Wasch-Tipps

Die Textilpflege gehört zu den wichtigen Aufgaben im Haushalt. Wer lange Spaß an seinem Lieblingskleidungsstück haben möchte, sollte unbedingt auf sie Acht geben und das nicht nur beim Tragen. Jeder Stoff benötigt eine andere Pflege und diese fängt schon beim Waschen an und hört auch beim Bügeln. Während so manch empfindliche Stoffe besser in die Reinigung gehören, so kann man viele Kleidungsstücke Zuhause behandeln.
Kategorie abonnieren

Beim Waschen von Federbetten scheiden sich die Geister. Eine professionelle Reinigung ist jedoch sehr teuer, und wenn man einiges beachtet, ist das Waschen in der...
(6)
11.11.14, 23:52 Uhr, von schwarzetaste
Frag Papi: Da ja hauptsächlich ominöse Mutmaßungen im Internet kursieren zum Thema Reinigung viskoelastischer Schaumstoffe (Tempur), habe ich beschlossen meine Erfahrung hier kundzutun. Mein Kopfkissen hat echt...
(32)
30.10.14, 12:27 Uhr, von Promme
Tipp für weichere Wäsche: Gibt man beim Wäschewaschen Frottee dazu, zum Beispiel ein Handtuch, so schäumen die Frotteesachen das Waschmittel beim Waschen besser auf, die restliche Wäsche wird regelrecht eingeseift. Sie kommt einfach weicher und...
(14)
7.10.14, 14:12 Uhr, von Lina2
Da Taschen/Rucksäcke usw. immer viele Reißverschlüsse mit entsprechenden Zippern haben, die in der Waschmaschine klappern und sich evtl. an/in anderen Textilien festhaken, packe ich diese in ein großes Wäschenetz, sodass die "normale" Wäsche geschont wird. ...
(8)
19.9.14, 09:23 Uhr, von trom4schu
Der Kauf einer sehr teuren und also sehr dicken, weil mit dickem Flor (langhaarig) ausgestatteten Badevorlage, brachte mich nach dem ersten Waschen mehr als ins  Schwitzen: Die Waschmaschine war innen total mit den von der...
(5)
11.9.14, 11:12 Uhr, von trom4schu
Vielen kennen es ja, nach dem Waschen ist die zweite Socke meistens verschwunden. Wenn man Kinder oder mehrere Leute im Haushalt hat, wird es auf Dauer schwierig, mit der Suche nach der Zweitsocke! Ich benutze...
(19)
22.5.14, 13:25 Uhr, von mk2904
BH's setzen leicht dunkle Ränder an. Das muss nicht sein - So bleibt jeder BH für immer sauber: Insbesondere weiße BH's setzten mit der Zeit immer dunklere Ränder an. Was habe ich nicht alles getan...
(35)
18.5.14, 12:26 Uhr, von Dorita01
Die Krawatten von meinem Mann, wasche ich in der Waschmaschine, wenn sie aus Synthetik sind. Dazu die Krawatte von der schmalen Seite her locker...
(12)
29.3.14, 22:09 Uhr, von Annewischie
Ich sollte eine Schildmütze (Cap) meines Mannes "waschen". Die war schon ganz weiß, vor lauter Schweiß. Aber Waschmaschine geht ja nicht, wegen der Pappe im Schild...
(40)
16.1.14, 18:30 Uhr, von Bado
Wie wäscht man richtig? Frag Mutti TV erklärt wie es geht! Tipps und Tricks für's Wäsche waschen. Dieser Tipp ist ganz klar an Haushaltsanfänger gerichtet! ...
(24)
10.1.14, 14:04 Uhr, von Bernhard
Wie so viele andere, benutze ich zum Spülen, Putzen und Co, gerne Mikrofaserlappen. Wenn diese allerdings (bei 60 °C) gewaschen werden, bleiben Baumwollfussel und Co in der Mikrofaser hängen und je öfter man sie wäscht, um...
(22)
21.10.13, 22:23 Uhr, von bine1199
Im Normalfall wechsele ich täglich den Spüllappen, da er schon am nächsten Tag unangenehm wird. Im Urlaub hatte ich einfach zu wenig, um ihn jeden Tag zu wechseln. Da habe ich die Lappen kurzerhand...
(10)
14.10.13, 11:49 Uhr, von Wusel13
Man nehme einen Gefrierbeutel, gebe etwas Waschmittel seiner Wahl hinein, BH dazugeben und mit warmem Wasser zu einem Drittel auffüllen. Mit einem Gefrierclip verschließen und dabei etwas Luft vorsichtig herausdrücken. Dann kräftig hin und her...
(20)
8.10.13, 18:11 Uhr, von Rosalinde
Ich fand es immer total nervig, die Knöpfe der Bodies, Strampler etc. vor dem Waschen zu schließen, zumal man die Kleidung dann ja zum Anziehen auch wieder aufknöpfen muss.  Ich wasche jetzt alle Kleidungsstücke...
(12)
6.10.13, 06:17 Uhr, von Mamafcn1981
Künstliche Blumen oder künstliche Topfpflanzen verstauben schnell und sind dann unansehnlich, deswegen wasche ich sie im Geschirrspüler mit dem Geschirrtab im Kurzprogramm, danach sehen die Blumen oder...
(7)
16.9.13, 16:42 Uhr, von Joelle0376
Mich ärgerte immer, dass meine weißen Jeans nach der Wäsche nicht vollständig sauber wurden, obwohl ich die Flecken mit Backpulver vorbehandelte. Ich gebe jetzt immer ein Tütchen Kaiser Natron mit zum Waschmittel. Die Flecken sind weg. Werde...
(1)
25.8.13, 16:49 Uhr, von MrsBeesley
Das war schrecklich: In die Wäschetrommel ist mir kürzlich die Hundedecke hinein gerutscht! Ich habe geflucht und ausgerufen, was nützte es? Nach sehr langem klopfen, bürsten, mit dem Hundehaar-Entferner, schließlich waren die Haare (so ziemlich) raus, die...
(9)
15.7.13, 13:01 Uhr, von holunderwisel
Zu einer feinen Handwäsche sollte man immer einen Spritzer Essig ins Waschwasser geben. Das verhindert, dass sich der Kalk aus dem Leitungswasser um die Faser der Kleidung legt. So bleiben die Stoffe wie Seide geschmeidig...
(9)
18.5.13, 15:04 Uhr, von girl-2000
Waschpulver gebe ich immer in einem Waschhandschuh, bzw. einen zu 3/4 geschlossenen Waschlappen, der eine Öffnung hat, (gibt es im Drogeriemarkt oder im Kaufhaus/Warenhaus) direkt in die Trommel. Ich gebe das Pulver dort hinein und...
(37)
13.3.13, 17:09 Uhr, von Bella
Auch wenn es sich für den einen oder anderen ekelig anhört, so würde ich doch gern mal meinen Tipp unter die Leute streuen. Jede Mutter kennt das Problem, wenn ein Kind keine Windel mehr braucht und...
(40)
20.1.13, 16:20 Uhr, von Kruemmel284
Das ist wahrscheinlich eher ein Tipp für Waschanfänger: Gürtel aus Bademänteln, Jacken, Hausanzügen etc. vor dem Waschen unbedingt entfernen. Sonst kann es leicht passieren, dass sich beim Waschen der Gürtel mit der übrigen Wäsche verheddert,...
(14)
26.12.12, 11:41 Uhr, von Betzi_K
Ich habe festgestellt, dass meine Wäsche seit langem nicht mehr frisch und nach Weichspüler gerochen hat nach dem Waschen. Damals habe ich immer den Weichspüler gleich zu Beginn des Waschgangs mit in das Fach gefüllt....
(59)
27.11.12, 22:41 Uhr, von Simone130185
Damit meine schwarzen Seidentücher, -blusen, -shirts ect. ihren Glanz behalten, wasche ich sie meistens per Handwäsche in Essigwasser und spüle sie anschließend mit schwarzem Tee. ...
(4)
16.11.12, 15:41 Uhr, von Goldpiranha
Wenn ich Bettwäsche gewaschen habe, ärgerte ich mich jedes Mal, weil sich in den Bettbezügen oder Kopfkissen, meistens kleinere Wäschestücke verfangen haben. Seit ich die Bezüge und Kissen vor dem Waschen zuknöpfe, kann das nun...
(14)
14.11.12, 09:43 Uhr, von summelie
Kennt ihr das? Das Spültuch fängt nach ner Zeit an zu müffeln... Ich habe einen alten kleinen Topf, den ich mit etwas Wasser fülle. Daraufhin etwas Waschpulver dazu rein und natürlich das Spültuch. Das lass...
(42)
5.10.12, 23:35 Uhr, von tamschi
Empfindliche Kleidungsstücke / Feinwäsche kann man schonend reinigen, indem man sie in ein Kopfkissenbezug in die Wäsche gibt. Durch diese Wäschehülle wird die Feinwäsche geschützt und sieht länger wie neu aus....
(9)
2.10.12, 23:30 Uhr, von Zilv
Wer viel einkocht und bei der Marmeladen- Gelee- und Saftproduktion viele Geschirr- und Seihtücher braucht ärgert sich oft über den Waschmittelgeruch. So schön es ist frischen Wäschegeruch in der Bettwäsche oder Duschtüchern zu haben, hier stört...
(8)
16.9.12, 03:21 Uhr, von varicen
Nachdem ich immer so tolle Hilfe von euch bekommen habe, dachte ich mir, gebe ich mal einen an euch weiter. Und zwar wie man muffige Wäsche von Geruch befreien kann. Es gibt zwar schon mehrere...
(11)
29.8.12, 10:59 Uhr, von Elija123
Kennt ihr das auch euer Kind ist ein Jahr in der Schule und der Schulranzen / die Schultasche sieht schon aus als hätte er 5...
(19)
2.8.12, 15:42 Uhr, von Geraldine
Seitdem ich weiß, dass Flüssigwaschmittel gerne Ablagerungen in der Waschmaschine und den Schläuchen verursacht, benutze ich Pulverwaschmittel. Leider bleibt vom Pulver gerne die Hälfte in der Waschmittelschublade kleben. Früher gab es solche praktischen Säckchen, in...
(10)
30.7.12, 15:09 Uhr, von mops
Öfter mal eine Handwäsche für moderne Sporttextilien und Feinwäsche, denn diese werden oft nur kurzzeitig getragen. So richtig verschmutzt sind sie selten (Fußballklamotten vom hoffnungslosen Liganachwuchs mal ausgenommen). Diesen Fein- und Kleinkram wasche ich gerne mal...
(19)
28.7.12, 00:33 Uhr, von varicen
Wer von Patchwork fasziniert ist und mit viel Aufwand eine Decke fertig gestellt hat, wird die irgendwann einmal waschen wollen. Sind die verarbeiteten Teile neu und ungewaschen verarbeitet worden, dann kann das böse Überraschungen geben. Einzelne Patches...
(6)
25.6.12, 06:06 Uhr, von Maxl
Um mir Arbeit beim Vorsortieren der Wäsche zu ersparen, habe ich mehrere Wäschekörbe zum Sammeln der Schmutzwäsche aufgestellt. Sobald sie zu dreckig oder verschwitzt ist, wandert sie gleich in den richtigen Sammelbehälter. Erst hatte ich zwei:...
(35)
14.5.12, 12:16 Uhr, von sturmmoewe
Umständliche Handwäsche? Nein danke. Wer kein spezielles Netz/Kugel dafür besitzt, kann sich auch so prima weiterhelfen: Einen oder mehrere Bügel-BHs mit den Körbchen ineinanderlegen. Jetzt mein Tipp: In die Körbchen des untersten BH eine Wäschekugel (für...
(13)
27.4.12, 12:36 Uhr, von horizon
Natürlich wisst Ihr alle, dass auch Putzlappen regelmäßig gewaschen werden sollten. Am besten bei mindestens 60 Grad, wenn nicht gar 90/95 Grad. Aber manchmal tut man halt zu viel des Guten, wenn man entweder zu...
(25)
15.4.12, 13:03 Uhr, von TanteThea
Lässt man ein individuelles T-Shirt im Copyshop oder Internet bedrucken und möchte lange daran Freude haben, so sollte man wichtige Pflege- und Waschtipps beachten um das Druckmotiv sowie den Stoff nicht zu sehr zu strapazieren. ...
(4)
12.4.12, 19:02 Uhr, von Wootimes
Ich bin nicht begeistert davon, dass Waschmaschinen heutzutage mit so wenig Wasser spülen. Ich finde es auch nicht schön, wenn meine Wäsche nach Waschpulver riecht, weil das für mich ein Indiz ist, dass sie schlecht...
(24)
20.3.12, 15:20 Uhr, von wurzelsepp
Die Zähnchen eines Metallreißverschlusses arbeiten auf Dauer wie eine kleine Säge in der Waschmaschine, die den Stoffen zusetzt. Das merkt man nicht beim ersten Mal, sondern nach mehrmaliger Wäsche. Um die guten Stücke länger...
(11)
15.3.12, 20:45 Uhr, von Ellaberta
Meine Kleidungsstücke gebe ich immer schon auf links gedreht in die Wäsche, bügele sie auf links und hänge sie dann auch auf links in den Schrank. Auf diese Weise wird das Gewebe auf jeden Fall...
(12)
28.2.12, 10:09 Uhr, von FedoraTatze
Ein frisch gekauftes Handtuch ist voller Appretur und es braucht etliche Wäschen, bis diese verschwunden ist und das Handtuch genauso gut trocknet wie ein altes. Man kann diesen Vorgang beschleunigen: Das neue Handtuch vor...
(7)
22.1.12, 13:07 Uhr, von Ellaberta
Wenn ich neue Wäschestücke habe, wasche ich sie immer erst ein paar mal per Handwäsche. Gerade Farben wie pink und so hat man ja vielleicht nicht soviel. Also Wasser etwas über handwarm ins Waschbecken und...
(4)
30.9.11, 20:38 Uhr, von Kringelchen
Wäschestücke kann man ganz einfach keimfrei machen, indem man sie bügelt. Durch Hitze werden Bakterien zuverlässig abgetötet und sie werden dagegen auch nicht immun wie es bei chemischen Desinfektionsmitteln der Fall ist. Im konkreten Fall handelte...
(16)
1.7.11, 10:54 Uhr, von wermaus
Zum Waschen von kleiner Wäsche mal so zwischendurch nehme ich einen Eimer oder Schüssel und wasche dann aber die Wäsche mit einem WC-Pümpel - diesen Extraplümper benutzte ich nur für die Wäsche! Er ersetzt den...
(19)
30.6.11, 11:31 Uhr, von Kuerbisfan
Manchmal muss Wäsche mit der Hand gewaschen werden. Doch manchmal bildet sich bei der Handwäsche zu viel Schaum, welcher das Waschen erschwert. Einfach etwas Talkumpuder darüber streuen und der Schaum bildet sich zurück und die Arbeit...
(3)
4.3.11, 18:15 Uhr, von Regenwald
Spültücher werden schon nach kurzer Zeit unansehnlich und riechen dann auch dementsprechend. Aus hygienischen Gründen mag ich sie eigentlich bei keinem Waschgang mitwaschen. Ein eigener Waschgang zahlt sich wegen der geringen Menge oft nicht aus. Nun...
(31)
2.3.11, 16:53 Uhr, von Kamilla
Ist eigentlich ganz logisch, aber trotzdem oft nicht bedacht:  Klamotten nicht zusammen mit benutzten Handtüchern und vor allem nicht mit benutzten Geschirrtüchern waschen. Die verbreiten nämlich besonders gern einen muffigen Geruch in der Wäsche.  ...
(15)
29.12.10, 23:41 Uhr, von Ella26
Einige Textilien färben bekanntlich beim Waschen. Bei der Handwäsche im Mineralguss-Waschbecken kann die ausgewaschene Farbe (angeblich nur in seltenen Fällen) auch in die Oberfläche des...
(2)
14.10.10, 17:38 Uhr
Wer sich keinen Wäschesack kaufen will oder keine zur Hand hat, einfach einen Einkaufsbeutel aus Stoff nehmen. Lässt sich prima zuknoten und da hat bisher alles reingepasst was in einem Wäschesack gewaschen werden sollte....
(4)
19.8.10, 07:23 Uhr, von Strandmausel
Wer vom Arzt wegen einer Erkrankung die Empfehlung bekommen hat, seine Unterwäsche in die Kochwäsche zu geben oder aus anderen Gründen ein paar wenige Stücke für die Kochwäsche hat, aber eigentlich normalerweise keine Kochwäsche macht,...
(9)
9.7.10, 17:10 Uhr, von Icki
Wenn Sakkos in die Reinigung gebracht werden, reißt es in meine Geldbörse ein großes Loch. Ich habe da eine günstige Lösung: Ich lege das Sakko 15 Minuten in handwarmes Wasser mit Wollwaschmittel (z.B. Babybadewanne)....
(3)
25.6.10, 19:50 Uhr, von Molly
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von 50 Bewertungen.



Frag Mutti als App!
Wir haben 111 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!