Rezept: Saftiger Schokokuchen


Zeitaufwand 1 Std.

Für einen richtig saftigen Schokokuchen brauchst du folgende

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 150 g Öl
  • 350 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • Kakaopulver (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten vermischen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 40-50 Minuten backen.
  2. Danach kann der abgekühlte Schokokuchen mit Puderzucker oder Kuvertüre bestrichen werden.
  3. Der Schokokuchen ist sehr saftig, guten Appetit!
 
Eingestellt am 16.6.2006, 10:19 Uhr
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von 135 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (115):
#1 Snowbell

ist das für ein Blech oder eine Kastenform

16.6.2006, 13:30
#2

oder ne springform - oder gugelhupf?

16.6.2006, 13:51
#3 essighase

Ich habe den Teig bis jetzt nur einmal gebacken und in einer Gugelhupfform. man kann ihn sicher aber auch in eine große Kastenform füllen.

16.6.2006, 18:20
#4

Weiss nicht ob es Dummheit war, auf jeden Fall war das Resultat kein "saftiger" , sondern ein nasser" Kuchen. Aber immerhin die Kruste war sehr lecker...

6.8.2006, 13:41
#5 sinchen

Ein super Kuchen, schmeckt sehr schokoladig und ist superlocker und saftig!

15.8.2006, 23:38
#6 jojomama

So, hab ihn gerade im Ofen, allerdings ohne Kakao, sondern mit Zitrone. Mein Sohn ist ein absoluter Anti-Schoko und hat sich beschwert. Ich hoffe, der Kuchen gelingt trotzdem!!

17.9.2006, 09:09
#7

sau gut

26.9.2006, 15:07
#8 mim

schmeckt ned so doll

7.10.2006, 17:45
#9 Alexandra

der kuchen ist wirklich sehr sehr saftig, aber lecker....

26.10.2006, 11:59
#10 Marina

boah ein super leckerer kuchen!! perfekt !! schön locker und saftig, überhaupt nicht trocken !! sehr zu empfehlen! hab ihn direkt mehrmals gebacken :)

3.1.2007, 18:30
#11 Rene

Hab ich gemacht,War mit einem mal alle.

5.2.2007, 14:31
#12

der kuchen ist gerade fertig geworden und sieht klasse aus.saftig und locker

16.2.2007, 14:29
#13 JANINE

wow net schlecht:)

16.3.2007, 14:21
#14 Mäxchencode

hab einen schokokuchen gesucht und bin mit dem super dolle zufrieden, meine freunde wollten alle gleich ein rezept. kann ihn nur weiterempfehlen!!!!!!!!!!!

18.3.2007, 19:50
#15

sehr sehr geil hat alles genau geklappt und ick bin satt ^^ sehr geil

25.3.2007, 16:10
#16 Kuchen

150 g ÖL?
oder ml?

28.4.2007, 19:11
#17

Tolles Rezept,schmeckt sehr gut.

6.5.2007, 20:03
#18

so leker das ich mir 10 gemacht habe

7.5.2007, 12:57
#19 Shila

Habe den Kuchen gestern das erste mal gebacken!! Resultat! Genial einfach klasse! Super schnell gemacht und schmecken tut er gigantisch!!:-)) Vielen Dank für das Rezept!

9.5.2007, 12:42
#20 Nini

wirklich sehr lecker :-)

1.6.2007, 16:05
#21 Julia

Ich finde dieser Kuchen ist einfach total gut! Habe ihn jetz schon öfters mal gemacht.Aber ich tue Margarine anstelle von Öl rein! Wieso Öl??Ich habe ihn in einer Kastenform gemacht.Einfach klasse.

3.6.2007, 17:13
#22 MaNu

hallo ich habe den kuchen jetzt bestimmt schon 5 oder 6 mal gebacken und er ist immer super geworden der kuchen schmeckt echt lecker ich hab sogar zum schluss mal mit kirschen ausprobiert und er hat noch besser geschmeckt ich mach den übrigens immer auf dem blech dann hatt man mehr davon grüssle manu

15.7.2007, 09:34 +1
#23 Anna

Sind es nun 150 ml oder g für das Öl???

26.7.2007, 22:20 +1
#24

bin gerade dabei den kuchen ein zweites mal zu backen, so doll find ich den

10.8.2007, 17:47
#25 Flos Mam

Sehr sehr lecker ich habe den Kuchen in der Kastenform gebacken man sollte da allerdinga vor dem Rausnehmen aus dem Backofen mit einem Holzstäbchen prüfen ob der Kuchen gut ist.

27.8.2007, 15:51
#26 Anna 2

Also 150 g Öl entsprechen 150-160 ml Öl

1.9.2007, 08:59 +1
#27 Andrea

hallo...

da ich ziemlich experimentierfreudig bin habe ich den kuchen mit 100g gemahlenen haselnüssen und zimt verfeinert....das ist echt super lecker... und er lässt sich super toll in einer gugelhupfform backen!

probierts einfach mal....

Lg Andrea

7.9.2007, 14:50
#28 chuja

hab den kuchen gestern zum geburtstag meines freundes gebackn...inklusive smarties und zuckerschrift..ich kann nur sagen:daumen hoch

20.9.2007, 07:25
#29 Apfelblüte

Habe ich gestern nachgebacken!
Der Kuchen ist wirklich sehr, sehr locker und saftig!
Ich habe zu diesem Rezept noch 2 EL Rum
zugefügt und ein Drittel des Mehls durch Speisestärke (Gustin) ersetzt.
Danke für dieses locker-saftige Rezept!

30.9.2007, 13:35
#30 Inga

ich liebe diesen Kuchen :-)

14.11.2007, 15:25
#31 Chrais

Wie viel Kakao kommt denn da normalerweise rein??

21.11.2007, 18:02
#32

der kuchen schmeckt sehr sehr lecker. bin begeistert.
@ chrais ich habe einen gehäuften esslöffel genommen

19.12.2007, 15:22
#33 Annemie

Also der Kuchen ist sooowas von lecker er war sofort weg! Also er ist nur zum weiterempfehlen

20.1.2008, 17:43
#34

ich liebe diesen Kuchen, wenn ich einen backe, dann immer nach diesem Rezept, einfach großartig, vielen Dank :)

8.2.2008, 14:05
#35 kate

Also hier scheint ja jeder von dem Kuchen hochbegeistert zu sein..
hm.. ich habe ihn heute gebacken.. und um ehrlich zu sein er ist mehr gummi als Kuchen!!! Hab extra nochmal überprüft ob ich alles richtig gemacht habe, und mir ist auch wirklich kein Fehler unterlaufen..
aber das ist nicht essbar!

Ich empfehle einen anderen Teig zu machen wenn man GUTEN SCHOKOKUCHEN haben will!!!

19.2.2008, 16:44 -1
#36 melly

super lecker, und tolal saftig. mein mann und meine kinder könnten den täglich essen. ich auch :-)

20.2.2008, 10:35
#37 Marc

in was für eine form kommt der denn!?!
ich mache den grad und alles läuft aus!!!

22.2.2008, 15:15
#38 Debby

Der Kuchen ist wirklich der Hammer, für alle die ihn ausprobieren wollen, das MEHL und das BACKPILVER kommen immer zum Schluss rein!! Dann wird er echt super locker!!

28.2.2008, 06:47
#39 Rino

In was für einer Form soll ich backen?

29.2.2008, 18:23
#40 Lizzy

Also ihr scheint den Kuchen ja echt alle super zu finden... Ich habe ihn gerade auch gemacht und habe ihn ca. 60 Minuten dringelassen und dann auch noch im Ofen auskühlen lassen. Trotzdem ist, als ich ihn stürzen wollte, alles FLÜSSIG rausgelaufen. Das war ja wohl der volle Reinfall!!!
Man kann ihn vielleicht noch essen müsste ihn allerdings löffeln, weil so gut wie nichts fest geworden ist...
Das flüssige ist nach dem Erkalten dann auch noch so komisch gummiartig geworden...

22.3.2008, 18:12
#41 Backpulver

also ich habe den kuchen jetz bestimmt schon zum 10 mal gebacken und bin super zufrieden!
meine Freunde und Familie können nicht genaug davon bekommen.
Immer wenn ich jetz auf eine party eingeladen werde muss ich ihn mitbringen=)
vielen lieben dank lieber essighase für dieses wundervolle rezept.
lg

17.4.2008, 15:46
#42 Walle

Hey der Kuchen war echt lecker !!!

19.4.2008, 13:45
#43 kathrin

Hallo,hab den Kuchen in eine Kastenform gebacken und mit Schoko hinterher überzogen.kam sehr gut an und war lecker.

26.6.2008, 09:54
#44

Ich find den Kuchen echt super :)

4.7.2008, 19:16
#45 Marcel

So ich hab ihn grade gemacht. Viele hatten Probleme, andere wiederum keine. SO hab ich ihn gemacht und es hat geklappt:
Silikon-Kastenform
Sonnenblumenöl
2 gehäufte Esslöffel Kakao

Alles Zutaten miteinander vermischen. Anschließend das Mehl und dann das Backpulver hinzufügen und wieder vermischen. Dann, wie angegeben, unter Heißluft gebacken.

Meinem Schatz hats geschmeckt. Mal sehen, mit welcher Köstlichkeit ich sie als nächsten verwöhnen kann. Danke für die tollen Rezepte an alle !

13.7.2008, 20:02
#46 Katja

Männer, nehmt euch ein Beispiel an Marcel, der seiner Süssen diesen Kuchen backt(e) !!

16.7.2008, 15:56
#47 lello011295

also ich back den jetzt eigl. hört sich das ganz einfach an.
Und im Haus gibt es auch normalerweise alles

14.8.2008, 11:45
#48

wirklich zu empfehlen...hab ihn meiner oma zum geburtstag gebacken und die fand ihn mehr als lecker.und er ist auch ganz schnell gemacht...perfekt =)

31.8.2008, 21:20
#49 giselache

Meine Kinder haben ihn gebacken,einfach Klasse.

11.9.2008, 11:25
#50

sehr lecker :)

18.9.2008, 17:23
#51 schnubbedibups

hab' n büschn zu wenig Zucker drin, aber mit der angegebenen Menge wär' er sicher lecker und Konsistenz ist super

21.9.2008, 19:20
#52 j

höhrt sich gut und einfach an probiere es nun und schau ob er auch so gut schmeckt :)

7.10.2008, 15:36
#53 Backprofi^^

Habe auf die Schnelle ein Schokokuchenrezept gesucht was schnell und einfach zu machen ist und habe das hier gefunden, und ich muss sagen, einfach nur lecker! Das war der erste kuchen den ich je gebacken habe und es ist mir 1A gelungen meine Frau war richtig neidisch weil ihr kuchen nicht gelungen ist^^ Schön Saftig Locker und Super Lecker, ich habe einfach alle zutaten reingeschmissen und mit dem Mixer ordentlich durchgerührt Kakao habe ich 5 volle Teelöfel reingehauen also war richtig Schokoladig! Diesen Kuchen werde ich ab jetzt wohl des öfteren Backen! Absolute Empfehlung!

14.10.2008, 23:09
#54

aaaahh ich hab die eier vergessen. Mist! Hoffentlich schmeckt er trotzdem!

16.11.2008, 19:44
#55 Mausi

Kann ich auch die doppelte Menge nehmen und auf einem großen Blech backen???

27.1.2009, 11:15
#56 Elisabeth Milagro

das ist mit Abstand der leckerste Schokokuchen, den ich jemals gebacken bzw. gegessen habe!!!! nachteil: konnte nicht mehr aufhören zu essen und jetzt ist mir schlecht;-)
ich habe ihn in einer runden springform ca. 30 Minuten gebacken!

1.2.2009, 19:48
#57 Kathrinchen

Suuuuuper leckeres Rezept und das Ergebnis kann sich sehen lassen ;) Habs aber vorsichtshalber auch mit Margarine statt mit Öl gemacht. Ist genau richtig so! Und ruhig schön viel Kakao reinhauen,schmeckt super! Hab sogar noch Schokostreusel druntergemischt!Sehr lecker!

12.2.2009, 22:57
#58 LaLeLu

Hab ihn soweit fertiggehabt und plötzlich bemerkt, dass wir garkeinen kakao daheim haben. Dann hab ichs mit Kaba und einem ordentlichen Löffel Nuss Nougat Creme probiert...Ich leck immernoch den Löffel ab ;-)

15.2.2009, 17:00
#59 silke

also ich hab den Kuchen jetzt schon über 50 min im Backofen, aber er ist innen noch flüssig. hab alle Zutaten wie beschrieben genommen, außer Öl mit Magarine getauscht. Backe in einer Kastenform.

22.2.2009, 15:00
#60

kann man den auch länger drinne lassen, damit der drinnen fest wird ?!

23.3.2009, 16:58
#61

ich habe ihn in einer kastenform gebacken(ein bisschen weniger teig) und er ist echt super geworden. Sehr saftig, locker und lecker

25.4.2009, 20:54
#62 Heike

Hallo!
Habe den Saftigen Schokokuchen jetzt schon zweimal gemacht. Er ist sehr lecker, nur die Backzeit stimmt leider überhaupt nicht. Habe jedesmal eine andere Backform genommen und musste die Backzeit aber jedesmal um 30 Min verlängern.
Viele Grüße
Heike

19.6.2009, 20:35
#63 zizi

sehr lecker. habe ihn weiter empfohlen

25.6.2009, 16:12
#64 juju

hi, schokokuchen ohne schokolade?? also dann ordentlich kakao, oder wie?? wieviel ca?? sorry, der Kuchen MUSS gut werden...

6.7.2009, 13:48
#65 frosti

super rezept! schnell und leicht zu machen,danke

12.7.2009, 19:55
#66 Lila Engel

Der Teig ist sehr flüssig, aber ich hoffe das er trotzdem etwas wird :P

23.7.2009, 12:26
#67 kuchenfreaky

Der kuchen ist sehr lecker!!! Man sollte bloß eine recht große Form haben sonst quillt alles über!!(Ist bei uns passiert:

1.8.2009, 10:18
#68 schnautzi#

omg des war so geil

4.8.2009, 19:09
#69

sehr lockerer kuchen der musste nur ein bisschen länger backen^^

7.8.2009, 16:47
#70 girly

der kuchen schmeckt suppii....statt kuveture kann man uach einfach nuttella rauf machen mit diesen einen nüssen rauf von doktor.oetker:D
suupii lecker

11.8.2009, 22:59
#71 Max Power

Also ich hab ein bisschen experimentiert und hab rausgefunden das der Kuchen noch besser schmeckt wenn man eine Tafel schokolade kleinschneidet und in den Teig einarbeitet.
Die Stücke schmelzen dann teilweise, und man hat noch warme halbflüssige schokostücke drin.
Wenn man auch noch einen guten schuss Walnußöl in den Teig gibt, kriegt das ganze noch einen interessanten geschmack.

15.8.2009, 01:04
#72 Der Schokoladenfreak

Das Rezept hört sich ganz gut an...und die ganzen Kommentare weisen drauf hin, das er nicht schlecht sein kann.
Aber warum man Öl nimmt, verstehe ich nicht.
Kann man auch Butter nehmen?
Ich versuchs jetzt erst mal mit Öl.
Wir schon schief gehen^^.

lg.

PS: In einen Schoko Kuchen muss Schokolade rein! ;))

10.9.2009, 14:09
#73 Zartbitter

Mit Öl wird der Teig saftiger. Meine Schokomuffins oder meinen Obstboden backe ich auch nur mit Öl. Gelingt immer !. Probier´s mal aus Schokofreak.

10.9.2009, 21:02 +1
#74 Lord aus Lübeck

Der Kuchen sieht zwar nicht so aus wie auf dem Bild oben, ist aber trotzdem der beste Schokoladen Kuchen, den ich jemals gegessen habe!

18.10.2009, 15:14 +1
#75 yam

also eins kann ich bisjetzt sagen
der teig ist gut ... :D
ich hab 2 EL kakao genommen

21.10.2009, 14:33
#76 Dita

Hi, werde den Kuchen auch mal probieren. Hoffentlich wird er auch lecker ;-) ...

25.10.2009, 10:52
#77 Berlinerin

hört sich gut an habe gerade endgeht und werde am wochenende machen.

25.10.2009, 18:00
#78 kuchenfreaaak

hab den kuchen heute gebacken und der hat allen super geschmeckt :)

vielen dank für den rezept

15.11.2009, 23:26
#79 anni

uii er ist gerade im ofen! sieht schonmal gut aus, bin sehr gespannt wie er schmeckt :)

19.11.2009, 15:45
#80 eva

super lecker der beste kuchen der welt

20.11.2009, 18:57
#81 Danek

Für wieviel Persnen sind diese Angaben????

23.11.2009, 20:25
#82 Sohrii

hi ich werde jetzt diesen kuchen backen mal schauen wie der wird!!

25.12.2009, 19:35
#83 Sohrii

der wäre vielleicht nicht so schlecht, wenn ich da wenig oder keine mILCH rein machen würde, ich schmecke das zu sehr :S

26.12.2009, 15:12
#84 Ute

dieser Schokokuchen ist wirklich echt lecker!

30.12.2009, 20:44
#85 steffsken

yeah lecker,ein bischen chilli rein das ist fein

24.1.2010, 17:10
#86

Ich habe den Kuchen gestern 2. Kindergeburtstag meiner Tochter gebacken, absolut gelungen und lecker. Wirklich saftig und er schmeckt nicht so megasüß, sondern einfach dezent gut. Wer es noch süßer mag, macht einfach ordentlich Guß oben drauf!

26.1.2010, 15:11
#87 keksmonster

hmm...werde den Kuchen morgen früh mal ausprobieren. Hoffentlich gelingt er mir auch, sonst muss ich mir schnell was neues einfallen lassen. Ich werde mal die normale Springform nehmen.

1.2.2010, 21:14
#88 keksmonster

Der Kuchen ist supergut gelungen. Frage mich was man da falsch machen kann. Habe ihn nach ca. 40 min aus dem Ofen geholt und er war wirklich lecker.Vielen lieben Dank.

3.2.2010, 19:58
#89 lala..geill

soo verdammt lecker..

6.3.2010, 19:29
#90 Caro

Super lecker der Kuchen! Hab ihn schon mehrere Male gebacken, allerdings mit nur 200ml Milch und 3 Eiern, und immer mit 100gr Mandeln und 200gr Dinkelmehl, schmeckt super. Hab ihn auch einmal mit Kirschen gemacht und mal mit Orangenschale und Zimt, immer in einer Springform. Und er ist jedesmal gelungen!!!

14.3.2010, 17:11
#91 Guad wars

Habe den Kuchen gestern gebacken, haber aber anstatt Kakaopulver geschmolzene schokolade hergenommen, schmeckt intensiver nach Schoki.! :)
Das Rezept ist der Hammer, schon lange nicht mehr einen so guten Kuchen gegessen!

28.3.2010, 21:11
#92 Anna:)

Machen den Kuchen morgen in Hauswirtschaft ma gucken ob er gelingt.
Wenn nicht dann halt pech. ;DD

14.4.2010, 20:21
#93 baby

Super lecker!!!!!!!!

8.6.2010, 10:26
#94 Schlagsahne

wie lange muss man ihn backen ?

1.8.2010, 22:40
#95 Schlagsahne

und bei wie viel grad?

1.8.2010, 22:43
#96 Mone

Also ich hab den Kuchen gestern gemacht und er war echt total lecker, kann ich nur weiter empfehlen : )
Ich habe ihn aufm Blech gemacht und nach knappen 40 min war er fertig und schön locker und saftig.

4.8.2010, 07:30 +1
#97 Beat

habe den kuchen heute gebacken, ist nicht schlecht hätte mir aber mehr drunter vorgestellt! -dem foto hat er nicht endsprochen... versuch wars wert. *greetz*

11.8.2010, 22:20
#98 Yanick

Oh mein Gott, ich kann Kuchen backen :-D
Ich war so skeptisch am Anfang, ich meine ich habe so was noch nie gemacht. Ich hatte halt Gelüste und kaum Produkte da und dann ist er so was von lecker geworden...und diese Konsistenz...Perfekt!
Vielen Dank, du hast meinen Abend gerettet:)

15.8.2010, 20:54
#99 Stine17

Dieser Kuchen ist wirklich spitze...
Einfach schnell und super lecker!

Werde ihn jetzt mit Sicherheit öfter machen.

P.S. Ich habe statt Öl Margarine genommen

17.8.2010, 10:04
#100 edgar

dr teig wurde bei mir sehr flüssig und hat kleine bläschen geschlagen, ist das richtig oder habe ich irg. etwas falsch gemacht?
außerdem würtde ich gerne wissen, wie viel kakaopulver für einen schönen schokoladengeschmack am ende nötig ist !?

24.8.2010, 15:03
#101 nico

der Kuchen ist super kacke!!!! hab den ganau nach Rezept gebacken und der war total flüssig und nicht lecker

24.8.2010, 16:32
#102 helinchen1252085698

^heii ehmm wie viel kakaopulver??

24.8.2010, 17:13
#103 Alex

250g Zucker auf 300g mehl?

Sollte ich die Milch reduzieren wenn ich nur 100g Zucker benutze?

30.8.2010, 07:12
#104 juli

Also den Kuchen hab ich heut gebacken mit Ober-Unterhitze. Ist das richtig???
Oder soll er mit Umluft gemacht werden? Er ist ganz gut geworden. Im Rezept oben wird es nicht erwähnt.
Ich hab mit meinem Herd ein Problem. Einen Kuchen muß ich immer 10-15°C höher drehen und ca. 10 min länger lassen, damit er überhaupt was wird.

31.8.2010, 21:24
#105 GLÜSA

Schmeckt wirklich seeeehr gut :)

9.9.2010, 20:57 +1
#106 xyaa

sehr sehr lecker :)
ich hatte erst angst, dass er wie bei vielen anderen flüssig bleibt, da ich durch den teig skeptisch wurde ^^ aber alles super :)

28.9.2010, 19:13
#107 manilu

Also ich hab Ihn jetzt zum ersten mal ausprobiert und er ist mir sehr gut gelungen. Könnte noch etwas schokoladiger schmecken aber sonst lecker. Weis nicht was man dabei falsch machen kann, ist total einfach,kinderleicht:-) Das einzigste was ich nächstes mal anders machen werde ist entweder etwas mehr Kakaopulver rein machen oder viele kleine Milka Naps in den Teig stecken, das wäre bestimmt auch sehr lecker:-) Nutella wäre bestimmt auch ne gute Alternative;)

3.2.2011, 22:50
#108 banshee

@kate: Ich hab die Erfahrung leider immer gemacht, wenn Öl statt Margarine genommen wurde. Ich finde, durch das Öl ist der Kuchen zwar "saftig", aber keineswegs locker!! Gummiartig ist genau der richtige Ausdruck! LG

18.4.2011, 14:26
#109 heisim

Mein Sohn hatte sich zum Geburtstag einen Schokoladenkuchen gewünscht, aber ich hatte kein Rezept. Also gegoogelt und hier gelandet. Der Kuchen ist einfach nur super geworden. Um einen herrlichen Schokogeschmack zu bekommen, habe ich 2 EL Kakao genommen und ein Stück Blockschokolade kleingeraspelt dazugetan. Toootaaal lecker. Gebacken habe ich den Kuchen in einer Springform. Danach konnte man den Kuchen "tortenähnlich" beschriften und verziehren.
Noch ein Tipp: den Kakao vorher mit etwas Milch vermischen, ansonsten staubt es extrem. Es war unglaublich, wo ich noch Tage später einen leichten Kakaofilm gefunden habe. Eine Grundreingung der Küche war fällig :-(

9.5.2011, 17:49 +1
#110 ErdbeerToertchen

Ich habe ihn schon sehr oft gemacht und immer ist er gut gelungen... Sogar mein Onkel der Kochchef ist und ganz selten von anderem was in der Familie gemacht wird was gutes sagt, war begeistert...*ENDLICH mal nen lob für meine Backerei* *hihi*

Er schmeckt einfach zu gut !!!!

P.S Heute habe ich ihn mal mit Selters gemacht statt mit Milch (Tipp von meiner Oma, die backt seid Jahren nur so)

25.8.2011, 21:07
#111 GreenPunkrocker

Ich backe den Kuchen auch seit Jahren schon (normalgroße Kastenform, Öl, 45 Min.), allerdings in der veganen Version ohne die Eier und mit Sojamilch anstatt Kuhmilch - und jeder liebt diesen Kuchen!

Tipp: Noch schokoladiger wird der Kuchen mit echter Schokolade anstatt Kakao, ich schmelze dazu 50-100g Zartbitterschokolade im Wasserbad und geb diese anschliessend zum fertigen Teig.

1.3.2012, 19:38
#112 Danimero

mmmmhhhh.... schmeckt uns seeehr gut!

Hab ihn gerade aus dem Ofen geholt, und schon fielen meine Lieben über den Kuchen her :-)
Hab das Originalrezept auf dem Blech gebacken, Umluft, 40 Minuten.... perfekt!!
Hat ein wenig an 'Brownies' erinnert ?

Superlecker und einfach!
Danke fürs Rezept

29.7.2012, 14:05
Dora
#113 Dora

Hier sind ja schon so viele Kommentare, dass man gar nicht alle lesen kann.

Auf dem Foto 2 sieht der Kuchen eher aus, als wäre er mit Schokopudding gefüllt.

Ich liebe Schokokuchen, aber so viel Kuchen können wir gar nicht essen, die Rezepte, die ich alle ausprobieren möchte.

20.3.2013, 10:01
#114 Danimero

Heute hab ich das tolle Rezept nochmal etwas abgewandelt :-)

Auch ganz toll sind Muffins!!

Hab die Hälfte der Zutaten genommen und daraus 8 "Kuchen im Glas" gebacken.
Da kann man die Backzeit auch etwas verkürzen, dann bleiben sie schön saftig.

Grüße von Dani

9.7.2013, 19:08
#115 Beth

Habe diese Kuchen gemacht und für sehr lecker befunden. Danke für das Rezept.

26.6.2014, 02:05


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.