Teelichter gegen Zigarettenrauch

TeelichtTeelicht
Teelicht

Wenn ich in der Wohnung rauche, stelle ich immer einige Teelichter auf. Die Kerzen "schlucken" unglaublich viel Qualm, pustet mal bewusst Qualm in zwei nebeneinander stehende Kerzen oder Teelichter, dann werdet ihr es sehen.


Von Silla

 
Eingestellt am 20.03.2006, 2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von 59 Stimmen.

Ihre Werbung hier?


Kommentar schreiben

Kommentare unserer Leser (51):

Zeige nur hilfreiche Kommentare an

# 1  Krishu

Da ich nicht mehr rauche, kann ich es nicht ausprobieren! Deshalb kann ich es auch gar nicht glauben! Hatte oft Kerzen an, wenn jemand rauchte...gestunken hat es trotzdem noch!

20.03.2006, 18:23           +3
# 2  nochmalKrishu

Geht wohl nicht um den Gestank, sondern um den Nebel?

20.03.2006, 18:25          
# 3  

Was auch hilft ist von Airwick das Deo gegen Tabakrauch

20.03.2006, 19:17          
# 4  

Muss man kurz den Besserwisser raushängen: es heißt TEELICHTE. Nix für ungut. ;-)

20.03.2006, 19:42          
# 5  Mitsch

Nein also wirklich nicht! Versuch mal: ein Licht-zwei Lichte...??? ;)

20.03.2006, 21:46           +2
# 6  

"Muss man kurz den Besserwisser raushängen: es heißt TEELICHTE. Nix für ungut. ;-)" Öhm nein? http://www.canoo.net/services/Controller?dispatch=inflection&input=Teelicht&features=%28Cat+N%29%28Gender+N%29&country=D&lookup=caseInSensitive

20.03.2006, 22:03          
# 7  Werner

beides ist laut Duden erlaubt
"1. Tee|licht, das <Pl. -er u. -e>: kleine Kerze für ein Stovchen"

20.03.2006, 22:06           +1
# 8  

Erst machst du Rauch, dann beseitigst du ihn wieder mit Teelichten. Wie ist das zu verstehen? Macht das einen Sinn?

20.03.2006, 22:15           +1
# 9  Harry

20.03.2006, 22:44          
# 10  

@Werner
der Duden erlaubt nicht, und er verbietet nicht.
Er dokumentiert nur die Ausdrucksweise, die sich eingebürgert hat.
Die korrekte Mehrzahl von Teelicht ist Teelichte.

20.03.2006, 22:44           -4
# 11  

Also ich find lüften immer noch am besten und gesündesten! ;-)

20.03.2006, 23:01           +1
# 12  Michael

Ich würde auch empfehlen schlicht und ergreifend kurz durchzulüften nach dem Rauchen. Und da ich einen Balkon besitze, hat sich das für mich mit dem drinnen rauchen erledigt, zumal ich nicht rauche ;)

20.03.2006, 23:56          
# 13  vanita

"Kurz durchlüften", Ihr seid lustig. Ich hatte vor einigen Wochen einen Raucher hier und den Geruch danach zwei Tage lang in der Wohnung, trotz Lüften. Essig auf die Fensterbank stellen kann ich nicht, wegen der Katze. Da gucke ich dann schonmal nach anderen Tipps.

21.03.2006, 08:37          
# 14  Michael

Wenn ich eine Nichtraucher-Wohnung habe würde ich meine Gäste auch einfach nicht in meiner Wohnung rauchen lassen, vanita! Ich finde, das müssen die akzeptieren und wenn sie rauchen wollen, müssen sie eben vo die Tür!

21.03.2006, 11:27           +1
# 15  Sirikit

Das Beste gegen jede Art von Gerüchen ist de Zielo, von Zielonka Solingen. Ein Edelstahlstein,der sogar Zwiebelgeruch von den Händen ohne Seife entfernd.

21.03.2006, 20:15          
# 16  Friedrich

Kriegt man mit dem Ding auch Knoblauchgeruch von den Fingern?

Astreiner Tip gegen Rauchgeruch in der Wohnung: Aufhören zu Rauchen. Hat auch jede Menge andere Vorteile, und da ich das schon ein paarmal gemacht habe, hab ich jetzt auch Übung darin ;) Seine Wohnung einfach zur Nichtraucherwohnung zu deklarieren hilft meiner Meinung nach auch, den Tabakkonsum etwas einzuschränken.

22.03.2006, 11:25           +1
# 17  Fumidus

Hmm, habt ihr auch ein Tipp, warum der Rauch immer zu denen herzieht, die ihn gar nicht haben wollen (Nichtraucher). Sollen die Raucher selbst die Luft filtern, und nicht uns das machen lassen - deswegen: schön tief einziehen :)

22.03.2006, 21:51          
# 18  Friedrich

Selektive Wahrnehmung :)

27.03.2006, 13:45          
# 19  petra003

ich als raucher finde es schon als unangenehm morgens ins verrauchte wohnzimmer zu kommen, also tür und fenster ganz weit auf und lüften. wenn ich bei freunden zu besuch bin, die nichtraucher sind, rauch ich auch nicht, aber dann wenn ich draußen bin. teelichter oder teelichte helfen nur bedingt

28.03.2006, 09:38          
# 20  

Kerzen "schlucken" keinen Qualm, das ist absoluter Unsinn. Sie erzeugen lediglich zusätzlichen Ruß.
Wenn dich der Rauch in der Wohnung stört und du trotzdem rauchen mußt,
rate ich zu einem Raucherentwöhnungskurs. Die Kosten dafür werden von Krankenkassen übernommen.

10.04.2006, 22:40           +1
# 21  Nelly

das stimmt! ich hab vor ein paar tagen eine duftkerze ins zimmer gestellt, und selbst wenn ich wahnsinnig viel rauche, riecht man es nicht! (kirschgeruch ;)

11.04.2006, 18:57          
# 22  Judy

Die Kerzen brauchen Sauerstoff, und nicht das Kohlenstoffdioxid dass du ausatmest!

12.04.2006, 11:11          
# 23  Emma

Warum könnt Ihr nicht einfach mit dem Rauchen aufhören, das wäre doch am einfachsten, dann habt Ihr diese Probleme nicht! Das muß doch nicht sein

Wer raucht hat meiner Meinung nach zuviel Geld.

12.04.2006, 12:48           -1
# 24  Styria

@Emma
Das ist doch Quatsch. Für mich ist das ganze Esoterikzeug z.B. absolut raußgeschmissenes Geld. Jeder hat aber nu ma andere Dinge in die er so investiert. Der eine gibt sein Geld für Kippen und Alkohol aus, der nächste für Auto, Compuer, Esoterikmist, DVDs, Bücher, Fitnesstudio oder oder oder....
Das hat nix mit Geld oder nicht Geld haben zu tun, sondern einfach nur mit Prioritäten!!!!

12.04.2006, 14:23          
# 25  schlumpf

@styria: *totale Zustimmung*

12.04.2006, 14:41          
# 26  fünününü

einige Tropfen Öko Orange von ProWin mit Wasser verdünnt in ein Glasschälchen;über Nacht in dem Raum stehen lassen und der Geruch ist weg

12.04.2006, 22:07          
# 27  kaetzchen815

Das funktioniert auch bei Koch-Gerüchen, wenn man was anbrennen lässt. Entsprechend muss man dann auch jede Menge Kerzen aufstellen, aber hat einen angenehmen Effekt (Geruchlose Wohnung+Romantik pur).

Zum Rauchen würde ich aber dennoch auf den Balkon gehen.

13.04.2006, 11:33           +1
# 28  

wenn man richtig viele Duftteelichter aufstellt,
riecht man auch das faulige Raucherbein nicht so sehr.

13.04.2006, 15:41          
# 29  dörni

@Sirikit:
und wie funktioniert das mit diesem Edelstahl Ding? "bürstet" man die Luft??

25.04.2006, 00:11           +1
# 30  

Die Tatsache, daß In der Bundesrepublik Deutschland nach Aussagen der Bundesregierung Jahr für Jahr rund 140 000 Menschen, durch Zigaretten-rauchen zu Tode kommen (und daß "unfreiwillig eingeatmeter Tabakrauch weit mehr. Todesopfer fordert als alle Umweltschadstoffe zusammengenommen" (Professor Remmer in "Deutsche Medizinische Wochenschrift), läßt die Raucher unbeeindruckt. Die Zahl von weltweit 2 bis 2,5 Millionen Zigarettentoten pro Jahr (Studie des "Worldwatch Institute" von 1986) veranlaßte das britische Royal College of Physicians, vom "Holocaust unserer Tage" zu sprechen.

27.04.2006, 19:32          
# 31  schlumpf

@19:32:
Die Tatsache, dass jemand reflexhaft ins Predigen verfällt, wenn er ein bestimmtes Stichwort hört/liest, veranlasst selbst Menschen, die seinen Argumenten gegenüber eigentlich aufgeschlossen sein könnten, ihn nicht ernst zu nehmen. Die Tatsache, dass sich solche Reflexe insbesondere in Threads mit dem bösen, bösen "Z"-Wort im Titel häufen und die Nichtrauchaktivisten in der Regel nicht unterschreiben, erleichtert dies. Und die Tatsache, dass jemand in unpassendem zusammenhang das Wort "Holocaust" verwendet, erleichtert es mir sogar kolossal, sein eigenständige Reflexionsfähigkeit zu bezweifeln.

28.04.2006, 08:57          
# 32  

Das britische Royal College of Physicians sprach vom "Holocaust unserer Tage", Herr Schlumpf. Übrigens: Sie heißen wahrscheinlich nicht wirklich Schlumpf, oder?

28.04.2006, 13:40          
# 33  Schlumpf (Chairman, Royal College of Smurfs)

"Das britische Royal College of Physicians"<<< Nun ja, Herr Kollege, ich sprach von "eigenständiger Reflexionsfähigkeit". Gewiß sind Berufungen auf Autoritäten wie diese erlaubt. Aber daß den Engländern von "Sun" bis Prinz William die Nazizeit-Metaphorik manchmal etwas SEHR locker in der Tasche sitzt, das weiß man und muß es daher nicht nachbeten.
"Sie heißen wahrscheinlich nicht wirklich Schlumpf"<<< Indeed, Sie vermuten richtig. Aber MIT Nickname, so er immer derselbe bleibt, bin ich wiedererkennbar und somit satisfaktionsfähig. Von Ihnen kann ich hingegen nicht einmal wissen, ob Sie mit "27.04.06, 19:32" identisch sind oder nicht.
Wer nicht unterschreibt, setzt sich dem Verdacht aus, er wolle nicht zu dem stehen, was er sagt, und/oder er wolle so tun, als ob hinter seinen Beiträgen eine Vielzahl von Köpfen steckt - was dem Gewicht seiner Aussagen schadet.

28.04.2006, 14:04           +1
# 34  

teelichter kannst du vergessen das hilft nicht

07.06.2006, 19:33          
# 35  Emily

@ schlumpf

hi hi (dem hastes aber gegeben :-))

07.06.2006, 20:51          
# 36  Die Italienerin

das bringt nichts, ich mache es auch schon IMMER mit den Kerzen da ich auch ein romantischer Typ bin, aber obs wirklich hilft???
Ich habe auch schon alles probiert,
üften,
orangen duft spray,
duftwasser in Vasen etc...
nichts nützt !!!
....wenn ich morgens aufstehe riecht meine Wohnung immer noch sehr streng nach zigarettenqualm..ekelig...
für alle Schlaumeier !!!
Aufhören klappt nicht und einen Balkon habe ich nicht...

13.06.2006, 14:20          
# 37  Heinz

Italienerin
aufhörn klappt nicht?
Du mußt wollen. Dann klappts. Ich hab auch viele Jahre geraucht. Viel zu viele.
Und du mußt an dich glauben, dass dus schaffst!
Dann brauchste hier diese jämmerlichen Kerzentipps nicht.

13.06.2006, 14:30           +1
# 38  Die Italienerin

Danke Heinz, ich weiß, kennst es ja dann selber das Problem...Is aber auch sau schwer aufzuhören...wie hast Du es geschafft?

13.06.2006, 14:34          
# 39  Heinz

@ Italienerin
Ernsthaft interessiert? Also gut. Im Bekanntenkreis hatte ich (etwas großspurig) angekündigt, mit dem Rauchen aufzuhören, wenn die nächste Erhöhung der Zigarettensteuer kommt. Und die kam dann. vor rd. 3 Jahren.
Und da war ich dann im Wort.
Von mehr als 60 am Tag sofort auf 0 runter. Das war am 13.3.03.
Seitdem geht jeden Tag 5 ins Sparschwein. Was glaubst Du wohl, was da zusammen kommt. Wichtig ist auch, dass Du Dir gelegentlich auch mal eine Streicheleinheit verpassen mußt: z.B. für die 1. 100 Tage NR 10 extra.
Immer, wenn ich wieder einen Schmachter hatte, habe ich mir ausgemalt, was ich denn alles gefährden würde, wenn ich wieder anfangen würde.
Noch eins: Morgens kein husten mehr, keine gelben Zähne mehr, die Klamotten stinken nicht mehr ...
Wenn das von Dir ernst gemeint war, dann versuch es. Du mußt aber - und hier wiederhole ich mich - selber wollen.
Die Kraft wünsche ich Dir!

13.06.2006, 14:44           +1
# 40  Die Italienerin

Super Danke für die Erklärung.
Klar war das ernst gemeint, bin kein Quatschmacher der in irgendwelchen Foren Mist schreibt..wie manche es leider machen und man ihnen nicht glauben (trauen) kann.
Ich kenne jemanden der hat geraucht, lange, lange Zeit, dessen Zähne sind aber heute leider immer noch "gelb" vom rauchen damals.
Was Klamotten betrifft, das stört mich weniger achte auch darauf..
Dann schon eher die gelben Zähne :(
Der Wille is schon da aber ich glaube ich würde selbst bei "einer laufenden Wette" heimlich rauchen. Z.B. nach dem Essen.. mmmhhh... ich schaffe das eh nie leider ! :(
Herzlichen Glückwunsch an Dich und ich bin (unbekannter Weise) sehr stolz auf Dich, find ich echt klasse

13.06.2006, 15:10          
# 41  Heinz

die italienerin
Wie konnte ich wissen, ob Deine Frage ernst gemeint war?
Ich kenne Dich ja gar nicht.
Deine Herangehensweise ist nicht ok. Du glaubst ja nicht an Dich, wenn Du von Dir selber sagst, dass Du das sowieso nicht schaffst. Dann schaffst Du es auch tatsächlich nicht. Du mußt von Dir positiv denken! Wie könnte ich Dir nur helfen?

13.06.2006, 20:03          
# 42  simotiag

hat je total was gebracht, meine eltern haben's gard net gemerkt! kann jetzt jeder zeit hausparty machen! *grins* spar taschengeld für gut richende Teelichter. danke liebes mutti-team. liebe grüße

14.09.2006, 23:30          
# 43  schuda2005

Kann ich bestätigen

11.12.2006, 22:21          
# 44  Hilly

Ein Tipp (erprobt im Pub meiner Freundin):

Einen Aschenbecher oder eine kleine Schale halb mit Wasser füllen, ein Stahlkratzerl hineinlegen. Der Rauch ist am nächsten verschwunden. Hie und da das Kratzerl umdrehen, damit es wieder feucht ist.

Diese "Stahlseife" kostet im Euro-Shop zwei Euro und man "wäscht" sich damit "Knoblauchhände" usw.

Dieses Stahlding kann man sich aber ersparen, wenn man eine Stahlabwasch hat. Einfach über diese mit den Händen reiben hat den gleichen Effekt.

12.12.2006, 02:36          
# 45  Patrick

Brennende Kerzen fressen Zigarettenrauch auf (Quelle: http://www.zeit.de)

Raucher behaupten, dass brennende Kerzen den Zigarettenrauch "auffressen". Stimmt's? Wolfgang Neubauer, Hockenheim

Walter Schütz vom Verband Deutscher Kerzenhersteller hat zwei Erklärungen für die angenehme Wirkung von Kerzen in einer Raucherrunde: Da sind zum einen Duftkerzen, die mit ihrem Aroma den Rauch "übertönen" (ein Effekt, mit dem einige Hersteller auch werben). Und zum anderen sorgen Kerzen, die auf dem Tisch stehen, für eine Umwälzung der Raumluft. Durch diese so genannte Konvektion wird der Rauch besser von den Rauchern wegtransportiert und im Raum verteilt. Die Gesamtmenge bleibt aber gleich. Die einzigen wirklichen Rauchverzehrer sind die Menschen im Zimmer.

19.03.2007, 16:38           +1
# 46  doris

wenn man teelichter mit duft nimmt riecht es noch besser

20.03.2007, 20:47           -2
# 47  Pauline

Hallo, Teelichte(r) mit Duft sind ekelig.
Einfach lüften und die Wohnung nicht zu kalt halten. Kalter Rauch ist nämlich das was so stinkt.

22.03.2007, 21:13           +1
# 48  chuck

da das teelicht sauerstoff für die verbrennungbraucht zieht es die umliegente luft an, entzieht einen teil des sauerstoffs und gibt die luft wieder nach oben(da sie jetzt ja wärmer is un warme luft nach oben steigt) ab das heist sie erzeugt eine zirkulatzion welche den rauch nur mehr verteillt. habe hier ein kleines schaubild noch angehängt. +=überdruck -=unterdruck blau=kalt rot=warm </

05.12.2007, 22:44          
# 49  blub

Vielen Dank für die vielen Erläuterungen und Erklärungen und nicht vielen Dank für diese dämlichen Grundsatzdiskussionen und "hör auf mit dem rauchen"-nummern, die in einem Forum sowieso nichts bewirken können. Ich dachte hier gehts darum, ob ein Tipp funktioniert hat und nicht die persönliche Meinung irgendwelcher User zu Zigaretten.

06.11.2009, 23:12           +1
# 50  pechvogel

Am besten hilft-raus nach draußen.

16.09.2010, 14:00          
xldeluxe# 51  xldeluxe

Ich selbst rauche seit 6 Jahren nicht mehr (von 60 pro Tag auf 0) aber darum geht es hier doch überhaupt nicht. Ich habe ein oder zwei Freunde, die rauchen, und denen werde ich das auch nicht verbieten bzw. sie nicht in der Eiseskälte auf meinen Balkon schicken. Natürlich finde ich es nicht so prickelnd wenn jemand meine Wohnung vollqualmt aber Besuch ist mir wichtiger als Geruch. So bin ich also für jeden Tipp dankbar. Kerzen habe ich ständig an, meist 3 oder 4, oft Duftkerzen (die bei mir niemals duften, leider nur in der Packung), ich benutze Ferbreze Spray, Duftspray - nichts nutzt so wirklich. Lüften kann ich nicht lange bei den kalten Temperaturen - also was gibt es noch so? Essigwasser auf der Heizung? Probiere ich mal aus.......und diesen Edelstahlstein habe ich auch, aber den kann man ja nur für die Hände benutzen nach dem Zwiebel-/Knoblauchschneiden. Ist aber rausgeschmissenes Geld denn genau so gut kann man mit den Händen ein paar mal dem Wasserkran umfassen oder sie über der Edelstahlspüle reiben. Funktioniert genau so gut!

05.12.2012, 00:29          
Kommentar schreiben


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Ihre Werbung hier?