Rezept: Vlaflip (holländisches Dessert)

Zutaten

(Vla ist ein Dessert, das aus Holland stammt, ist leider nicht immer in Deutschland zu kaufen. Neuerdings habe ich es öfters schon in Lebensmittelgeschäften gesehen. Als Alternative habe ich es mit Vanillepudding ausprobiert.)

Zubereitung

Man füllt dieses Dessert am besten in durchsichtige Wassergläser.

Untere Schicht: Obst.
Festes Obst pürieren, feines Obst wie Himbeeren oder Brombeeren kann man so lassen.

Mittlere Schicht: Joghurt oder Quark mit etwas Milch angerührt.
Man kann dieses mit etwas Zucker oder Süßstoff verrühren, wird dann geschmeidiger.

Obere Schicht: kalter Vanillepudding.

Nebenbei:
Vlaflip kann man auch gut für zwei Tage vorbereiten.

Von Internetkaas
 
Eingestellt am 5.9.2009, 11:33 Uhr
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von 8 Stimmen

Kommentar schreiben

Kommentare (3):
#1 fenjala
2.5.10, 14:50 Uhr

War sehr lecker...
in der Truhe hatte ich noch Erdbeeren die ich für dieses Dessert verwendet habe.
Der Vaniliepudding wurde ich mit geschlagener Sahne verrührt so war er schön sahnig und geschmeidig .
Danke für das schöne Rezept,
werd ich auf jeden Fall wieder machen.

LG Fenjala


#2 Jessi77
11.10.10, 21:57 Uhr

Oh, lecker, muss ich probieren...


#3 kreativesMaidle
20.10.11, 00:39 Uhr

mmmmhhhhhh
ohne worte



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.