Rezept: Sahne-Fisch a la Wermaus

Nicht so ganz kalorienarm, aber so lecker und ganz einfach. Mein allererstes selbst gemachtes Fischgericht aus einer Zeit, wo ich Fisch noch nicht so mochte ... hat sich dann geändert.

Für 2 Personen nimmt man:

300-400 g Fischfilet nach Belieben. (Ich habe das Rezept schon mit Lachs, Pangasius, Kabeljau und auch Garnelen zubereitet, alles lecker!)
1 große Zwiebel
1 Becher saure Sahne
1/2 Becher süße Sahne
1 kleines Glas Weißwein (geht auch mit Wasser)
Saft einer halben Zitrone
2 TL Cumin (Kreuzkümmel, gibt es in türkischen Geschäften)
1 daumengroßes Stück Ingwer, geschält und gerieben
1 TL Salz
Butter

Die Zwiebel in Butter braten, Gewürze dazu und kurz mit anbraten, dann Fisch, Zitronensaft und Wein zugeben und 15 Minuten kochen lassen.

Zum Schluss saure und süße Sahne unterrühren, aufkochen, fertig!

Dazu passt Reis oder Baguette.

Tipp: Um das Gericht optisch aufzupeppen, mit etwas Farbigem dekorieren, es sieht sonst so langweilig weiß aus. Ich nehme meist ein bisschen Petersilie und ein paar Möhrenstreifen, mit dem Sparschäler abgezogen, oder ein paar rosa Beeren (Pfefferbeeren).

Von wermaus
 
Eingestellt am 11.7.2011, 10:10 Uhr
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von 9 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (2):
Eifelgold
#1 Eifelgold
16.7.11, 15:06 Uhr

Da meine Männer heute auf große Angeltour sind, und ich mit Fang rechnen kann, werde ich dein Rezept mal ausprobieren.

Sollten meine Männer heute nur "Würmer gebadet" haben... ich habe noch reichlich Fisch in der Truhe.

Vielen Dank für das Rezept.

+1
Horst-Johann Lecker
#2 Horst-Johann Lecker
12.9.11, 20:09 Uhr

Danke für dieses leckere Rezept, Wermaus. So macht man lecker Essen!

+1

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.