Rezept: Türkische Kartoffelsuppe

Für 4 Portionen:

Zutaten:
Öl
2 ganze Zwiebeln
etwas Tomatenmark
ca. 1/2 Liter Wasser, je nach Konsistenz
5-10 normale Kartoffeln


Öl im Topf erhitzen Zwiebeln im heißen ÖL anbraten. Je nach Geschmack Tomatenmark zugeben, so dass die Zwiebeln rot sind. Wasser zugeben und die Kartoffeln in Würfel schneiden, einfach dazugeben und alles kochen lassen.

Ist einfach super lecker, und wenn kurzfristig Besuch kommt, schnell gemacht.

Von Zara
 
Eingestellt am 12.3.2007, 16:31 Uhr
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 22 Stimmen

Kommentar schreiben

Anzeigen
Kommentare (12):
#1
13.3.07, 10:26 Uhr

und was ist jetzt daran türkisch


#2 ***LAYLA***
13.3.07, 11:42 Uhr

Hm lecker !
Werds Heut mal ausprobieren !

Danke für das Rezept !

:)


#3 moni
13.3.07, 11:55 Uhr

und was ist mit gewürzen??? salz, pfeffer und ??????


#4
13.3.07, 12:47 Uhr

ooohh lecker rotes Wasser mit Zwiebeln und Kartoffeln :-D Da ist der Besuch aber schnell wieder weg

+1
#5 Yusuf - IZmir / Türkei
14.3.07, 10:15 Uhr

Also das ist keine türkische Kartoffelsuppe! Man nehme:

2 Zwiebeln (grob gewürfelt)
500 gr. so das man Walnußgroße Stücke erhält
soviel Wasser das die Kartoffeln gut 2 Finger unter dem Wasser liegen - die Sollte nicht zu flüssig werden eher wie ein Eintopf.
1 Eßl. Tomatenmark ist ein MUSS!
Salz, Pfeffer, prise getr. Pferfferminz und gebrochen Paprika zum krönenden abschluss wäre der kick!

Afiyet olsun - Guten Appetit

+1
#6 Kaktus
14.3.07, 12:20 Uhr

Pfeffer / Salz usw., mit was wird Gewürz? Soll ja auch wie in der Türkei schmecken...


#7 Nadine
14.3.07, 16:13 Uhr

mit knoblauch kann ich mir das sehr lecker vorstellen!


#8
19.3.07, 06:49 Uhr

da klingt ja Tütensuppe noch leckerer.


#9 kurgi
19.3.07, 07:39 Uhr

zur Kartoffelsoppe: wer soll das essen ?
Ohne Gewürze ,ohne ein kleines Stück
würziges Fleisch: Auch erwas Petersilie
obendrauf ,muss sein.


#10 De. Espe.
20.3.07, 12:26 Uhr

Betr.: Kartoffelsuppe! Ich werde mir die Suppe so wie Yusuf IZmir machen, allerdings, um etwas mehr Geschmack rein zu bekommen, noch etwas geräucherten Speck rein schneiden - und - um satt zu werden, ein paar Geflügelwürstchen! Etwas Knoblauch - (Nadine) - kommt natürlich auch noch hinein!!!

+1
#11 De.Espe.
20.3.07, 12:55 Uhr

Betr. Yusuf IZmir: Was bitte, sind "gebrochene Paprika"???


#12 Yusuf - IZmir / Türkei
21.3.07, 08:45 Uhr

Hi De.Espe.,

also gebrochene Paprika stand früher auf der Verpackung in Deutschland war noch so in Erinnerung, sorry steht mittlerweile "BLATTPAPRIKA" drauf...hoffe dir ist geholfen...findest nun auch unter dem Begriff im net...



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.