Schweißfleckenentfernung mit Kernseife

Du kannst dein Lieblingds-T-shirt nicht mehr anziehen, weil dich in den Achseln große Schweißflecken anlachen? Kein Problem: Feuchte die Stellen gut an, dann etwas Kernseife daraufreiben. Nun reibe den Stoff gegeneinander, anschließend unter fließendem Wasser auswaschen, diesen Job kann auch deine Waschmaschine übernehmen. Bei hartnäckigen Flecken den Vorgang wiederholen.

Von Äffa
 
Eingestellt am 16.9.2006, 12:28 Uhr
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von 6 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (4):
#1
14.8.07, 21:28 Uhr

also diesen tipp habe ich sowohl von meiner mutter als auch von schwiegermutter zu hören bekommen.. aber er hilft nicht.. und ich habe viiiiiiele klamotten bereits so behandelt.. hatte nie erfolg damit..


#2
15.8.07, 00:47 Uhr

schweiss ist schlimm. man bringts mit nichts raus.


#3 Querida83
7.6.11, 16:14 Uhr

Ich hab es auch schon auf verschiedenen Sachen probiert, leider ohne Erfolg !


#4 joschi153
18.11.11, 09:41 Uhr

Schaut mal, in anderen Beiträgen wird auf ESSIG verwiesen (hab es selbst aber noch nicht ausprobiert)
und in nem anderen Forum stand dass schweiss+Deo Lauge is, und man die nicht mit Lauge bekämpfen kann, sondern eben mit Säure... also könnte an dem Essig schon was dran sein ...



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.