Rezept: Tomate-Mozzarella-Döner

Man nehme 1 Fladenbrot
mehrere Tomaten
mind. 2 Mozzarella
Kräuterbutter
Knoblauchbutter

Fladenbrot aufschneiden, untere Hälfte mit Kräuterbutter bestreichen, darauf Tomaten und Mozarella gut verteilen und ca. 10 min im Ofen erhitzen, bis der Mozzarella verläuft.
Dann oberen Deckel des Fladenbrots mit Knoblaubutter bestreichen und darauf legen. Ca. 5 Min im Ofen lassen.

Herausnehmen und wie Döner in 4 Teile schneiden.
Schmeckt echt super!

Von Susn
 
Eingestellt am 18.10.2006, 16:59 Uhr
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von 15 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (8):
#1 Eva-Maria
23.10.06, 22:21 Uhr

Das klingt lecker!! werde ich mal ausprobieren... allerdings stehe ich nicht so auf Butter.. werde die Tomaten mit Knobi, Kräutern und Olivenöl marinieren und das anstatt der Butter verwenden!! Schmeckt bestimmt auch!


#2
24.10.06, 00:18 Uhr

döner...,wo?


Horst-Johann Lecker
#3 Horst-Johann Lecker
25.8.11, 21:11 Uhr

Wo bleibt das Fleisch? "Döner Kebap" ist türkisch und heißt "am Drehspieß gegrilltes Fleisch". Also ein Fladenbrot, gefüllt mit pappigem, aromalosem Käse, Tomaten und Butter? Ich bin Butterfan, aber da gehört nach meinem Geschmack keine Butter rein. Eher schon ein paar Tropfen Olivenöl, frischer Knoblauch und frische Kräuter. Und.... sorry, aber das ist mein Geschmack, ich würde den Mozzarella durch einen aromatischen italienischen oder griechischen Käse ersetzen.


#4 chrissyabg
9.11.11, 11:16 Uhr

Wen man das ganze ein bisschen Pimpt mit Frischen Kräutern und Knobi, ist es für heiße Sommertage echt lecker ;-) Danke für den Tipp!


Agnetha
#5 Agnetha
9.11.11, 11:26 Uhr

genau, chrissy ... heisse Sommertage so wie heute ... grins


Horst-Johann Lecker
#6 Horst-Johann Lecker
9.11.11, 18:29 Uhr

Mann, war das heiß heute......... 7 Grad........


#7 nashup
21.3.14, 21:29 Uhr

Das ist wirklich superlecker. Ich mach fast das Gleiche öfter mal zum Mittagessen. Aber statt Kräuterbutter schmier ich etwa 300g Kräuterfrischkäse auf den unteren Fladenbrotteil und die Knoblauchbutter lass ich weg. Deine Variante probier ich bei Gelegenheit einfach auch mal aus :)


#8 nashup
21.3.14, 21:31 Uhr

Und mein Mann knallt sich noch Ketchup dazu. Ich aber net :D



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.