Rezept: Schwäbische Lasagne

800 g fertige Maultschen, 500 ml fertige Tomatensauce, 200 g geriebener Emmentaler (4 Personen)

Maultaschen in Auflaufform (ggf. einfetten) schichtweise einlegen, die fertige Tomatensauce darübergeben und zum Schluss noch den geriebenen Emmentaler verteilen.

Bei vorgeheitzem Backofen mit 180 Grad 20 Minuten überbacken, fertig.

Kommt gut bei Kindern an, ist schnell erledigt, auch für mehrere Personen.

Von Achim
 
Eingestellt am 12.9.2005, 12:31 Uhr
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von 19 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (13):
#1
12.9.05, 13:06 Uhr

Des isch a feine Sach'!


#2 Schnute
12.9.05, 13:31 Uhr

Fertige Maultaschen hatten wir vor kurzem!!!Nee,danke...nicht noch einmal!!!


#3
12.9.05, 22:12 Uhr

noch ´n Schuss Sahne...für die Hüften!


#4
29.9.05, 21:58 Uhr

Fertige Maultaschen (von Bürger) schmecken total lecker! Sogar kalt!
Und Deine "Lasagne" schmeckt sicher auch voll gut. Man muss ja nicht immer gleich den Johann Lafer raushängen lassen. Manchmal muss es einfach schnell gehen - und lecker schmecken!
Wer Kinder hat, wird dies bestäten, oder?

Heike

+1
#5
19.2.06, 14:19 Uhr

Mit nich ein Paar gesünsteten Zwiebeln und dem besagten Schuss Sahne, mmh!


#6 schwobamädle
20.10.06, 15:29 Uhr

Jaa, da lacht das Schwäbische Herz *g*
Abr des stemmt, die oegena Tomadasoß mit andünsschdede Zwiebel und italienische Kräuter schmeckt viiiel besser als einfach nur die fertige Soß. Und meine Lieblinge send au die Mauldäschla von Bürger.

Na dann - Haut rein :-)


#7 hermann
23.11.06, 20:37 Uhr

habe die "lasagne" auch gemacht, aber das ganze etwas verfeinert: die tomatensauce mit petersilie, pfeffer,salz würzen, dazu etwas bauchspeck, zwiebel und schinken anbraten, dann unter die maultasch mischen, schmeckt allen klasse!!


#8 yogiyamaha
11.4.07, 18:00 Uhr

Hab das mit Barilla Gorgonzola-Tomaten Sauce gemacht. Sehr lecker


#9
29.10.08, 12:00 Uhr

des isch soo lecker


#10 Chris
7.12.08, 10:23 Uhr

Mit eigener Tomatensauße und dann noch Mais dazu ist das auch sehr lecker ;-))


#11 LadyPhoenix
14.6.12, 13:39 Uhr

Ich gestehe hiermit feierlich: obwohl aus (bayrisch-)Schwaben stammend, kann ich einfach keine Maultaschen machen. Ich kriegs einfach nicht hin, egal wie ich mich anstrenge. Glücklicherweise gibts die leckeren Maultaschen von Settele oder auch die von meinem Metzger ums Eck.

Dein Rezept ist unkompliziert, geht schnell und schmeckt auch noch lecker. Danke dafür!

Die Tomatensauce mache ich persönlich lieber selbst. (5 Zwiebeln, 10 Zehen Knoblauch, Olivenöl, Zucker, 2 Kilo Tomaten entweder frisch oder in der entsprechenden Jahreszeit aus der Dose, Oregano, Thymian, Basilikum, Salz, Pfeffer ->ca. 2-3 Stunden köcheln lassen). Sie läßt sich gut auf Vorrat zubereiten und einfrieren oder im Kühlschrank lagern.

Als Käse könnte ich mir auch gut Gouda vorstellen. Auch wenns dann nicht mehr "original schwäbisch" ist :).
Auch kleine Speckwürfel in der Tomatensoße könnte ich mir vorstellen.

+1
#12 Elli55
25.7.12, 22:00 Uhr

Super Tip! Danke Achim


Horst-Johann Lecker
#13 Horst-Johann Lecker
24.1.13, 20:05 Uhr

Na, wenn desch der Bernhard liest....... heilix Blechle...... fertige Maultaschen schmecken doch überhaupt nie nicht........

(Da der Tip schon einige Jahre alt ist, hat Bernhard ihn bestimmt übersehen......)



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.