Saubere, zarte Hände mit Natron und Olivenöl

Wenn die Hände durch Gemüse putzen, Gartenarbeit, etc. schmutzig sind, in warmem Wasser baden, dem man 1-2 TL Natron zugibt. Danach kann man Sie nochmal kurz in warmem Wasser mit 1 Schuss Olivenöl baden, dann werden Sie auch noch super zart!


Tipp der Redaktion:
Günstige Medikamente findest du mit unserem Medikamenten-Preisvergleich für Online-Apotheken - teilweise über 70% sparen!

Von Anita
 
Eingestellt am 21.1.2005, 21:33 Uhr
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von 17 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (9):
#1 Fledermaus
23.1.05, 01:14 Uhr

Hallo Anita.
Tausend Dank fuer diesen guten Tip. Meine Haende fuehlen sich wie neu geboren!!!


#2 christian
25.1.05, 08:53 Uhr

aber irgendwie habich jetzt nen ganz andren teint ;)


#3 Laureen
17.9.05, 23:32 Uhr

Für zarte Hände: 1. Handpeeling 2. reichlich eincremen 3. Mit einer Kompresse einwickeln 4. mach´s dir vor dem Fernseher gemütlich!!!


#4 schnuppiehh
18.9.05, 12:05 Uhr

Hallo,

ich habe auch einen guten Tipp abzugeben- macht superweiche Hände>:
Hände mit Seife waschen, dann etwas Babyöl( kann auch Speisseöl sein) mit ein bisschen Zucker in den Händen verreiben. Der Effekt ist erstaunlich. Durch den Zucker werden Hautpartikel entfernt( Hornhaut) und durch das Öl wird die Haut superweich. Probiert es mal aus ;-) Ich mach das seit Jahren.


#5
27.3.06, 19:55 Uhr

Der Tip ist nicht gut.
Die Haut fühlt sich zwar weich an, aber der PH-Wert der Haut wird zu stark in richtung basisch verändert.
Dadurch können sich Haut- und Nagelpilze einnisten, die nur sehr schwer oder gar nicht wegzubekommen sind.


#6 miu
26.8.06, 23:40 Uhr

aber schnuppiehh, verstopft der zucker nicht die poren? ich les das auch immer für gesichtsmasken, bin aber recht skeptisch...


#7 Tanja
14.9.06, 12:55 Uhr

Der Tipp ist nichts besser ist normale Zitrone, einfach aufschneiden und Finger darin reiben


#8 Kessy
20.2.08, 12:14 Uhr

Nehmt etwas grobkörniges Waschpulver, einschäumen und gut abwaschen, eincremen und schon sind die Hände wieder top.


#9 michelleh
18.3.14, 11:36 Uhr

Natron habe ich immer im Haus. Bei der Gartenarbeit trage ich grundsätzlich Handschuhe, denn ich habe keine Lust, mir die Nägel auszukratzen. :)



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.