Rezept: Rentier Cake-Pops

Hier noch eine Cake-Pop Variante für die Weihnachtstafel: Rentier Cake-Pops.

Der Teig:

Entweder ihr kauft einen fertigen Abgerührten oder ihr backt euch euren Lieblings Abgerührten/Sandkuchen. Dieser wird fein zerbröselt und mit 200 g Frischkäse gemischt und durchgeknetet. Auf 200 g Frischkäse ca. 400 - 500 g Kuchenkrümel dann klappt es am besten.

Dann werden Kugeln geformt und auf ein Schaschlik Stab gespießt und in Schokolade getaucht (etwas abtropfen lassen) und danach gleich die Hörner und Augen in die Schokolade drücken. Die "Hörner" sind aus zerbrochenen Brezeln (am besten schon vorbereiten vorher) die Augen und die Nase sind aus Zucker Perlen.

Tipp zum hinstellen:

Ich nehme zum reinstellen der Cake-Pops immer ein Glas Gefäß (auf Bild eine Vase) und mache ein Stück mit Alufolie umwickelte Steckmasse rein, da halten sie am Besten drin. Man kann ja das Gefäß nett ausschmücken oder kein durchsichtiges nehmen.




 
Eingestellt am 13.12.2012, 09:08 Uhr
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von 24 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (31):
#1 Bonsai
14.12.12, 08:08 Uhr

Sehen DIE scharf aus!!! :o))) Total cool!

+6
#2 Gorges
14.12.12, 10:26 Uhr

Immerhin Ideen muß man haben,wenn kinder da sind, oder Geld zum kaufen !


Pippilotti
#3 Pippilotti
14.12.12, 11:07 Uhr

Die sehen super aus, prima Idee, das einzige was micht geschmacklich stört, sind die Hörner. Es sieht zwar gut aus aber eben, salzige Hörner zum süssen Kuchen? Da müsste man sich etwas anderes überlegen...

Sorry chrissyabg, ist nicht böse gemeint, soll eine konstruktive Kritik sein :-)

Vielleicht hat jemand eine zündende Idee? Woraus gibt es süsse, lustige Rentierhörner?

+5
#4 Guddy
14.12.12, 11:21 Uhr

Versuch das ruhig mit salzig... Süß und salzig in der Kombination schmeckt klasse!

+4
#5 Inke2211
14.12.12, 14:05 Uhr

Oder, wenns doch süß werden soll, vielleicht einfach 'Geweihe' aus Karamellmasse auf Backpapier gießen, erkalten lassen. Müsste schöne verzweigte und passend braune Geweihe für die Tierchen geben.

+7
Agnetha
#6 Agnetha
14.12.12, 16:26 Uhr

so jetzt hast du's geschafft ... ich kann wohl nie mehr Salzbrezeln essen, ohne an Rentiergeweihe denken zu müssen ;o)

+4
#7 nmg
14.12.12, 16:42 Uhr

@Pippilotti: Vielleicht Viertel von Walnüssen? Oder es gibt Schoko-Bretzel die man fertig als Deko kaufen kann.

+3
Agnetha
#8 Agnetha
14.12.12, 16:44 Uhr

es gibt Lakritzbrezen ... die müssten passen

+1
#9 chrissyabg
14.12.12, 17:47 Uhr

es gibt auch Schoko-Brezeln von Milka.... Habe die spontan "gebastelt" und hatte nur die Brezeln da.. Klar kann man sich da Kreativ aus lassen, seht es als kleinen Anreiz ;)

+4
#10 honigbiene67
15.12.12, 14:54 Uhr

MEINT IHR DENN MAN KANN AUCH STATT 2 FRISCHKÄSE EINEN NEHMEN UND EINE KLEINEN BECHER MAGERQUARK

+1
Malerchen
#11 Malerchen
16.12.12, 06:56 Uhr

Die sehen ja wirklich zum Anbeißen aus! Wird prompt nachgemacht!

+2
#12 saarbmw1921
16.12.12, 11:09 Uhr

hallo, entschuldigung, aber das ist ja nur "geil". sieht 1a aus, und geschmacklich müsste das auch ganz lecker sein.
ich kann euch in 3 stunden sagen, wie es schmeckt. glücklicher weise habe ich alles zu hause. nach dem mittag essen gehts los.
bis später........

+1
Teddy
#13 Teddy
16.12.12, 13:46 Uhr

Die sehen ja super aus! :)

Die Geschmackszusammenstellung ist aber auch "heiß":
Sandkuchen und Frischkäse mit Schokolade, gekrönt mit salzigen Brezeln ...
Ich mag's kaum glauben, dass das schmecken soll.

Probieren geht über studieren ...

+2
Teddy
#14 Teddy
16.12.12, 13:52 Uhr

@honigbiene67

Mit Groß- UND Kleinschreibung kommt jeder Kommentar netter und höflicher rüber.
Nur Großbuchstaben sind einerseits schwer zu lesen und wirken andererseits aggressiv.

Zu Deiner Frage: Probier's aus und erzähl', was 'draus geworden ist.


#15 Border_Collie
16.12.12, 14:58 Uhr

Da braucht man jedenfalls sehr viel Fantasie, um Rentiere zu erkennen. Könnten eher als Teufel durch gehen.

-2
#16 Border_Collie
16.12.12, 15:07 Uhr

@Teddy

So ein blödsinn!!!! "wirken aggressiver". wirkt dannn alles super nett, auf sie, wenn man nur die kleinschreibung verwendet?

es kommt ja wohl immer noch auf den inhalt an.

diese besserwisserei ist sowieso recht nervig.


#17 grossmama
16.12.12, 15:29 Uhr

@teddy, ist das hier nachhilfe-unterricht in benimm? schreibe immer alles klein, es hat sich noch niemand darüber beklagt, ganz im gegenteil, viele sind schon dazu übergegangen. im englischen z.b. ist es sowieso ganz normal.


#18 Rübchen
16.12.12, 18:27 Uhr

Ich finde das Rezept super, werde es in den nächsten Tagen ausprobieren!

+1
HörAufDeinHerz
#19 HörAufDeinHerz
16.12.12, 20:00 Uhr

@alle nur Groß- oder Kleinschreiber: Auszug aus der Netiquette, die den Umgang miteinander im Internet regelt: "Damit sich Nachrichten möglichst gut lesen lassen, sollten sie gewissen Gepflogenheiten genügen. Dazu gehören korrekter Satzbau und Rechtschreibung (inklusive Groß-/Kleinschreibung)..." und "Das andauernde Schreiben in GROSSBUCHSTABEN gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben." Zitat Ende.

Nachzulesen u.a. bei Wikipedia. Hat mit Besserwisserei wenig zu tun, mehr mit Lesbarkeit und damit mit Höflichkeit gegenüber anderen.

@grossmama: Ja, im Englischen schreibt man viel klein, allerdings nicht den Satzanfang, Eigennamen und anderes mehr. Im Deutschen ist das anders.

Ich weiß, dass jetzt einige rote Daumen verteilen werden, weil sie sich denken: Hauptsache ich hab's bequem, mir doch egal, wenn andere meine Texte schlecht lesen können. Ja, kann man so machen, man kann aber auch höflich sein und es anderen nicht unnötig schwer machen. So wie das viele hier ja auch tun.

+13
#20 salmix
16.12.12, 20:52 Uhr

@HörAufDeinHerz: 100 grüne Daumen für Dein Posting! Leider kann ich nur einmal klicken.

+7
Agnetha
#21 Agnetha
16.12.12, 21:02 Uhr

ich mache CakePopMasse aus gleichen Teilen flüssiger Schokolade,Puderzucker, Butter und Frischkäse ... dass es mit Quark schmeckt wage ich zu bezweifeln, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, wenn es wer ausprobiert und sein Ergebnis hier veröffentlicht

+3
#22 weibi1
17.12.12, 00:09 Uhr

Die Ohren würde ich aus Marzipan formen,so als kleiner Tipp.

+2
#23 catstevens
17.12.12, 02:22 Uhr

@weibi1: welche Ohren? Rentierohren?

findest Du echt, das brauchts noch? Dann musst Du auch noch mit den Lippen und dem Bart und allem anderen am Rentier so genau sein, finde ich.
Was würderst Du denn als Hörner für die Tierchen nehmen?

cs


#24 grossmama
17.12.12, 07:02 Uhr

@ HörAufDeinHerz. als ich noch zur schule ging, habe sie 1957 mit abschluss verlassen, da gab es noch keine computer, und die GROSS- und kleinschreibung war pflicht. aber danke für deine belehrung. dass ich allerdings ein unhöflicher mensch bin, dass hat noch nie jemand von mir gesagt, eher das gegenteil. mit meiner kleinschreibung - es ist tatsächlich eine bequemlichkeit für mich, die ich mir erlaube - will ich auch anderen keine schwierigkeiten bereiten, sondern denke, dass man das intelligenten menschen schon zumuten kann. und außerdem, ich bin kein perfekter mensch und werde es auch nicht werden.

+1
Teddy
#25 Teddy
17.12.12, 10:07 Uhr

@HörAufDeinHerz: Danke

+2
HörAufDeinHerz
#26 HörAufDeinHerz
17.12.12, 11:19 Uhr

@grossmama: dass Du weißt, wie es richtig geht, habe ich vorausgesetzt. Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass Du generell ein unhöflicher Mensch bist. Ich habe das Verhalten (nicht die Charaktereigenschaft!) derer angesprochen, Zitat: "die wohl denken: Hauptsache, ich hab's bequem, mir doch egal, wenn andere meine Texte schlecht lesen können. Ja, kann man so machen, man kann aber auch höflich sein und es anderen nicht unnötig schwer machen. So wie viele es hier auch tun." Zitat Ende. Du sagst jetzt selbst, dass Du Deine Verhaltensweise aus eigener Bequemlichkeit anderen zumutest. Der Zusatz: "weil man das intelligenten Menschen schon zumuten kann" zeigt, dass Du mich noch nicht verstanden hast bzw. nicht verstehen möchtest. Schlechte Lesbarkeit von Texten hat nichts mit Intelligenz zu tun, sonst bräuchten wir ja alle in der Schule keine Rechtschreibung mehr zu lernen, sondern jeder vertraut dann einfach auf die Intelligenz des Lesers, "der macht das dann schon". Was, wenn sich jeder die Freiheit nähme, so zu schreiben, wie es für ihn persönlich bequem ist (trotz besserem Wissen wohlgemerkt, ich meine ausdrücklich keine Menschen mit Rechtschreibschwäche)?

Ein Hinweis und Gedankenanstoss, den ich oben gegeben und hier nochmal begründet habe, muss erlaubt sein und damit hat sich das Thema jetzt aber auch, da es etwas am Thema mit den schönen Rentierpops vorbeigeht. Entschuldigung, chrissyabg!

+3
#27 honigbiene67
17.12.12, 12:25 Uhr

Hallo nochmal
Mensch da habe ich ja einen riesen Wirbel wegen meiner unbeabsichtigten Schreibweise in Großbuchstaben gemacht.
Ist aber immer wieder schön zu lesen über was sich manche Leute aufregen können.
Entweder haben sie zuviel Zeit oder keine eigen Probleme.

So jetzt zum eigentlichen.

Ich habe mir 2 fertige Marmorkuchen geholt mit Schokoglasur .
Diese habe ich in einer grossen Schüssel zerkrümelt , 2 Eßlöffel Quark und etwa ein halbes Glas Erdbeermarmelade dazugegeben.

Alles gut vermischt und in Tischtennisballgröße auf einem Teller im Kühlschrank ca eine halbe Stunde kühlen lassen.

In der Zwischenzeit 2 Packungen Lebkuchenglasur schmelzen lassen und verschiedene Dekoartikel bereitgestellt.

Die gekühlten Bällchen mit Spießen in die Glasur getaucht und schön dekoriert.

Meine Family war total begeistert und meinten die könnte man ja auch zum kinder-geb.
machen.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch viel Spaß beim experimentieren und wünsche eine schöne Adventszeit und ein tolles Fest mit euren lieben.

+2
#28 moninschen
24.12.12, 11:33 Uhr

Also geht es hier um eine nette Weihnachtsbäckerei oder um die Rechtschreibung????? Vergesst nicht, es gibt auch Menschen die die
deutsche Rechtschreibung nicht gut beherrschen, aber gerne auch mal etwas
ins Forum schreiben wollen.
Allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes 2013.

+1
#29 saarbmw1921
25.12.12, 10:29 Uhr

hallo. so sehe ich das auch. sind wir auf dieser seite um zu mecker und andere in der luft zu zerreisen?. nein....ich bin hier, um mir die tollen tips anzusehen, und nicht, andere auf ihre fehler aufmerksam zu machen. kein mensch ist vollkommen, aber trotzdem hat jeder mensch das recht, so zu leben (und zu schreiben), wie er kann.
zum meckern gibt es andere portale.
ich bin jedenfalls sehr, sehr dankbar, für die vielen tips, ob jetzt mit oder ohne rechtschreibfehler.
ich wünschen allen, ein frohes,gesegnetes und besinnliches weihnachtsfest, und bitte a l l e weiterhin ihre tips einzustellen.
habt dank
berthold aus saarbrücken


Teddy
#30 Teddy
25.12.12, 12:11 Uhr

Hinweise sind keine Meckerei.

Unhöflichkeiten, ob bewußt, versehentlich oder unwissentlich, muß man nicht hinnehmen.
Ich lerne gerne hinzu und bin für Hinweise offen.

Allen noch ein schönes Weihnachtsfest !


#31 Gedankenrebella
3.2.14, 06:16 Uhr

ich hab grade nicht alle Kommentare durchgelesen,tut mir leid wenn ich grade etwas gesagtes wiederhole,aber:
süß & salzig passt absolut wunderbar zusammen! ich mach momentan ein auslandsjahr in der USA,und die Amis sind 'Pretzel-Maniacs'. Ob Pretzeln/Salzstangen mit Schokiüberzug,Salzstangen mit Caramel,Salzstangen in Brownies oder Salzstangenkrümel auf Eis,hier ist alles erlaubt. Super lecker sind auch die M&M's mit Salzstangen füllung oder die Pretzel Candycane Sticks - Salzstangen mit Zuckerstangenüberzug.
Bevor man über irgendwas herzieht & von vorn herein sagt,dass das ja nicht schmecken kann sollte man es zumindest probieren,denn manchmal sind die neuen & ungewöhnlichen Dinge sogar die besten.


Vielen Dank für das tolle Rezept,hab's mit meiner Gastfamilie ausprobiert & es ist für lecker befunden worden! Yummi! :)



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.