Obwohl das in letzter Zeit so propagiert wird. Ich glaube, die paar Keime, die sich eventuell bilden, halten meine Hände besser aus als mein Magen ;-)

3.2.2012, 10:41 +5
#10 Cally

@Eifelgold: Kannst du doch, das sind doch nur 3 Monate. Die Tippgeberin schrieb doch von "nach mehr als einem Jahr".

3.2.2012, 10:58
#11 Frau-Lich

@Lamia: Das verstehe ich nun gar nicht - warum kriegst Du rote Daumen???
Ich konnte ja leider nur einen weg machen, aber ich stimme Dir voll und ganz zu.
Obwohl ich auch nicht ALLE lebensmittel gleich nach Erreichen des MHD vernichte. Kommt ganz darauf an.

3.2.2012, 11:26 +4
#12 allerleirauh

@Frau-Lich: ganz meine Meinung: alles mit Augenmaß handhaben!

3.2.2012, 11:32 +4
#13 Frau-Lich

Hallo ihr Rote-Daumen-verteilenden-Miesepeter,
meine Laune verschlechtert ihr damit nicht!
Ich freue mich ganz besonders heute an den in der strahlenden Sonne glitzernden Schneeflocken, an der Sonne und dem Schnee überhaupt, am im Schnee spazieren gehen, meinen deswegen ständig jubelnden Schrittzähler (Danke an Cally).
Und wenn die Sonne so scheint, muss ich auch meine Sonnencreme vom letzten jahr benutzen. *lach*

3.2.2012, 11:48 +5
#14 Frau-Lich

*lautlach*

3.2.2012, 12:02
horizon
#15 horizon

Ich denke auch, daß man die für die Hände ruhig noch weiter verwenden kann. Ich hatte mal an einer vergessenen Body-Lotion geschnüffelt...man riecht auch schon, wenn was weg muß...und die mußte weg, sie stank ranzig.

3.2.2012, 12:17 +3
#16 userdina

Mal so absolut "off topic": Vielen vielen vielen Dank an Cally!!! Ich zerbreche mir seit Jahren den Kopf,was dieses blöde Bildchen heißen kann&noch NIE hat mir das einer erklären können. Und endlich endlich weiß ich das. Bin ich begeistert! Und nun zurück zum Thema: hab mir noch nie groß Gedanken über das Thema gemacht. Bin aber seit 1 1/2 Jahren Mama und hab somit letztes Jahr zum ersten Mal Sonnencreme gekauft-für die Kinder nur das Beste,versteht sich. Stiftung Ökotest und Warentest und ohne Duftstoffe usw. Und die war sooo teuer. :-( Um die ist es mir echt zu schade,die benutz ich gern als Handcreme. Da ich berufsbedingt oft Hände waschen&desinfizieren muss brauch ich dringend&ständig und permanent Creme und nun bekommt die leider noch ziemlich volle Flasche Creme (ihr wisst ja, "Sommer" 2010) eine neue Bedeutung! Die hab ich sicher alle,eh sie "nicht mehr gut ist". Daumen hoch! :-)

3.2.2012, 12:22 +7
#17 Richie-B

Wie definiert man den eine Mindesthaltbarkeit oder Verwendungsdauer aus der Sicht des Herstellers?
Man ermittelt die Haltbarkeit und teilt diese durch den Faktor 2, 3 oder vielleicht auch durch 4. Nur so werfen die Leute das Produkt weg und kaufen Neues.

Wer ist jetzt der Clevere? Nicht der welcher das Produkt gleich wegwirft, sondern der Hersteller.
Eine Creme ist eine Emulsion (Fett-Wasser Gemisch). Nun mischt sich Fett mit Wasser normalerweise nicht. Daher kommt es irgendwann wieder zur Entmischung. Ganz normaler Vorgang. Wenn die Emulsion sich wieder in ihre Bestandteile zersetzt, sind diese aber dadurch aber nicht kontaminiert oder ranzig, sondern nur unschön anzusehen. Das Ranzig-werden kommt erst später.

Also nicht gleich die Panik kriegen wenn ein Datum überschritten wird. Es handelt sich dabei um eine Empfehlung desjenigen welcher mir ein neues Produkt verkaufen will. Und mit sparsam hat es auch nichts zu tun wenn man sich nicht gleich von der Industrie zum Neukauf drängen lässt. Das ist Souveränität.

3.2.2012, 12:59 +10
#18 Mutti1957

Hab mal gelesen, dass man Sonnencreme auch problemlos für Lederschuhe nehmen kann, da sie farblos ist und die Schuhcreme ersetzen kann...

3.2.2012, 13:06 +7
#19 katy661

Sonnencreme als Schuhcreme verwenden dass ist auch eine gute Idee.
Muss ich probieren!!
Danke für den Tipp!!

3.2.2012, 13:30 +2
#20 ane

@katy661: aber nur ja nix verwechseln... grins...

3.2.2012, 13:36 +4
#21 chris35

@Richie-B: Sonnenschutz ist ja nicht nur Wasser und Fett: ranzig merkt man vielleicht - aber nicht eine Veränderung des Lichtschutzfaktors oder Verkeimung. Kommt natürlich drauf an, ob die Creme z.B. in der Sonne sehr warm geworden ist usw. Im Zweifel lieber auf die Schuhe schmieren...

3.2.2012, 13:39
#22 sunnysonnschein17

Wer die Sonnencreme nicht mehr auf seine Haut lassen möchte, kann sie auch als Möbelpolitur für Holzmöbel nehmen. Natürlich vorher an einer geeigneten Stelle testen. So mache ich es schon seit Jahren und ich habe viele Holzmöbel. Abgesehen davon, dass ich mir die Möbelpolitur spare riecht auch noch nach Sommer :-)

3.2.2012, 13:43 +6
#23 ela_wills_wissen

@sunnysonnschein17: Geht auch wunderbar für Lederwaren (Schuhe, Jacken...)

3.2.2012, 14:28
#24 SpookyAngie

Leute, lest doch mal den Tipp richtig... da steht doch nur als Hinweis, dass man die Sonnencreme nach nem Jahr nicht mehr als solche verwenden sollte. Es steht NICHT da, dass sie nach über nem Jahr erst als Handcreme benutzt wird... Die Creme soll über den Winter als Handcreme aufgebraucht werden, damit sie eben gar nicht erst so alt werden kann!
Finde den Tipp sehr gut, ich gehe nicht of Sonnenbaden, daher werfe ich oft Sonnencremes noch halb voll weg (nachdem sie dne Winter über im Bad vergammelt sind). Ich werd den Rest vom kommenden Sommer auf jeden Fall mal als Handcreme austesten!

3.2.2012, 14:37 +6
#25 Cally

Neenee, dann stünde da ja nicht: "Wenn noch ein bisschen Lichtschutz in der Creme ist, kommt das ebenfalls meinen Händen zugute."

3.2.2012, 16:27
Eifelgold
#26 Eifelgold

@Cally: Nee Calli, sie schrieb: "die nicht innerhalb 1 Jahres verbraucht wird"

Für mich ein Zeichen, dass sie darauf achtet, dass sie die Creme (noch) innerhalb eines Jahres nach Kauf verwertet.

3.2.2012, 19:06 +2
#27 Cally

@Eifelgold: Richtig. Creme, die nicht innerhalb eines Jahres verbraucht (sie meint, als Sonnenschutz) wird, verliert an LSF. Und diese Creme benutzt sie (soll sie ja, hab ich ja nix dagegen. Ich mache es halt nicht). Und das die Creme NACH einem Jahr LSF verliert ud sie schreibt: WENN NOCH EIN BISSCHEN LICHTSCHUTZ IN DER CREME IST, kommt das ebenfalls meinen Händen zugute", nutzt sie doch eindeutig die Creme NACH einem Jahr.

Wie gesagt, ich hab weder gemeckert "wie kann man bloß" oder "um Himmels Willen, wie eklig/doof/gefährlich", noch geraten, das nicht zu tun. Lediglich, dass ich es nicht mache.

Und richtig gelesen hab ich auch.

Ist mir letzendlich auch Wurscht, wer sich was wann wieso auch immer wohin schmiert. Ich mache hier Konversation, mal Pro, mal Kontra. Peng :o)

3.2.2012, 19:56
#28 Cally

...und hab irgendwie ein paar Buchstaben zu wenig. Bin halt sparsam. :o)

3.2.2012, 20:09
Eifelgold
#29 Eifelgold

@Cally: Quatsch. Dein
"Wie gesagt, ich hab weder gemeckert "wie kann man bloß" oder "um Himmels Willen, wie eklig/doof/gefährlich", noch geraten, das nicht zu tun. Lediglich, dass ich es nicht mache"
deute ich doch nicht als meckern. Wir unterhalten uns nur über Pro und Contra.
Meckern ist gaaanz anders.

3.2.2012, 20:13 +1
#30 waldelfchen

Ich benutze meine Sonnencreme seit 30 Jahren auch noch einen Sommer später und habe noch nie Hautprobleme gehabt. Auch noch keinen Sonnenbrand. Ich nehme nur Sonnencreme aus der Apotheke und die ist leider nicht billig. Als Handcreme auf brauchen, das ist ein guter Tipp!
Denn im Laufe der Jahre muss man sich vor Altersflecken schützen. Noch besser, früher damit anfangen.

4.2.2012, 08:29 +1
#31 SpookyAngie

Der Satz "Wenn noch ein bisschen Lichtschutz in der Creme ist, kommt das ebenfalls meinen Händen zugute" sagt doch nichts darüber aus, dass die Creme erst als Handcreme verwendet wird, wenn sie schon "kaputt" ist.
Der LSF nimmt langsam aber stetig ab - nicht nach einem Jahr plopp und weg isser... Kann sein, dass nach nem halben Jahr schon nicht mehr alles so funzt wie es soll.
Ich habe auch schon Sonnencreme, die ich am Ende eines Sommers gekauft hatte am Anfang des nächsten Sommers noch benutzt. Hautprobleme hatte ich keine, aber ob der LSF noch zu 100% da war, weiß man natürlich nie... Und grad bei extrem heller Haut sollte man da kein Risiko eingehen. :-)
Und mal ehrlich, was für einen Sinn sollte der Tipp machen, wenn man dazu rät, die Sonnencreme erst mal stehen zu lassen bis sie fast "umkippt" um sie dann als Handcreme zu verwenden...?? Wenn man mal logisch denkt...?

6.2.2012, 08:05 +1
#32 Cally

*Und mal ehrlich, was für einen Sinn sollte der Tipp machen, wenn man dazu rät, die Sonnencreme erst mal stehen zu lassen bis sie fast "umkippt" um sie dann als Handcreme zu verwenden...?? Wenn man mal logisch denkt...?*

Hää? Wo holst du DAS denn her? *lach* Sie nutzt sie sicher ERST mal als Sonnencreme, aber dann, wenn es keine Sonnencreme mehr braucht, prophylaktisch, damit sie nicht in Versuchung kommt, sie im nächsten Jahr doch noch zu verwenden, für die Hände. Und nach einem Jahr, wenn im REST noch ein Bisschen LSF drin ist, nutzt das auch ihren Händen - so, oder? DAS ist logisch.

Und natürlich verwende ich Sonnencreme, die ich im August geöffnet habe auch noch bis zum August (und stellt euch vor: vermutlich auch bis September :o) !) des nächsten Jahres (warum auch nicht? 12 Monate sind doch völlig ok, wie ich oben auch schon schrieb), aber danach halt nicht mehr.

6.2.2012, 08:17 +2
#33 SpookyAngie

Sag ich doch... aber einige haben es doch so hingestellt, als ob die Sonnencreme (nach dem Einsatz als Sonnencreme) erst mal stehen würde und dann erst als Handcreme benutzt wird - was eben wirklich keinen Sinn machen würde!
Lest doch den ganzen Kommentar im Kontext bitte.

7.2.2012, 15:02


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.