Spinatnudeln mit Hackfleisch und Pilzen

Empfehlen per E-Mail Teilen bei Facebook Bild hochladen
Jetzt bewerten:
2,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von 6 Stimmen

Zutaten

Zubereitung

Hackfleisch auftauen und würzen, Nudeln kochen, Hackfleisch und den gefrorenen Spinat dazu, so lange kochen bis der Spinat aufgetaut und das Hackfleisch gar ist, dann Champignons dazu und danach würzen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1 gewitterhexe
16.1.06, 11:03
und den käse leg ich dann neben den teller und freu mich, dass ich ihn gekauft habe?

sorry, ne etwas ausführlichere kochanleitung wäre schon hilfreich...
1
#2
16.1.06, 17:28
Soll ich das alles ins Nudelwasser kippen oder wie?
#3 Anita:-)
16.1.06, 19:04
Ich nehme mal an, es kommt alles (also auch der Käse) ins Nudelwasser...
Probier ich demnächst mal aus, habe von einer Freundin eine Packung Rahmspinat geerbt und seitdem keine Idee gehabt, was ich damit tun soll...
#4 Kalle mit der Kelle
17.1.06, 21:27
Mööönsch klingt das beschissen. Frischkäse ins Nudelwasser, Hack auch noch rein und Spinat und dann die Pilze? Und diese Pampe soll man dann so löffeln?
Ich für meinen Teil find die Zutaten lecker, aber ich würd anders mit denen umgehen. Nudeln kochen, abschütten. Spinat auftauen lassen. Hackfleisch anbraten, würzen, Pilze dazu, dann den Schmierkäse. Dann meinetwegen alles zusammen vermischen und in ne gefettete Form kippen, Reibkäse drauf, ab in den Ofen.

Son Kack, jetzt hab ich Hunger!
#5 tina.de
18.8.06, 11:36
Würde es ohne Schmierkäse machen, aber mir geriebenen Gauderkäse oben drauf und dann in den Backofen für 10 min.
#6 backfee44
2.12.11, 00:12
Ich habe das Rezept gestern mal ausprobiert, habe die Nudeln gekocht, abgegossen und zunächst zur Seite gestellt, dann das Hackfleisch aufgetaut, gewürzt und angebraten, dann Grünkohl dazu (hatte keinen Spinat in TK-Fach, schmeckt aber auch lecker!) und zum Schluss dann die Nudeln und Champignons (aus der Dose) mit etwas Brühe dazu und noch mit ein wenig Gemüse-Brühpulver nachgewürzt.
Obwohl ich leider den Frischkäse vergessen hatte, hat es uns prima geschmeckt. Bestimmt wird es auch mit geriebenem Käse überbacken gut schmecken, werde ich nächstes Mal ausprobieren. :-)