Rezept: Schlappschwanz (diesmal nicht von meiner Mutti sondern vom Daddy)

Zutaten:
Eisgekühlter Korn
Geeiste Korngläser
Matjiesfilets

Die Matjesfilets in 3-4 cm kurze Stücke schneiden. Auf Backpapier im Gefriefach kurz "eisen", ca. 10-15 Minuten, sollen nicht ganz fest werden, nur leicht angefroren.

Korn in Schnapsgläser und je 1 Stück Matjes so rein legen, dass ca. die Hälfte über den Rand raus schaut.

Trinken: Matjes langsam reinschlürfen und gut durchkauen. Kurz vor dem Runterschlucken den Korn hinterher kippen.

Hört sich pervers an, sieht perers aus, ist aber superlecker.


Von Dirki

 
Eingestellt am 11.09.2005, 2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von 8 Stimmen.

Ihre Werbung hier?


Kommentar schreiben

Kommentare unserer Leser (6):

Zeige nur hilfreiche Kommentare an

# 1  Concordia

Ich kenn den "Damen"-Drink dazu: Eisgekühlter Marillenschnaps ins gefrostete Gläser und dazu 1/4 eisgekühlte Marille hinein. Rest funktioniert genauso!

12.09.2005, 11:28          
# 2  Dirki

Hi Concordia, vom "Schlappschwanz" gibt's aber garantiert keinen Kater, auch nicht dann wenn alles durcheinander geht ;-)

12.09.2005, 13:44          
# 3  

Das Zeug schmeckt tatsächlich.

08.11.2005, 21:40          
# 4  

Geht auch mit Sardellen!!

13.12.2007, 20:53          
# 5  torture

Bei uns im hohen Norden heissen die Jämmerlinge. Der totale Kneipenhit...

21.09.2010, 12:37          
Horst-Johann Lecker# 6  Horst-Johann Lecker

Schmeckt bestimmt gut....... aber liest sich abartig.......

26.05.2011, 18:03          
Kommentar schreiben


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Ihre Werbung hier?